1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlechte Kombination?Fischlein+Fischlein

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kabra, 18. Mai 2008.

  1. Kabra

    Kabra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nähe Amstetten (NÖ)
    Werbung:
    Hallo!

    Habe eine Frage, die mich schon seit längerem beschäftigt: Ist die Kombination von zwei gleichen Sonnenzeichen schlecht? Ich meine, es wird immer wieder gesagt, dass sich bei einer Liebesbeziehung zwischen zwei gleichen Sternzeichen sich sowohl die positiven als auch die negativen Seiten bei allen beiden Partnern verstärken und das meist nicht gut ist.

    Diese Frage stelle ich, weil ich selbst eine äußerst verwirrende Beziehung(?) mit einem Fische-Mann habe, wo ich selbst das Gefühl habe, dass das einfach nichts werden kann. Obwohl er mich andauernd enttäuscht, bin ich vollkommen vernarrt in ihn. Immer wieder merke ich die gleichen schlechten Eigenschaften an ihm, die ich selbst bei mir sehe, wie zum Beispiel die Neigung Gefühle zu verstecken und den Starken zu mimen, obwohl mir zum Heulen zumute ist.

    Sind Fische-Männer im Allgemeinen eher bindungsunwillige Männer, die mit den Gefühlen von anderen spielen, oder ist das nur in meinem besonderen Fall so? Mich würden eure Erfahrungen mit Fische-Männern interessieren oder auch, ob ihr einen Partner mit dem gleichen Sternzeichen, unter dem ihr geboren seid, habt.

    Zum Schluss noch meine und seine Geburtsdaten:
    Ich: 6.3.1991, 17:45
    Er: 25.2.1991, Zeit weiß ich leider nicht
    Passt das nicht zusammen?

    Deutungen erwünscht! Danke im Voraus, Kabra.
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Kabra.

    Kurzfassung: Nein.
    Langfassung/Begründung:
    Die Sonne ist eines von (zumindest) 10 Objekten, die in der Astrologie eine Rolle spielen. In der gängigen Praxis werden heute zehn „Planeten” plus Mondknoten (MK), Aszendent (AS) und Medium Coeli (MC) in Haus und Zeichen gedeutet -- das sind 13 x 12 x 12 = 1872 mögliche Kombinationen (ohne Aspekte). Mit Sonne in Fische sind gerade mal 2 dieser möglichen Kombinationen besetzt -- bleiben 1870 Möglichkeiten, sich voneinander zu unterscheiden.

    Heutige Praxis ist es ebenfalls, den Aszendenten als die „Schnittstelle zur Umgebung” zu interpretieren -- die Sonne steht dann in Fische und so stellt sich auch der Drang, sich selbst zu verwirklichen, dar, aber wie das nach außen wirkt (und was von außen akzeptiert wird) läuft über den Filter des Aszendenten. Somit ist die Sonne im Zeichen keinesfalls der bedeutsamste Faktor im Horoskop -- bloß der, den jeder einigermaßen problemlos über sein Geburtsdatum ermitteln kann.

    Bevor dich jemand ent-täuschen kann, musst du dich erstmal täuschen. Und dann kannst du froh sein, wenn der Zustand der Täuschung ein Ende findet. Ob du darauf angemessen reagieren kannst, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    Warum nutzt du diese Erkenntnis nicht, um ein Gespräch darüber zu führen? Wenn du bei ihm diese Eigenschaften zu sehen meinst, solltest du jedenfalls klären, ob du die Lage richtig beurteilst, und außerdem besteht die Möglichkeit, dass er dich genauso durchschauen kann. Dann lohnt es sich wohl kaum, miteinander verstecken zu spielen.
    Etwas „Allgemeines” gibt es nicht -- wenn du sowas suchst, gibt's genug Zuckersackerln, auf denen alles Wichtige zu Sonne in Fisch steht :)

    Ohne Geburtszeit lässt sich sein Aszendent nicht bestimmen, und damit ist genau die Frage, wie ihr harmoniert, nur sehr unzuverlässig zu beantworten.
     
