1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schlechte träume über böse wesen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lichtmeer25, 5. Dezember 2007.

  1. lichtmeer25

    lichtmeer25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    hallo alle zusammen!

    Vielleicht kann mir ja jemand bei meinem traum helfen. Ich bin spirituell und weis das es dinge in diesem univerum gibt die man nicht erklären kann. deshalb kann ich meine träume meist selbst deuten. doch gestern nacht hatte ich einen traum der mich noch immer sehr beschäftigt.

    ich war in meiner wohnung mit meiner schwester und einer freundin.
    die nachbarn kamen zu mir und plötzlich veränderten sie ihre gesichter und bekamen ein schreckliches aussehen (teufelsgeischt,wobei man ja nicht wirklich wissen kann wie dieses aussieht). ich packte meine katzen und alle die in der wohnung waren in den aufzug um zu fliehen doch der blieb immer wieder stecken. ich ging wieder in die wohnung und holte mein weihwasser (das ich in echt habe) aus dem zimmer und schüttete es über die menschen um zu sehen bei wem das wasser verdampft um so die bösen von den guten zu unterscheiden. egal wie ich fliehen wollte es gelang mir nicht und ich musste mich denen stellen.
    das ist ein wenig konfus aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.
     
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Du glaubst an das Böse.
    Diesem Glauben solltest Du Dich wirklich stellen, Ihn hinterfragen und so auflösen, denn sonst wirst Du nicht wirklich weiterkommen, Dein "Aufzug" nach oben wird immer wieder steckenbleiben, solange Du diesen Glauben nicht auflösen kannst (es bringt daher weder Dich, noch Deine von Dir geliebten Wesen wirklich weiter bzw. "nach oben"..)

    So würd ich den Traum deuten..

    LG


    Regina
     
  3. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Grüss Dich lichtmeer,
    In Deinen bewussten Alltagsgedanken bist Du mit Allen Deinen weiblichen Teilen vereint und im Gespräch.

    Du scheinst für andere Verantwortung zu übernehmen und Dich einzulassen mit Menschen, bei denen Du ein schlechtes Gefühl hast (müssen nicht Nachbarn sein, können aber)
    Vielleicht willst Du ihnen helfen, sie wollen aber nicht geholfen werden sondern nutzen Dich nur aus.

    Du solltest Dich mit diesen Leuten auseinandersetzen und sie einmal kritisch betrachten, denen Du Hilfe anbietest und vor allem Dich nicht erschrecken lassen davon, dass die Menschen nicht so gut sind, wie Du sie immer gern sehen möchtest.

    Du bist im Innersten gläubig und fromm. Ob das als Beurteilungskriterium für andere Menschen gelten darf ist fraglich.
    Du solltest andere nach bzw mit Deinem Verstand beurteilen und weniger mit Deiner spirituellen Gabe.
    Rat erteilen ist etwas ganz anderes, das hat mit der Beurteilung weniger zu tun.

    Ja und dann war es fertig? Ist es zum Kampf gekommen oder bist Du dem sozusagen entwacht (entwichen und erwacht)?

    Der Traum mahnt Dich, so wie ich das verstehe dazu, Veränderungen anzunehmen und Konsequenzen zu ziehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen