1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schneeberg

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von White dove, 7. August 2005.

  1. White dove

    White dove Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hi,

    letzte Nacht hatte ich einen Traum der mich sehr beschäftigt. Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Anregungen für eine Deutung geben. Weil mir einiges noch nicht so klar ist:

    Ich gehe in einer Landschaft entlang, ich weiss nicht ob von Anfang an Schnee liegt, aber nehme es an. Ich komme an eine Lichtung. Am Waldrand steht eine Holzhütte wo ein Mann mit seiner Tochter lebt. Weiter oben auch am Waldrand lebt eine Hexe. Die hat die Beiden verzaubert. Ihre Arme und Beine sind wie Stein und sie können nur schwer laufen. Erst find ich es eher Lustig doch denn werde ich auf die gleiche Art verzaubert. Ich beschließe gegen diese Hexe zu kämpfen und sie zu besiegen. Vor mir ist auf einmal ein riesiger Berg Schnee den ich hinauf muss um zu ihr zu gelangen. Ich nehme Anlauf und will hinauf aber auf halben Weg rutsch ich wieder hinunter. Ich fühle richtig die Kälte an meinen Armen vom Schnee. Es tut weh. Da kommt meine Schwester die gleichzeitig die Tochter vom MAnn in der Hütte ist mit einer Flasche Wodka und sagt wir müssen die mitnehmen auf den Weg dort hin (zum aufwärmen sozusagen)
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo White dove,

    hast du das Gefühl, als würde die Welt um dich herum "erkalten"? Fühlst du dich in bestimmten bereichen "handlungsunfähig"? Daraus resultiert wahrscheinlich auch ein Gefühl der Hemmung. Kein Weiterkommen in Sicht? Strengst dich an, aber es fruchtet nicht. Nochmals von vorne anfangen...
    Wenn deine Schwester die Tochter des Mannes in der Hütte ist...ist das dann auch dein Vater? Du siehst wie deine Familienmitglieder handlungsunfähig sind (die Arme und Beine aus Stein - da kann es kein Weiterkommen geben!)
    Vielleicht ist aber genau der Alkohol schuld daran, dass sich die Beiden so gehemmt fühlen. Die Hexe deutet natürlich auf die (unbekannten) Bereiche hin, die Schuld an dieser Lähmung sind. Da ist "etwas" (Hexe) das lässt mich eben "so sein"(scheinbar gelähmt).
    Um dieser kalten und lähmenden Welt (scheinbar) zu entfliehen berauschen sie sich (oder nur die Schwester?) Und dadurch gelangen sie in einen Teufelskreis.
    Das muss nicht heißen, dass deine Familienmitglieder tatsächlich Alkoholsüchtig sind. Es deutet nur darauf hin, dass es ein Familienthema gibt, (wie in vielen Familien auch), das sehr unbewusst gelebt wird, und an das man nur schwer herankommt. Meist gibt es in solchen Familien dann strenge Regeln oder man ist immer so viel am Arbeiten, dass man keine Zeit hat, sich mit den unbewussten "Dingen" zu beschäftigen. Auch das kann eine Art Berauschung sein.
    Vielleicht ist dieser Traum eine Warnung an dich... nicht den Alkohol zu nehmen (also nicht in das gleiche Schema zu fallen). Wenn du herausfinden möchtest, woran es "krankt" (also die Hexe besiegen möchtest), dann such dir jemanden, mit dem du dieses Thema besprechen kannst.

    Ich wünsche dir dabei alles Gute
    Ariadne
     

Diese Seite empfehlen