  3. daljana

    daljana Guest

    hallo,denk fisch ist nicht gleich fisch:weihna1 meine freundin ist fisch,sie heiratet jetzt ihren fisch!!!!!!!!!!!!!!!war zwar arbeit,er ist sehr anders als ihre vorgänger,aber es hat ihr wohl nicht geschadet
     
  4. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Hallo Kabra -warum gehst Du nicht von ihm als männlichem Wesen von einem Menschen anstatt Fisch aus??? Schliesslich sind sich doch viele Beziehungen ähnlich, was die Problematik zwischen Mann und Frau betrifft - vergleichbar in der Welt nicht nur von Fischen, in der manchmal sowohl Männchen als auch Weibchen oder Planeten für sich bleiben und ihre Bahnen ziehen - und manchmal auch in Schwärmen schwärmen und in Gruppen Schulen bilden... :weihna1
     
  5. annabel

    annabel Guest

    das hört sich jetzt oberflächlich an und ich weiß ja nun das es auch auf tausend andere faktoren als nur das sonnenzeichen ankommt, aber..ich wollte keinen fisch haben :D

    die männlichen fische die ich bis jetzt kennengelernt hab warn mir alle zu "merkwürdig", hatten meistens keine klare meinung und warn mir teilweise irgendwie zu verträumt.

    Allgemein ziehen mich wasserzeichen männer irgendwie nicht an:confused: obwohl das ja eigentlich gut passen müsste, wo ich ja "reines wasser" bin..zumindest was sonne, ac und mond betrifft.
     
  6. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich bin Fisch und hatte einen Freund der Fisch war.. Und ja... Es war anfangs eine schöne Zeit, hat aber im Endefekt nicht funktioniert.... Ich glaub aber, dass es in diesem FAll nicht unbedingt an seinem Sternzeichen lag - wir hatten sicher Gemeinsamkeiten, die "fischtypisch" sind, trotzdem war er doch irgendwo anders als ich.
    Und das es nicht passte, lag, denk ich, auch nicht dran, dass wir beide Fische waren sondern an einer ganz anderen Hinsicht.

    Aber du bist ja noch jung!
    Und, auch wenns immer schwierig ist, wenn eine Beziehung nicht so gut funktoniert, wie man das gern hätte - irgendwann wirds mal passen (zumindest hoff ich das.. *g*) - aber bis jetzt ist noch immer etwas besseres bzw besser ausgedrückt jemand passenderer für mich gekommen.
    Ich wünsch dir auf alle Fälle alles Gute in der Liebe!
    Wenns passen soll, dann wirds auch passen.
    Wenn man aber merkt oder das Gefühl hat, es passt nicht, dann würd ich auch drauf hören, weil sonst kann man - vor allem auf lange Sicht gesehen, irgendwann nicht mehr glücklich sein.

    Mal schaun wie langs diesmal dauert, aber ihr könnt mir ja auch gern deuten *gg*
     
  7. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Ich hab auch mal eine Frage?
    Passt Löwe und Stier?
    Ich bin eine Stierfrau und bandel mit einem Löwen an.
    Er duldet eigentlich keinen Widerspruch und er wird auch eifersüchtig wenn mir Männer zu nahe kommen.
    Ich habe trotz allem viel Narrenfreiheit. ;o)

    Wer ist noch mit einem Löwen zusammen oder hat damit Erfahrung?

    Liebe Grüße Luna8
    :banane:
     
  8. daljana

    daljana Guest

    bitte nicht falsch verstehen,aber was willst du lesen?dein herz entscheidet doch und nicht das sternzeichen :liebe1:
     
  9. Kabra

    Kabra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nähe Amstetten (NÖ)
    Werbung:
    Danke für eure Antworten!
    Ich werde versuchen, den einen oder anderen Ratschlag zu berücksichtigen. Natürlich ist es nicht richtig, nur vom Sternzeichen auszugehen und aufgrund dessen die Beziehung zwischen ihm und mir zu analysieren. Es ist mir schon klar, dass es größtenteils auf die individuelle Persönlichkeit ankommt. Trozdem interessiert es mich einfach, wie neben den äußeren Faktoren die Astrologie diese Kombination bewertet. Ob die Deutungen nun zutreffen, oder nicht, sei dahingestellt.

    Vielen Dank, ich wünsche dir auch viel Glück in der Liebe. Jeder findet mal den Richtigen (hoffentlich *gg*).

    Und nun noch, weil vorhin die Bedeutung des AC angesprochen wurde: Mein problematisches Fischlein ist Aszendent Löwe!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen