1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schneeflockenobsidan und Fluorit

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von achata, 2. Dezember 2007.

  1. achata

    achata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallooo,
    ich habe mir nun von meinen beiden Lieblingssteinen, dem Schneeflockenobsidan und Flourit noch einen dazu geholt. Nun möchte ich wissen, ob die Steine überhaupt zusammenpassen. Die Strahlungen und Wirkungen heben sich doch nicht auf, oder? Gibt es mehr Energie, wenn man mehrere Steine hat? Wie pflegt man einen Schneeflockenobsidan?
     
  2. wesenauslicht

    wesenauslicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Eschweiler
    ::winken5::winken5:Hallo achata
    da der Fluorit Eigenschaften nahezu aller Heilsteine in sich birg, bringt er uns von jedem Stein etwas. Du kannst ihn deshalb sehr gut mit anderen Steinen kombinieren.
    Zum entladen legst du sie über Nacht in eine trockene Schale mit Hämatit-Trommelsteinen und zum aufladen in eine Bergkristallgrupp, trommelsteine tun es auch.

    Liebe Grüße
     
  3. Houdiche

    Houdiche Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Es spricht nichts dagegen, diese beiden Steine zu kombinieren. Ich gehe sogar soweit, dass ich sage, wenn es sich für DICH gut anfühlt, kannst du so ziemlich alles kombinieren, egal was die schlauen Bücher erzählen. Trotzdem würde ich beide auch einzeln "ausprobieren". Es sind übrigens beides spannende Traumsteine. Nimm mal den einen, dann den anderen mit ins Bett (mit zeitlichem Abstand und am besten am WE) und spür dann mal deinen Träumen nach.
    Liebe Grüsse, Houdiche
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen