1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schokoladencreme-Torte - Mobbing - Strom

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 24. Januar 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,
    den Traum fand ich nicht gut!

    Ich war neu auf einer Arbeit, bei der ich schon mal arbeitete. Ich kannte die Mitarbeiterin, sie war Mobberin und besonders toll war es da allgemein nicht.
    (1995 war ich im RL dort 3 Jahre arbeiten, bis sie niemanden Geld mehr zahlten usw., vom Mobbing habe ich mich dort sowieso nie unterkriegen lassen, obwohl es schon oftmals aufs extrem psychische ging usw. - andere Kollegen schon.)

    Ich war den 1. Tag auf der Arbeit (Elektroinstallations-Firma mit Laden und Büro), die Mobberin war auch an dem Tag den 1. Tag aus dem Urlaub zurück.
    Deswegen stand in der Küche für uns eine große schöne leckere Schokoladencremetorte und eine Erdbeer-Cremetorte da. Ich freute mich schon wahnsinnig drauf, denn die Schokotorte sah so lecker aus. Die Erdbeertorte fand ich auch gut, aber die Schokotorte noch besser und leckerer.

    Dann kam ein guter Kunde ein Freund der Firma, den wollten sie alle besonders gut bedienen. Ich sollte Kaffee aufsetzen und ihm auch Teller für Torte geben:

    Ich setzte also in der Küche den Wasserkessel auf. Ich nahm den Wasserkessel ab von dem Stromunterteil, der am Stecker war.
    Da kam der Chef und sagte, das es so nicht geht! So machen wir das hier nicht, wir wollen doch ... - ich sagte: "ja... Strom sparen." Er erwiderte:
    "nein, nicht Strom sparen, sondern: keinen Strom verschenken!"
    und zog schnell das Kabel aus der Steckdose an der Wand heraus. Was ich sehr merkwürdig fand, denn das ist ja kein Standby so`n Wasserkesselunterteil! Ich wunderte mich, aber er meinte es wohl ernst.
    Und ich fragte mich im Traum, was der Unterschied ist zwischen Strom sparen und Strom nicht verschenken, verstehe ich nicht.


    Zwischendurch sagte der Chef, ich solle vorn im Laden einen kompletten PC zusammensetzen oder ähnliches. Ich sagte, dass ich sowas großes ja wohl überhaupt nicht kann! (Im R.L. kann ich das natürlich schon). Diese Aufgabe ist für mich viel zu groß.


    Dann suchte ich in allen Küchen-Schränken einen geeignetenTeller (für die Torte) - nicht zu finden. Dort war extrem viel Staub und auch Dreck teilweise. Es wurde dort wohl noch nie sauber gemacht wahrscheinlich, überall Staub. Der eine Küchenschrank sah aus als sei er von Anno 1600 ca. und noch nie gereinigt. Ich suchte und suchte, ich suchte eine halbe Stunde. Mir war das lange Suchen schon peinlich denn der Kunde wartete ja...


    Die Mitarbeiterin (Mobberin) kam rein und fand gleich einen Teller. Ich sagte, der ist zu klein, das ist ja nur eine Untertasse. Aber sie sagte, das das doch wohl egal sei! Hauptsache ein Teller! Dann fand sie dort noch mehr und die passenden Teller, die sah ich dann auch. War mir bischen peinlich, dass ICH sie nicht erst sah.

    Ich ging raus und brachte denen alles, und sah, dass die Torte nicht mehr vollständig war, es wurde schon viel davon inzwischen gegessen von den anderen Leuten, weil ich so lange suchte!
    Ich ärgerte mich sehr und hoffte noch sehr auf einige gute Stückchen Torte.


    Wieder in der Küche kam die Mobberin rein und sagte mir: Oooohhhh, ist das hier verdreckt, sowas gibts ja gar nicht, sowas hat sie ja noch nie gesehen - und sah mich völlig vorwurfsvoll an! Und fasste an die verkleckerte Tür mit dem Schloß kurz an mit dem Finger. (Obwohl ich ja wohl keine Schuld habe, bin ja wohl den 1. Tag dort!!!) Ich sagte "Ja" und nahm gleich den Lappen und säuberte den Schloßrahmen usw.
    So, als ob ICH mich selber schuldig fühlte und nun den Dreck wegmachte. Diese Mobberin hats mal wieder drauf gehabt, dass ich mich schuldig fühlte - OHNE SCHULD. - typisch Mobbing eben. :(


    Ich hoffte nur sehr, dass noch überhaupt etwas von den Torten übrigblieb!!
    Dann waren sie alle fertig mit Kaffeetrinken und Torten essen. Ich räumte alles ab in die Küche. Ich war gespannt, ob für mich was übrig blieb - ich hatte schon kaum Hoffnung mehr :(

    Naja.... viel war`s wirklich nicht. Die Torten waren in DÜNNE Stücke geschnitten worden und jeweils 2 dünne Stücke blieben für mich übrig, immerhin. Es war relativ reichlich noch, fand ich. Ein Schokocreme Tortenstück war die hälfte umgefallen. Ich nahm mir dann die Tortenteile endlich für mich.



    Warum taucht im Traum diese Elektrofirma (von 1995) auf? Und warum Strom sparen/nicht verschenken.Torte? Mobbing? Insgesamt habe ich den Traum überhaupt nicht verstanden :confused:
    Wer kann helfen?
    Was bedeutet der Traum wohl? - *neugierigfrag

    Gibt es einen Unterschied zwischen Strom sparen und Strom nicht verschenken?
     

Diese Seite empfehlen