1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schlimmer traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von chingon, 16. Juli 2012.

  1. chingon

    chingon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hey!

    Ich träume eher selten und wenn dann meistens sehr belanglos aber vor ein paar tagen hatte ich einen sehr intensiven traum der mich seitdem beschäftigt.

    In diesem Traum stand ich mit ein paar begleitern auf einem hochhaus, ausblicksturm o.ä und blickte auf eine stadt (große stadt mit vielen hochhäusern). es war eine gelockerte atmosphäre in der gruppe wie auf einer ausflugsreise/sightseeingtour wärend wir auf die stadt blickten. über der stadt tat sich dann eine unwetterwolke zusammen die wir wegen ihrer imposanz bewunderten. aus dieser wolke heraus fing es an auf die stadt runterzuregnen, was jedoch immer mehr so aussah als ob die wolke die stadt "beschießen" würde. ich sagte noch im scherz dass es so aussieht als ob wolke die stadt angreift als ich merkte dass es wirklich so war. die wolke spuckte große gesteinsbrocken auf die stadt hinunter (wobei ein haus besonders betroffen war, welches meine aufmerksamkeit auf sich zog). dieses haus wurde von großen steinen getroffen und es fing oben an zu bröckeln. ich sah genau hin und sah wie die balkone dieses hauses herunterstürzten, auf den balkonen standen teilweise menschen die mit hinunterstürzten. erst jetzt begriff ich wie schlimm es war, ich konnte genau beobachten wie einzelne menschen in die tiefe stürzten (wie bei 9/11). dann fing das ganze gebäude an einzustürzen, woraufhin andere nebenstehende gebäude auch einzustürzen begannen. komischerweise war ich mir bis dahin recht sicher auf meinem haus/turm/aussichtsplattform. dort wo ich stand war die wolke auch nicht, ich beobachtete das aus einer kleineren entfernung, es war jedoch ein so schrecklicher anblick dass ich nicht mehr hinschauen wollte und am ende waren die detonierungen von den einstürzenden häusern so stark dass ich mich fragte ob auch ich dadurch in gefahr geraten könnte. dann wachte ich auf.

    vielleicht kann mir hier jemand helfen diesen traum zu deuten, wäre seh dankbar.

    liebe grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen