1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlechter Schlaf und keine Besserung in Sicht

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von sayn, 2. Januar 2011.

  1. sayn

    sayn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Ich bin vor 3 1/2 Jahren mit meiner Freundin umgezogen. Und seit 3 1/2 Jahren schlafe ich auch relativ schlecht.
    Das sieht so aus, dass ich im Wohnzimmer noch so müde sein kann und dort von jetzt auf gleich einschlafen würde, sobald ich aber im Bett liege bin ich hellwach und brauche 15-30 Minuten bis ich einschlafe.
    Wenn ich aufwache fühle ich mich in den meisten Fällen ziemlich gerädert, egal wie lange ich schlafe.

    Wir haben ein Wasserbett, welches wir aber schon vor dem Umzug hatten. Und zuvor konnte ich eindeutig sehr viel besser schlafen.
    Meine Lebensumstände haben sich im Großen und Ganzen auch nicht geändert; gleicher Job, gleiche Freundin, nicht mehr oder weniger Stress als früher.

    Das Bett verschieben ist in diesem Falle aus zwei Gründen nicht leicht: erstens müssten wir das komplette Wasser auslassen und das Bett abbauen um es einen Meter entfernt wieder aufzubauen, zweitens haben wir im Grunde kaum Platz im Schlafzimmer um es zu verstellen.

    Jetzt überlege ich seit geraumer Zeit was ich tun soll. Liegt es vielleicht doch "nur" am Bett? Aber vor dem Umzug war ja alles in Ordnung.
    Jetzt hab ich nach Wasseradern gegoogelt, aber Wasseradern gibt´s in diesem Sinne gar nicht sagt mir Google. Dann liest man von Erdstrahlen, von Kinesiologie etc pp.

    So bin ich auf dieses Forum gestoßen und wollte euch mal Fragen ob ihr vielleicht ein paar Tips für mich habt wie ich weiter vorgehen könnte.

    Gruß
     
  2. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Sayn,

    leider kenne ich mich mit Erdstrahlen und Wasseradern nicht so aus, aber möglich ist das natürlich schon. Ich habe das selbst auch schon erlebt, kaum hat man das Bett umgestellt, klappt es auf einmal wieder mit dem Schlafen. Freunden von mir ist es ähnlich ergangen. Aber warum ich eigentlich schreibe: Eine Kollegin von mir hatte längere Zeit ein ähnliches Problem obwohl sie das Bett mehrmals umgestellt hatte. Mit einer Schlafkompressionstherapie hat sie ihre Schlafstörungen dann aber in den Griff bekommen. Ich weiß nicht, ob Du davon schon mal gehört hast. Man kann diese auch teilweise im Alleingang durchführen. Unter schlafgestoert.de (kann leider keine Links verfassen, dafür braucht man mind. 100 Beiträge :cry3:) kannst Du Dich hierüber informieren. Hier wird auch das Buch "Schlaf erfolgreich trainieren", worin die Methode der Schlafkompression ausführlicher beschrieben wird, vorgestellt. Autoren sind 2 Mediziner, die in einem Schlafmedizinschen Zentrum tätig sind. Ich habe das Buch selbst auch gelesen und fand es interessant. Vielleicht kann es Dir auch Hilfestellung leisten, vorausgesetzt es liegt keine organische Ursache bei Dir vor.

    Vielleicht melden sich aber hier noch ein paar andere, die Dir was zum Thema Wasseradern/Erdstrahlen sagen können.

    LG :)
     
  3. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Spiegel im Schlafzimmer? Wo?
     
  4. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Stimmt, das stand auch in meinem Feng-Shui Buch, das man besser keine Spiegel im Schlafzimmer haben sollte. Das wäre auch eine Möglichkeit.
     
  5. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    ...hab es selbst erlebt, extrem....nach Umzug waren die Spiegel eines Schrankes direkt an meinem Fußende.

    War mindestens stündlich wach.
    Das war nach einigen Wochen nicht mehr lustig. :)

    LG Mondin
     
  6. SUNSPIRIT

    SUNSPIRIT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Sollte es nicht besser werden, darfst dich gerne bei mir melden, +43/ 660 464 26 64, vielleicht gehört der Raum energetisch gereinigt!
     
  7. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Hi sayn,

    vielleicht bringt es dich weiter, wenn du mal eine Nacht (oder mehrere) in einem anderen Bett schläfst (zur Not auf der Wohnzimmercouch). Einfach, um zu sehen, ob es am Platz liegt, auf dem das Bett steht.
    Wasseradern gibts schon, auch wenn Onkel Google das nicht weiß, und sie bewirken auch etwas.
     
  8. Sepia

    Sepia Guest

    Mit Kinesiologie kannst Du den Grund Deiner Schlafstörung austesten und das in ein paar Minuten, dann weisst Du ob es von Aussen oder Innen kommt..
     
  9. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    @Mondin

    Das ist interessant! In meiner alten Wohnung hatte ich einen Schlafzimmerschrank mit 1 großen Spiegel in der Mitte, die zeigten zwar nicht direkt auf mein Bett, aber in diesem Zimmer schlief ich nicht wirklich gut, zwar auch nicht wirklich schlecht, aber es hätte besser sein können. Diesen Sommer sind wir umgezogen und haben einen neuen Schrank ohne Spiegel. Und soll ich Dir was sagen: Ich schlafe tatsächlich besser.
    Da könnte was dran sein....

    Liebe Grüße :)
     
  10. apis

    apis Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Warum sind die Spiegel schlecht?

    Ich kann nachts fast nie schlafen, und jetzt, wo ihrs sagt: da ist ein Spiegel, und im Wohnzimmer auch, ein schöner alter Schrank allerdings..
    Wir sind allerdings nur das halbe Jahr da, schlafen kann ich woanders auch nicht besser, könnt auch im Wohnzimmer gelegentlich vor der Glotze einschlafen, aber kaum bin ich im Bett - aus ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen