1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schräg*g*

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sunshine2000, 16. Mai 2008.

  1. Sunshine2000

    Sunshine2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    Mir ist gerade ein Gedankengekommen.

    Angenommen ich habe einen neuen PC. Der hat einen Wertverlust von 2 Euro am Tag, mal angenommen. Wie drückt sich das dann in meinem Kopf aus? Ich betrachte den Computer und sehehalbbewusst einen Wertverlust, der ja in Wirklichkeit nur subjektiv besteht, denn der PC ist und bleibt ja der PC. Materie bleibt Materie. Also sitze ich eines Tages auf dem Sofa, betrachte meinen PC und sehe halbbewusst diesen Wertverlust, der in meinem Kopf vollkommen real ist, und dieses abstrakte Gefühl vom Wertverlust wird jetzt bis ans Ende aller Zeiten in der Akasha Chronik gespeichert? Oder wie das Ding heißt? Existiert dieser Wertverlust überhaupt? Im grunde ist das ja ein erfundenes Gefühl, denn das dieser PC einen Wert hat ist auch erfunden irgendwie, schwer in worte zu fassen.
    also kann man ja als Mensch lauter unsinnige, bizarre Gefühle kreieren aus den Grundgefühlen. und so kann man das ja so sehen, das man im mittelalter eine 256 Farbpelette hatte, wie damals die Amigacomputer und heute hat man 32 Bit Farben? Unglaubliche viele ulkige, seltsame, unsinnige, ... Gefühle.
     
  2. Sunshine2000

    Sunshine2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Süddeutschland
    Achso, wenn ich dieses Gefühl Wertverlust anschaue, dann wie soll ich mir das vorstellen? geht der gedanke schräge nach unten? schräg nach oben? dreht er sich im kreis? oder wie????
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    :D

    die überlegung gfallt ma schonmal...

    der Wertverlust is ja eg a standard-Funktion...
    alles was neu is is cool und je länger mans hat, desto "weniger toll" ist es...

    des is aba ned des einzige Problem... das größte is glaubich die extrem schnelle Forschung in der Electronic-Branche... und die erwartungen und begierden spiel da auch mit glaub ich:
    immer neuer, schneller, höher, weiter...

    dann kommt microsoft oder irgendein Game-MajorLabel und meint "für das und das brauchst du das und das" und schon stocken die freaks ihren PC auf, als wär er 20Jahre alt...

    Software- und HardwareEntwickler - die 2 gehn Hand in Hand
     
  4. Galahad

    Galahad Guest

    Thema verschoben.
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....handys haben scheinbar dann noch einen höheren wertverlust.....ist echt auch schräg........!

    LG
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Das ist ein gutes Beispiel für Wertverlust,
    denn wer kann schon etwas mit einem Computer von 1990 anfangen.

    Das liegt am schonungslosen

    Heropas:
    Der schohnungslose Heropas
    verschont kein Teil der Zeit
    kaum tritt er auf schon schon teilt sich was
    so wird EINS die zwei.
    Auch diese hat noch nicht genug
    sie wächst wie eine EINS.
    Wird dicker, länger, breiter dann
    zeigt allen wie sie wachsen kann.
    Dabei jedoch hat sie vergessen
    die EINS auf Qualität versessen
    sie treibt und wuchert mit den Pfunden
    bis alle Qualität verschwunden.
    Zwar ist sie schwer an Menge groß
    doch das nutzt ihr jetzt wenig bloß
    weil sie sich dick und fett gefressen
    platzt bald ihr Bauch es spritzt das Essen
    herum im Saal wo wir jetzt feiern
    und essen Leichenschmaus aus ihren Eiern.
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....und Computermäuse.........!?

    LG
     
  8. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ....rein menschlich betrachtet sind wir dann gar nix mehr wert?
     

Diese Seite empfehlen