1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schon wieder..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von suga, 7. Juni 2009.

  1. suga

    suga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Schon wieder ein Traum der so klar, real und erschreckend war für mich, das ich ihn hier niederschreiben möchte..
    Ich sah meine Heimatgemeinde..
    Die Strasse in der ich aufwuchs..
    Die Häuser..
    Ich fühlte mich "zu Hause" und sauwohl..
    Plötzlich sehe ich, wie ein Baby auf einer Balkonbrüstung herumklettert..
    Ich gerate in Panik und schreie so laut ich kann, es soll zurückbleiben..
    Das Baby spricht zu meiner Überraschung total ruhig und flüssig mit mir, da bemerke ich hinten am Balkon noch andere Kids..
    Sie sind älter, die unterhalten sich ganz normal, keiner bemerkt das Baby..
    Plötzlich schiebt sich die ganze Etage mitsamt dem Dach nach vor, wie bei einer Zündholzschachtel, die man rausdrückt..
    Der ganze Hausteil knallt direkt vor meine Füße..
    Im selben Moment merke ich wie ein Tosen und Brausen durch die Luft geht und ringsum kommen solche Teile auf mich zu..
    Ich hab aber keine Angst um mich, ich hab Angst um die Bewohner, die alle auf ihren Balkonen sitzen..
    Ich fürchte, sie sind alle tot..
    Irgendwie passiert denen aber nix..
    Ich steh da, voller Panik und Angst, alles rundum ist verwüstet, staubig, aber die Leut tun so, als ob nix passiert wär..
    Eigenartig...
    Was hat dies zu bedeuten?
     
  2. Anjanas

    Anjanas Guest

    Hallo suga,

    es geht in diesem Traum um die Verbundenheit mit deiner Familie, deinen Freunden, Bekannten ect.

    In deinem Leben steht ein Umbruch an. Es geht um einen Neuanfang und davon weißt du auch. Es ist dir voll bewusst und du machst dir Sorgen um dein Umfeld und zwar darüber, dass die damit nicht klarkommen.

    Es geht um einen Abnabelungsprozess vor dem du Angst hast. Du hast auch Angst davor, dass den anderen etwas zustossen könnte. Aber dem wird nicht so sein und das will dir der Traum mitteilen.

    Liebe Grüße
    anjanas
     
  3. suga

    suga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Ich danke dir...
    Ja, es ist tatsächlich so das sich Anfang nächsten Jahres mein Leben grundlegend verändern wird.
    Ich bin vor 2 Jahren nach Deutschland gezogen um meinem Liebsten näher zu sein..
    Nächstes Jahr ists nun endlich soweit, wir ziehen zusammen und wollen heiraten..
    Meine(erwachsenen) Kinder, meine Eltern. Geschwister und Freunde habe ich eigentlich schon vor 2 Jahren "verlassen", ich verstehe deshalb immer noch nicht ganz, warum mir mein Unterbewusstsein durch solche Träume soviel Angst macht..
    Ich fliege fast alle 5 Wochen für ein paar Tage nach Österreich, alle freuen sich mit mir, meine Kids akzeptieren mein "neues" Leben, dennoch..
    Offensichtlich habe ICH ein Abnabelungsproblem..
    Keine Ahnung..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen