1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schnelle Hilfe bei Ekzemen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Azura, 20. Juli 2010.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte ein gutes Mittel gegen Ekzeme.
    Komme normalerweise ganz gut mit Zinksalbe und Fettcreme aus, doch diesmal hab ich's solange übersehen, dass es eigentlich Zeit wäre für Cortison. Das will ich aber nicht.

    Hat jemand eine Idee, was man sonst noch tun könnte?

    Danke.

    Grüße
    Diana
     
  2. diva

    diva Guest

    hallo.ach ja,ekzeme.ein thema für sich,versteh dich.ich hab ein gutes pflanzliches mittel was ich dir empfehlen kann.das präparat heisst:CEFABENE
    alles liebe dir.DIVA
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Das Gesündeste und Billigste:
    Draufpinkeln.
    Harnsäure fördert die Produktion von Wachstumshormonen und eben deswegen die Heilung.
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    °°°°°°°teabaumöl ,gibt es auch als gel für sowas.°°°°°
    lg
    skadya
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Nachtkerzenöl - gibts in Kapseln. Wenn Du ne Creme damit findest, ist es auch gut
     
  6. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    Hallo Diana.

    Wann verschlimmert sich das Ekzem ?
    Wann bessert es sich ?
    Seit wann hast du das ?
     
  7. Mini3

    Mini3 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    87
    hallo, interessantes thema

    hab dermatitis am daumen durch trockene haut (keine alergie oder so). ist das sowas wie ein ekzem? benutz schon seit monaten eine cortisonsalbe, das hilft zwar, aber sobald ich mal nicht alle paar stunden draufschmiere wird es wieder rauh und rissig :(
     
  8. diva

    diva Guest

    teebaumöl würd ich immer mit öl-entweder mandel-oder jojobaöl mischen da es die haut sehr austrocknet.die sache mit der zinksalbe ist nicht empfehlenswert da sie auch nur austrocknet aber damit wird man kein ekzem los.cortison schadet mehr als das es hilft.d.h. es hilft nur in dem zeitraum und verdünnt zu stark die haut.das mittel das ich oben genannt hab ist bei mir toll angeschlagen.heilung ohne nebenwirkungen.
     
  9. Yashemin

    Yashemin Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    113
    Ort:
    NRW
    Abgekochten Teebeutel (schwarzer Tee) drauflegen und Melkfett.
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    danke für die Tipps.


    Zitat Wikipedia:
    "Als Dermatitis wird eine entzündliche Reaktion der Haut bezeichnet, die vornehmlich die Dermis (Lederhaut) erfasst. Ein Synonym dafür ist über weite Bereiche der Begriff „Ekzem“. Allerdings handelt es sich bei der Dermatitis um eine breiter gefasste Definition und ein Ekzem müsste genauer als Dermatitis ekzematosa benannt werden."
    Fazit: Geh zum Arzt und lass dir bloß kein Cortison geben, es sei denn, es ist schon so schlimm, dass nichts mehr hilft.


    Teebaumöl hab ich sogar da, würde es aber nicht so gern direkt drauftun. Wieso eigentlich Teebaumöl? Wegen der desinfizierenden Wirkung?

    Wieso trocknet Zinksalbe aus und das Öl (Jojobaöl) nicht? Ich hab schon oft beobachtet, dass es durch die Zinksalbe (oder Fettcreme) besser wurde.


    Händewaschen und alles, was eben die Haut austrocknet. Besserung siehe oben: Fettcreme etc.
    Hab das schon eine Weile an den unterschiedlichsten Hautstellen, tritt vermehrt im Winter wg. der trockenen Luft .

    Jetzt erwarte ich aber eine erweiterte Diagnose :D


    Grüße
    Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen