1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schließung kurz begründen?

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von greenbuddha, 20. September 2006.

  1. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Werbung:
    Hi, Ihr fleißigen Admins und Mods!

    Ich bin gerne hier im Forum.
    Viele freundliche und interessante Leute,
    wenig Psychopathen und nervig Abgedrehte:)

    Trotzdem passieren wohl immer wieder Dinge, die zu Schließungen von threads führen.
    Ich nerve dann immer die Verantwortlichen mit Fragen,
    vor allem, wenn ich die Beweggründe nicht verstehe.
    Ich bekomme auch Antworten (vielen Dank, Mods und Admins),
    leider aber nicht nur welche, die meine Neugierde befriedigen oder Verständnis erzeugen.
    Das müßte ja vielleicht nicht sein.
    Möglicherweise bin ich ja auch nicht der Einzige, der solche Fragen stellt...

    Wie wäre es, wenn die Verantwortlichen eine knappe Begründung zu ihrer Schließung hinzufügen?
    Vermutlich diskutiert ihr ja eh darüber,
    ein Ein- oder Zweizeiler dürfte kein so erheblicher Mehraufwand sein und für mehr Transparenz sorgen, oder?
     
  2. es wird doch immer geschrieben, das der Thread geprüft wird. und wenn er geschlossen wird, dann steht es auch meistens da, warum dies der Fall war. ;)
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Hallo greny

    Vielleicht ist die Transparenz gar nicht erwünscht, hast du schon mal darüber nachgedacht. ich sehe das so, da dieses Forum nicht mein eigentum ist habe ich kein Bestimmungsrecht. Es ist eine möglichkeit, verschiedenartige Leute kennen zu lernen und mich auszutauschen. Ich kann bleiben oder gehen wen mir was nicht past, aber ich denke nichts bestimmen.
    Das glaube ich kommt so hinn, meine Dualseele.

    L.G. Maud
     
  4. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    ...neee, es geht auch gar nicht um mein Recht oder Eigentum (obwohl ich ja hier auch als Urheber auftrete), nur um Klärung oder Erklärung.

    Also, der letzte thread, der angeblich aufgrund einer "Meldung" geschlossen wurde, wurde mit keiner Erklärung versehen.
    Bei einem anderen hat sich Walter freundlicherweise per PN die Mühe gemacht, mir zu erklären, was das Problem war.
     
  5. Und ich hatte mich schon gefragt, wer von uns beiden Pastorentöchtern wohl nun gebannt wird, naja, was nicht ist, kann ja noch werden. :weihna1

    Vielleicht war es aber auch so, daß der 798. Thread/Beitrag über diese eine Person des öffentlichen Lebens (mit dem dazugehörigen ........-Elementen in einem eben nicht ´rechtsfreien´ Raum) nun tatsächlich mal genug waren.

    Dieses Forum sollte außerdem keine Plattform sein, die einen mhmhm ...... Fachmann/Fachfrau einer bestimmten Berufsgruppe ersetzt. Oder ? :)
     
  6. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Werbung:
    huch, wieso das denn?? nö, eigentlich hatte ich kein Sorge in der Richtung, keine Beleidigungen, keine Schmähungen, keine Netiquetteverstöße.

    *mutmaßmutmaß*, ich WILL FAKTEN :)

    ...wenn denn ein effektiver Ersatz möglich wäre, fänd ich das ja schön, aber es gibt hier sicher sehr hatneckige Fälle...
     
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.219
    Ort:
    Oberösterreich
    Nehme an das war ein Scherz?
    Gebannt wird sehr selten und dann auch nur bei gravierenden Regelverstössen - aber das solltest Du ja schon wissen nach über 500 Beiträgen :)
     
  8. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.219
    Ort:
    Oberösterreich
    In dem von Dir angesprochenen Fall wird über einen Prominenten in seltsamer Weise getratscht und ich habe keine Ahnung was unser mittlerweile nicht mehr leicht durchschaubares Rechtssystem zu diesem Fall sagen würde, ausserdem ist der Thread nach einigen Seiten dann wieder in persönliche Vorwürfe abgeglitten - aus beiden Gründen habe ich den Thread geschlossen.

    Normalerweise schreibe ich das gleich bei der Schliessung rein, manchmal unterbleibt das weil ich gerade keine Zeit habe. Ist reine Zeitsache (jetzt ist es z.B. 6:30), ich bin zu einem Teil mit Leuten ausgelastet die auf PNs per Email antworten, die Beiträge per Email veröffentlichen wollen, die Fragen haben, die Scherze machen über das Bannen auf die ich dann aber eingehen muss damit ein Neuling nicht verschreckt wird, etc etc etc
     
  9. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    ...es zeichnete sich schon ab: ihr braucht eine Rechtsabteilung :) §§
     
  10. Werbung:
    Klar war das ein Scherz ...... (Also keine mehr über das Bannen, habs verstanden ....... :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen