1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schon mal von gehört?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Venja, 1. Februar 2014.

  1. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    .
    .

    Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, dass es ein Apfel war, den Eva verschenkt hat? Die Apfelhersteller?

    Die Seksteuer wird heute noch (Deutschland) erhoben, sie wurde aber 1902 eingeführt, zum Ausbau der deutschen Kriegsflotte und Kriegsmaterial.

    Deutsches Gesetzbuch: Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren, oder Geldstrafe wer eine nukleare Explosion verursacht.
    Stell dir das mal vor.
    Ebenso, wer quecksilberhaltige Energiesparlampen im Hausmüll entsorgt, bekommt bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe, oder Geldstrafe.

    Oder wer weiß, dass der Weltbild-Verlag der katholischen Kirche gehört?

    Und wer weiß, dass jede 3. Haselnuss aus der Türkei kommt, durch Kinderarbeit geerntet?

    Oder, was ist die BIZ in der Schweiz?

    Und vieles mehr unter:


    http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/205-terra-incognita-neugier-statt-ignoranz
    .
    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2014
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Der Apfel von Eva war ein Granatapfel..;)
     
  3. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Bingo!:)
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
     
  5. Greenorange

    Greenorange Guest

    War es ein Apfel? Und wenn, hat man ihn als Fruchtbarkeitssymbol verstanden?
    Es gibt keine einstimmige eindeutige Meinung zu diesem Thema, nur viele Mutmassungen.

    Ein wenig OT., aber wenigstens eine gute Empfehlung:

    Wienbesucher mögen sich Das Weltgerichts-Triptychon von Hieronymus Bosch ansehen:

    http://www.akademiegalerie.at/de/Sammlung/Das Weltgerichts- triptychon von Hieronymus Bosch/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Februar 2014
  6. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Das Video erklärt die Hintergründe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen