1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schmerztabletten

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von cultbuster, 10. Juni 2008.

  1. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Wie blöd muß ein Mensch nur sein, daß er sich vom Arzt
    Schmerztabletten verschreiben läßt.

    Wie blöd muß ein Mensch nur sein, daß er glaubt die
    Schmerztabletten heilen ihn.

    Wie blöd muß ein Mensch nur sein, daß er an solch einen Arzt glaubt.
     
  2. Catman

    Catman Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    837
    Ort:
    good old Austria
    Wie blöd muss ein Mensch sein der, wenn er Schmerzen hat, keine Schmerztabletten einnimmt.

    Von Heilung durch diese ist keine Rede.
     
  3. esquonic

    esquonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Deutschland
    Das wollte ich auch sagen.
    Wenn ich Schmerzen habe und ich nehme Schmerztabletten, lindere ich damit meine Schmerzen und heile nicht die Ursache, das ist mir bewusst.
    Wieso sollte ich deshalb keine nehmen?
    Was ist so schlimm an Schmerztabletten?:confused:
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Ich glaube, Du hast weder von Theorie noch von Praxis eine Ahnung.

    Geh mal zu einem Schmerztherapeuten in die Praxis und sprich mit den Menschen die im Wartezimmer sitzen. Wenn Du sagst, es sei angemessen ihnen dabei zu helfen nicht wahnsinnig zu werden, wirst Du Deine Meinung ändern. Solltest Du selbst einmal dort als Patient sitzen sowieso. Übrigens gibt es sogar nach wie vor Ärzte, die einem Menschen der nicht auf einem Balkon stehen kann, ohne daran zu denken das er nur springen müsste, damit das Leiden endlich aufhört, nach wie vor mit dem Argument Abhängigkeit kommen. Es gibt aber auch gute Ärzte...

    Ich kenne beide "Sorten" und kann Dir wirklich sagen: Schmerzmittel können mehr als nur angebracht sein und selbst die Härtesten (in der Regel Morphine) kann man absetzen, sollte man sie nicht mehr brauchen. Übrigens ist Deutschland in Sachen Schmerztherapie Entwicklungsland... Warum? Weil es sowohl bei vielen Ärzten wie auch Patienten so ist, das sie zuviel Blödsinn im Kopf haben... nicht persönlich nehmen ;) Hoffe für Dich, das Du Dich zumindest mit der Theorie Schmerz und -therapie auseinandersetzt, solltest Du mal in die Situation kommen wirklich Schmerzen zu haben. Sonst bleibt Dir nur lethargisches Ertragen oder Suizid. Und es gibt wohl kaum jemanden der hartes Zeug nimmt oder nahm, der nicht erst mal Lethargie durch hat was ebenso bedeutet, das Gedanken an Suizid wirklich deutlich werden.

    VG,
    Ex-Junkie
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    mhm, ich wünsch dir einmal meine Kopfschmerzen die durch meine kaputten Nebenhöhlen regelmässig da sind, im Hinterkopf beginnen, und nimmt man nichts dagegen, sich bis vorne zu den Wangenknochen, und bis hinten ins Kreuz ziehen, und einem dann nach Stunden hin und herwälzend und nicht schlafen könnend, die Tränen runterrinnen lassen vor Schmerz.

    Und dann würde ich dir gerne ein Parkemed vor das Gesicht halten, und sagen..."nein...das kriegst du nicht...du bist ja nicht blöd, oder?" :)
     
  6. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Also wer glaubt, dass ihn eine Schmerztablette heilen kann, dann frag ich mich sowieso....

    Aber wenn du so richtig, richtig tolle Zahnschmerzen hast, dann möcht ich dich sehen, ob du dir nicht auch eine Parkemed einwirfst, oder wenn du an den Knochen operiert wirst... die Betäubung dann nachlässt... oder egal was, Schmerzen sind Schmerzen. Aber vielleicht bist du ja so ein harter Kerl, der das alles aushält und wir sind nur Weicheier :)

    Kessy
     
  7. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Beim Zahnarzt lass ich mit extra keine Spritze geben,
    dann merke ich ob der Wichser schon auf dem Nerv herumbohrt
    weil dann ist der Zahn sowieso in 3-4 Jahren fällig weil er nur
    noch eine Ruine ist.
     
  8. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Dacht ichs mir doch... du bist so ein harter Kerl :clown:
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    es gibt ja auch welche, die Schmerzen zu ihrer Passion machen....
     
  10. lilith2601

    lilith2601 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:
    Ich wünsche mir Akzeptanz und Tolerenz unter allen Gesundheits- und Krankheitsberufen.

    Ich glaube es ist für jeden der Raum vorhanden und wir brauchen keinen Futterneid zu entwickeln.

    Ob jemand Schmerzmittel nimmt oder einen anderen Weg aus der Krankheit findet, bleibt jeden in seiner Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.
    Ich weiss jedoch aus eigener Erfahrung, manchmal muss der Leidensdruck schon sehr groß sein, Selbstverantwortung für seine Krankheit zu übernehmen.

    Lg
     

Diese Seite empfehlen