1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schnur aus dem Hals ziehen...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Tatjana J., 20. Oktober 2005.

  1. Tatjana J.

    Tatjana J. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte einen ganz komischen traum. Ich wollte was sagen, doch dann
    hab ich bemerkt wie mein hals verstopft ist. ich konnte lange feste schnüre
    durch meinen mund herausziehen. die schnüre hatten kein ende, und wenn ich mal eine abgeschnitten habe, kam schon die nächste.

    was kann das nur bedeuten?
    habe ich probleme zu komunizieren?

    Tatjana
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Tatjana

    die Schnur aus dem Hals ziehen... bringe ich mit der Schlange in uns in Verbindung.

    Hilft dir das weiter kennst du die Schlange und ihre Weisheit ? :guru:


    ______________
    L. G. Ute
     
  3. Tatjana J.

    Tatjana J. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Hallo Ma Trixx

    Ich weiss nur das die Schlange etwas mit Sexualität zu tun hat,
    mehr nicht.
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Noch ein anderer Anstoß: Der Mund ist der "Ort" der Kommunikation, es scheint, dass dir die Worte stecken bleiben.
    Sollte das Seil ein Seil sein, kann es entweder als Rettung (abseilen) oder als Fesselung gesehen werden.
    LG Alice
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Es kommt immer darauf an wer den Traum der Schlange träumt in welcher Entwicklungphase der Träumende steht. Männer träumen anders von der Schlange, öfter als Bedrohung ihrer logischen Seite.

    Nach Freud , ja. Für den war ja jeder Traum eine Offenbarung des sexuellen.

    Nach C. G. Jung der ein Schüler von Freud war, sieht das schon anders aus.
    Der ja auch viel in alten Schriften nach Traum-Symbolen der Menschheit studierte.
    Vielleicht ist dir die Kundalini Schlange ein Begiff ?
    Oder die geflügelte Schlange der Mayas oder Inkas ?
    Auch die Alten Ägypter verehrten sie in dem Sinne von Weisheit.
    Da geht die Energie über das Sexualchakra ( wo die Schlange ruht). Diese sich von Chakra zu Chakra entrollt und bis ins Stirnchakra hochschlängelt je nach Entwicklung auch darüber hinaus. Um über das Erkennen der eigenen Göttlichkeit zur Weisheit zu gelangen.

    "Die Schnüre hatten kein Ende da kam schon die nächste"

    Darin sehe ich die Eigenschaft der Schlange an sich zu häuten also Entwicklung und Wachstum. Das kein Ende nimmt: da wir nie in einem Leben alles Begreifen werden können.

    Schlangenthema hatten wir schon mal. Vielleicht findest du dort noch einen Inspirierende Hinweise zu deinen Traum:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=18859&highlight=Schlangen+Tr%E4ume

    _______________________

    L. G. Ute
     
  6. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Werbung:
    Hallo Tatjana
    Grüßt euch alle

    Ein Schnur aus dem Mund zu ziehen könnte heißen, dass man sich so viele Versprechungen macht, die einem stark binden, obwohl man nicht alle Versprechungen halten kann.
    Ich habe im Leben gelernt, keine großen Versprechungen zu machen, weil sie meistens gescheitert sind, und danach habe ich mir gegeüber ein schlechtes Gewissen.
    Man soll ja nicht mit seinen Entscheidungen übereilig sein und vielleicht mehr vertrauen haben.
    Das Symbol hat vielleicht zum Teil Ähnlichkeit mit der Schlange, aber nicht im sexuellen Sinn, sondern im Bezug auf "Das Starkbindende aus dem Mund, das man nicht hält"

    Friede
     
  7. Katze3

    Katze3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Hallo MaTrixx!

    Ich habe hier im Forum zum Thema Träume ein bischen gestöbert, da sowohl ich, als auch eine liebe Freundin von mir immer wieder Träume (manchmal ein und derselbe Traum öfters) und wir leider vergeblich rumrätseln :dontknow: , welche Bedeutung sie haben könnten, denn wir sind überzeugt, daß was dahintersteckt. :confused4

    Nun habe ich festgestellt, daß du dich offensichtlich recht gut mit der Deutung von Träumen auskennst :kugel:.

    Woher hast du dein Wissen? Gibt es dazu Literatur, die du empfehlen könnest?

    vielen lieben dank schon im voraus :danke:

    Licht und Liebe, Katze3
     
  8. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Hallo Katze

    nur mit Literatur ist es allein nicht getan. :kiss4:

    Ich liege auch mal daneben mit meinen Deutungen ,lerne und wachse, häute mich wie jedes andere Wesen auch.

    _________________

    L. G. Ute
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen