1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schnapszahlen und "Zeichen" verfolgen mich

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Bela, 17. August 2009.

  1. Bela

    Bela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo liebe Foris!

    ....NEIN, ich bin nicht betrunken!!! :)

    Ich werde seit ca. 7 Monaten ständig von Schnapszahlen verfolgt und ich meine damit wirklich ständig.
    Meist jedoch, wenn ich im Auto unterwegs bin: Ich weiß, vielleicht hat sich meine Wahrnehmung darauf ausgerichtet, aber was steckt dahinter. es sind nicht immer dieselben Zahlen, das variiert von Tag zu Tag. Es sind auf jeden Fall immer 3 oder 4 stellige Schnapszahlen. An einem Tag habe ich alle 3- stellige natürliche Zahlen gesehen, innerhalb von 30 minuten....

    Liegt es an meiner Beziehung, die sehr schwierig ist. Mir haben mehrere Hellsichtige gesagt, er sei mein Seelenzwilling, nicht Seelenpartner. Wir lieben uns, dürfen aber nicht zusammen sein.
    als wir uns getrennt haben, weil er mich nicht lieben darf war ich zur Entspannung in Norddeutschland. Dort habe ich mindestens 3 mal ,jeweils nebeneinander parkende autos gesehen, die als Kennzeichen unsere jeweiligen Spitznamen trugen und egal ,welche Sendung ( ich gucke kaum TV) ich durchzappte, es war immer ein Thema, welches mit dem Beruf meines Partners zu tun hat.
    Als ich beschloss wieder Kontakt zu ihm aufnehmen, fuhr ich zu ihm in seinen Wohnort. Dort war ich wieder von Autos umgeben ( 6 stück ), die alle die Schnapszahl 555 oder 5555 hatten und in der Mitte dieser Autos, eines, welches den Spitznamen meines Ferundes (im Kennzeichen integriert ) und die Zahl 5555 hatte.

    Das hört nicht auf und wird immer heftiger.
    Was kann das bedeuten?

    Ich danke Euch für Eure Nachrichten!

    Bela
     
  2. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Nicht die Zahlen verfolgen Dich - Du schaust von selbst auf die Zahlen und Deine Wahrnehmung suggeriert Dir eine besondere Häufigkeit.

    Aber wahrscheinlich werden es immer mehr Zahlen werden; eine Sintflut von Eindrücken verwirrt Dich und daraus entsteht der Druck, das es was besonderes ist.

    "Liegt es an meiner Beziehung, die sehr schwierig ist. Mir haben mehrere Hellsichtige gesagt, er sei mein Seelenzwilling, nicht Seelenpartner."

    Erstaunlicherweise habe die meisten übersteigerte Wahrnehmungsfälle damit zu tun, das eine Beziehung sehr schwierig ist: Entweder steckt man in der Beziehung oder kann sich nicht lösen, nicht vergessen usw usf.
    Mehrere Hellsichtige? Seelenzwilling? Seelenpartner? Es ist immer der gleiche Unsinn, den man dann hört. Und daran klammern sich die Leute, deren Beziehung eigentlich in schweren Beziehungsstörungen liegt. Plötzlich spürt man "starke Bänder/Energien" zum Anderen, nimmt Zahlen wahr, sieht Engel und was sonst noch. Oder man meint, das der Andere noch nicht soweit ist und lauert darauf, das er es irgendwann erkennt und so zu einem zurückfindet. Oder man ist froh, wenn er endlich abhaut - weil man selbst sich nicht lösen kann.

    Kompensation der Seelenwelt findet oft in der Esoterik statt, jede Häufung findet ihre überproportionale Bedeutung; das Lesen und Suchen in Texten, Büchern, Foren überfrachtet das Bewußtsein und entlädt sich in einer Konstruktion des suchenden Verstandes: Plötzlich sind zB überall Zahlenkombinationen, Engel reden mit einem oder anderes geschieht.

    Wieso es nicht mehr ist? Was nützen einem Rätsel; wenn das Ewige Dich auf etwas hinweisen will, dann macht es das im Wesentlichen - sehr konkret und eindeutig. Für die Auflösung musst Du dann nicht ins Forum oder Bücher kaufen.
     
  3. Bela

    Bela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo!

    Ich danke Dir für Deine Antwort!
    Das hört sich logisch an. Ich habe mir schon gedacht, dass es einfach mit der Wahrnehmung zu tun hat. Also eine Art Fixierung. Was das Thema Engel usw angeht, denke ich auch, dass man sein Bewußtsein oder Wahrnehmnung nicht auf einen Punkt lenken sollte. Alles sind anscheinend Hilfsmittel, die zur Erkenntnis führen.
    Ich stimme Dir zu, wenn Du sagst, dass man sich immer mehr hierin verstrickt und immer mehr nach dem Warum und Wie fragt, das habe ich selbst bei mir bemerkt.
    Nur dieses Losloassen ist unheimlich schwer, vor allem wenn man Verlustängste hat.

    LG
    Bela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen