1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schreie beim Astralreisen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Simu2, 18. November 2007.

  1. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Hi Leute

    Ich übe auch schon lange das Astralreisen, bis jetzt klappen bei mir immer nur kurze Sekunden die Ausversehen gesehen. ^^

    Doch jetzt hab ich es mal anders probiert, da ich gehört habe das man aus einen Klartraum (Luzidentraum) Astralreisen kann. Habe ich bevor ich eingeschlafen bin... lange lange mir im Kopf gesagt... "Ich Träume... Ich möchte Astralreisen"... einige Minuten lang.

    Plötzlich hab ich wirklich einen Luzidentraum... hab so langsam mein Bewusstsein bekommen und hab gewusst das ich träume... und dachte dann "Ich möchte Astralreisen"... Genau so wie ich es geplant hatte... Und dann passierte es... Ich merkte sofort wie ich aus mir heraus ging und über mich schwob.

    Doch dann hörte ich sowas wie ein schreien, ein gejaule... Ich kann es nicht beschreiben... Ich hab leider nichts gesehen ich hab vergessen Klarheit mir zu wünschen... statt dessen wollte ich schnell zurück da ich das gejaule nicht wirklich zu Ordnen konnte und dachte, vll. schläft meine Freundin schlecht... Aber Sie hat tief geschlafen.

    Meine frage: Was war das schreien, das gejaule?

    Und für die anderen... Probiert das mit dem Luziden träumen mal aus... Das ist genial... Also das war mein schnellster erfolg... sonst hat es nie geklappt wenn ich es wollte, sondern immer nur ausversehen.

    mfg.
    Simu2
     
  2. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Habe mit jemanden geschrieben der mir eine logische Antwort geben konnte...

    Er nannte es das "M-Bandrauschen"...
    Mehr darüber kann man nach googlen ;)
     
  3. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    M-Bandrauschen = Die Gedanken, Gefühle aller Menschen in einem unheimlichen wirr warr. Kann sehr störend wahrgenommen werden.

    Denke aber eher nicht das es daran liegt.

    Sondern an einem Phänomen das bei der Ablösung auftritt - das sind zumeist Halluzinationen die auftreten Farben, Geräusche, Bilder usw usw

    Grüße

    Semjasa
     
  4. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    Das denke ich auch.. es kann passieren das während der Trennung ein lauter Knall, Krachen etc oder been Schreie auftretten. Mir ist das auch schon einige male wiederfahren.. sowohl eine Art Pistolenknall direkt am Ohr als auch unheimliche Schreie :confused:
    Irgendwo habe ich mal gelesen das es während der Trennung des letzen Energiepunktes zwischen Seele und Körper zu diesem Phänomen kommt.. naja mehr weis ich auch nicht

    Sid
     
  5. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Ich hab mir letztens vor meinen geschlossennen Augen nen Film angeguckt (fast 10 Minuten) also es gibt viele Phänomene die beim Entspannen auftreten können und gerade bei der Ablösung sind Geräusche und Gefühle ganz normal.

    Ein Knall, Musik, Rauschen, Stimmen usw sind nicht unüblich.

    Grüße

    Semjasa
     
  6. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Nun ja ^^ Was es auch ist... Ich merke es gibt wieder verschiedene Meinungen ^^


    Was es auch ist... es scheint völlig normal zu sein das es ab und zu auftritt... Das reicht mir schon um damit besser umgehen zu können ;)

    danke.

    mfg.
    Simu2
     
  7. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    In meiner Kindheit hatte ich jede Menge ausserkörperliche Erfahrungen, sie waren einfach und konnte es nicht beeinflussen. Im Laufe der Jahre ist es für mich selber bewusst geworden, dass Astralreisen eigentlich der Normalfall ist, weil jeder Bestandteil des Unviersums ist. Dass wäre meine Meinung, obwohl die Weite des Universum unbegreifbar ist für mich und wahrscheinlich auch nicht dazu da ist es zu begreifen.

    Mehr oder weniger durch die Kindheitserlebnisse, die ich für mich als Wahrheit definiert habe, weil es dass Gefühl der Wahrheit entspricht, habe ich natürlich auch einiges sehen können, was aber nicht zu erklären ist. Für mich ist es so, es ist ausserhalb genauso ein Leben und verschiedene Geräusche sind einfach da und nicht erklärbar. Die Seelenwelt ist bei dir im Raum, auch wenn es nicht glauben mag und vielleicht war es irgendein Tier, eine Seele, die einfach da war, ganz ohne Bedeutung.

    Ich habe einiges gelesen, Lektüre, eben wegen meiner Kindheit, warum dass Gehirn soetwas vortäuschen kann, ich bin davon abgekommen, es war und ist einfach für mich echt gewesen, genauso wie ich die Tastaur hier drücke.

    Dass Ausserhalb ist genauso voller Liebe, oder Hass, voller Freiheit voller Unterdrückung, es gibt da draussen weder eine bessere, gehobene, oder schlechtere Welt, ich beschreibe es so, aus meinen Kindheitserlebnissen war es so meine Empfindung und ist aus meiner ganz persönlichen Sicht eine Wahrheit, die aber nicht Wahrheit sein muss.

    Dass Gejaule kann einiges sein, auch etwas was dir nicht gut gesinnt ist. Ich möchte dazu sagen, dass Ausserkörperliche kann voller Liebe oder voller Hass sein, dass sollte man einkalkulieren, es ist meine Emfpindung aus unzählbaren Körperaustritten in der Kindheit, die ich als solche emfpunden habe.



    lg
    Ritter Omlett
     
  8. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran
    ich will gar nicht wissen was luzides träumen ist, vermutlich so eine hilfspraktik um auszusteigen.
    das gejaule sollte dich wohl wieder in den körper bringen, mittels schreck.
    Wie es klar sein sollte, wird es nicht gerne gesehen, wenn jemand aus experimenttierlust astralwandert.
    dann passieren warnzeichen wie bei dir.
    Die mächte lassen mit sich nicht handeln.
    gruss M
     
  9. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran

    ich habe auch vor alles von allein anfing vor jahren mal an meine verstorbene bekannte gedacht, sie hatte einen unfalll, habe die augen zugemacht und mich auf eine begegnung konzentriert.
    darauf hin tauchte nach wenigen minuten eine violette hand auf und ein knall erfolgte.
    Was das war, weiss ich bis heute nicht.
    sah es als warnung darin, aufzuhören mit experimenten die den körper verlassen sollen.
     
  10. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran
    Werbung:
    das ist aber nicht normal.
    Schreie treten nie auf wenn man aussteigt-
    wenn schreie auftauchen, stimmt etwas nicht.
    Vielleicht sollte man dann einfach wieder zurückgehen, vor noch schlimmeres kommt.:weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen