1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schönheitspflege - wieviel gebt Ihr dafür aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von evy52, 26. Oktober 2005.

  1. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    Ich sitz gerade mit einer Gesichtsmaske hier - lacht nicht (Ihr könnt mich eh nicht seh´n - Gott sei Dank) - selber hergestellt aus einer überreifen Banane, etwas Bienenhonig, Topfen (Quark) und etwas Zitronensaft - und dachte mir, vielleicht wäre dies ein interessantes Thema für´s Forum.....

    Ich hab früh mit besonders aufwändiger Hautpflege begonnen, weil ich als Teenager eine sehr unreine Haut hatte - ich war zwar hübsch, hatte eine nette Figur - nur mit meinem Gesicht war ich total unglücklich und hab es daher mit dicker Schminke ,,zugekittet"!

    Ich kann mich erinnern, als ich zum ersten Mal mit einem Jungen im Kino saß - das Übliche passierte - Ihr wißt ja - er hat seinen Arm um meine Schultern gelegt und dabei mit dem Handrücken über meine Wange gestreichelt, die - wie ich wusste - sich anfühlte wie ein Reibeisen!

    In mir krampfte sich alles zusammen und ich wollte heulend davonlaufen.....

    Es musste etwas geschehen!
    Aber was?

    Da fand ich bei meiner Oma ein Buch von Olga Tschechowa - in dem sie erzählt, wie sie - als sie noch eine junge Schauspielerin war und wenig Mittel zur Verfügung hatte - ihre Hautpflegemittel selber herstellte....

    Ich probierte diese Rezepte - später ließ ich dann meiner Phantasie freien Lauf und ,,erfand" eigene - alles aus der Küche!

    Frau Tschechowa meinte, dass alles, was man essen kann auch für die Haut gut ist - logisch eigentlich....

    Das habe ich bis heute so gehalten und ich kann sagen (ohne jetzt überheblich zu wirken) - meine Haut hat es mir gedankt, dass ich ihr in den all den Jahren so viel Aufmerksamkeit geschenkt habe - ohne viel Geld auszugeben - hab ich alles selber gemacht - von der Reinigungsmilch bis hin zur Creme - Körperöl....


    Zugegeben - heute leiste ich mir schon eine etwas teurere Augencreme und Gesichtscreme - aber die Gesichtspackungen und Masken sind immer noch selfmade....

    Wie haltet Ihr es mit der Schönheitspflege?

    Wieviel gebt Ihr dafür aus?

    Möchtet Ihr einige Rezepte von mir?

    Ich schreib Euch gerne welche ´rein - wenn Ihr interessiert seid (gerne auch per PN)...

    Ich wünsch Euch noch einen netten Abend und gute Nacht! (Ich geh jetzt meine Maske abwaschen...)

    evy
    :daisy:
     
  2. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Hallo evy !

    Mein Gesicht ist sehr empfindlich. Es gibt nicht viele Schönheitspflegeprodukte , die ich verwenden kann. Aber ich habe noch keine natürlichen Produkte ausprobiert.



    Liebe Grüße,
    blackpink
     
  3. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    778
    Ort:
    darmstadt
    an meine haut lass ich nur wasser und cd...
    ne nicht ganz ...aber viel mehr auch nicht....

    :schaukel:
     
  4. Europe

    Europe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Evy

    ich würd mich total über ein paar Rezepte freuen.
    Ich geb viel zu viel dafür aus, ganz besonders für die Haare.

    Wenn Du dafür etwas hättest, vieleicht ne schöne Haarkur......:danke:

    Liebe Grüße
    Nicki
     
  5. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.380
    Hallo Evy,

    sehr netter Thread, ich musste erst einwenig lächeln,
    weil mir spontan "Alles Banane" eingefallen ist!
    Weiss auch nicht warum mich deine Zeilen so albern stimmen!:D

    Besonders diese Zeilen:

    >Ich probierte diese Rezepte - später ließ ich dann meiner Phantasie freien Lauf und ,,erfand" eigene - alles aus der Küche!

    Frau Tschechowa meinte, dass alles, was man essen kann auch für die Haut gut ist - logisch eigentlich....< *zwinker* Evy mit Gulaschmaske... hahaha!

    Nein, ich will wirklich zustimmen, da ich weiss, dass man sehr viel
    aus der Natur auch für die Schönheit zaubern kann!

    Die einfachste Rezeptur für ein Körperpeeling:

    Sahne und Meeressalz so zusammen mischen, dass eine sehr
    dicke Masse entsteht, sich abduschen ohne Duschbad/Creme,
    auf der feuchten Haut das Peeling gut einrubbeln (murmeln),
    besonders an den etwas rauheren Stellen, wie die Ellebogen,
    gut abspülen, nach Möglichkeit ein mildes Duschbad/ Seife
    verwenden. Vorsicht nicht vor einem date anwenden, da die
    Haut bis zum nächsten Duschen etwas nach Sahne riecht!
    Diese Art von Peeling 2Mal im Monat reicht!
    Die Haut wird von alten überflüssigen Hautschüppchen befreit,
    gereinigt, Poren öffnen sich, die Sahne zaubert eine
    samtweiche Haut und nimmt anschliessend sehr gerne
    gute Pflegeprodukte auf! Dennoch auch hier ratsam erst
    an einpaar Stellen am Vortag auszuprobieren, wegen etwaigen
    Hautveränderungen oder Rötungen! Eingetuppert bis zum
    nächsten Tag in den Kühlschrank, nicht offen der Kühlschrank
    nimmt sonst einen komischen Geruch an!

    Evys Gesichtsmaske ist sehr empfehlenswert, aber auch bitte
    vorsichtig testen und nach Möglichkeit vorher Gesichtspeeling,
    weil eben jede Maske doppelt wirkt, wenn alte Hautschüppchen
    nicht mehr auf der obersten Hautschicht verweilen!
    Quark und Honig nicht bei fettiger Haut, weil der Fettgehalt
    zu hoch ist und das gesicht nachfettet! Auch hier Hauttypbedingt
    handeln, Säure wie Zitrone und auch banane :banane: (man staune)
    reinigen zwar schön, können aber sehr schnell besonders zur kalten
    Jahreszeit den ph- Wert extrem verändern!
    Besser 1. Tag peeling, anschl. milde Produkte oder beruhigende Masken
    ab 3. Tag pflegende Fettmasken... zuviel ist auch ungesund!
    Gurkenmaske spendet dem gesicht nur Feuchtigkeit,
    für den Sommer (f. die geschminkten Damen etwas unpassend)
    einfach Minizerstäuber mit Wasser füllen und kurz das Gesicht benebeln!

    Bei sehr empfindsamer und zur Trockenheit neigender Haut,
    aber auch nur zum Vorbeugen zum Winter hin, hilft nach dem
    Duschen einige Tropfen Indianeröl Jojoba 100% auf nasser Haut
    einmassieren anschliessend leicht abtrocknen!
    (Geruchsneutral, also auch für die Herren geeignet, ebenso
    das Peeling, mein Freund hatte damals nach seinem ersten
    Peeling ein unglaubliches AHA- Gefühl!)

    Hoffe es ist etwas Passendes dabei!

    Liebe Evy, ich würde mich sehr über mehr Tipps und Tricks freuen!

    Und wie siehst du aus? Wie das blühende Leben?

    Alles Liebe Sabsy:kiss4:
     
  6. Maraa

    Maraa Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    hallo

    ich gebe auch relativ für meine Pflegeprodukte aus. Vor allem für Gesicht und Haare.

    Habe schon ettliches ausprobiert. Zur Zeit schwärme ich für Boby Brown. DIe hat echt super Sachen. Kann ich nur empfehlen.

    Meine Problemzonen sind meine Haare und meine Haut an den Beinen. Die Haare sind extrem trocken und brüchig. Da weiss ich nicht was ich damit anfange soll. Auch bei meinen Beinen ist es dasselbe. Sie sind viel zu trocken!!!:cry3:

    Ich würde mich aus sehr über ein paar tips für trockene Beine und Haare freuen. Habe echt schon viel probiert.

    Gruss und Kuss Mara
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.281
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi,

    die gute, alte Kernseife mu&#223; reichen.

    (Die wahre Sch&#246;nheit liegt im Auge des Betrachters)


    LG
    Silke

    PS: Mein "Betrachter" kann zum Gl&#252;ck nicht mehr gut sehen......
     
  8. evy52

    evy52 Guest

    Guten Morgan!

    @Sabsy - hast recht - ich bin auch manchmal ein wenig albern - kommt das mit dem Alter ? [​IMG]

    Na ja - schadet ja nicht....:daisy:

    hihi - Gulaschmaske - von wegen .....

    Jedoch was ich schon alles in meinem Gesicht hatte - angefangen von Kartoffelbrei bis zum Ei - und das Gute ist - man kann hier experimentieren ohne größeren Schaden zu erleiden - und ohne viel Unkosten vor allem!


    Körperpeeling mach ich auch mit Meersalz - allerdings nehm ich Olivenöl statt Sahne, weil ich eine eher trockene Haut habe - ich geb manchmal einen Eidotter dazu (Emulgator) und erspare mir danach die Seife oder Duschgel - weil die wieder die Haut austrocknen!
    Anschließend nur abtupfen - die Haut ist wie Samt und Seide.....

    Ich hab noch viele Rezepte - bitte wartet bis zum Nachmittag - muss jetzt leider zur Arbeit!

    Wir ,,seh´n" uns!

    evy:daisy:
     
  9. cinello

    cinello Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    102
    Hallo Evy,:banane:

    ich habe sehr unreine Haut und gebe echt ne Menge für Masken und Peelings aus. Wäre super wenn du ein paar Rezepte dafür hättest.

    Mischt du die Sachen immer wieder neu an oder kann man die Sachen (z.B. dein Peeling mit Olivenöl) auch in größerer Menge anmischen und aufbewahren?

    LG, Cinello
     
  10. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Eben.
    Ich nehme Seife, ich nehme eine Feuchtigkeitscreme. Basta.
    Ich besitze keinen Lippenstift, kein Maskara, kein Make-up. Ich bin einfach absolut pur RitaMaria.

    Wenn jemand meine innere Schönheit nicht erkennen mag, so interessiert der mich auch nicht, wenn er nach der äußeren schielt.

    Die schönsten Frauen, die ich kenne, sind alte Frauen.
    Die, bei denen sich die Sorgen- und die Lachfalten eingebrannt haben in die Haut. Bei denen jugendliche Straffheit durch die Falten der Erfahrung ersetzt wurden.
    Ich sehe keinen Sinn darin, diesen Prozess aufzuhalten:daisy: Im Gegenteil, ich freue mich über ihn!!

    Gruß von RitaMaria
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen