1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlangeneier

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Swan, 22. Dezember 2011.

  1. Swan

    Swan Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Guten Abend zusammen

    Ich hatte kürzlich einen Traum von schlüpfenden Schlangen aus ihren Eiern.

    Seit dem empfinde ich furchtbaren Ekel jedes mal wenn ich an Schlangen denke.

    Kann mir jemand sagen, was dieser Traum bedeuten könnte? Ich habe etwas Sorgen da Schlangen normalerweise nicht gerade positiv sind, besonders wenn man sich ekelt.

    Danke.

    Liebe Grüsse

    Swan
     
  2. summerday

    summerday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    12
    Hallo Swan!
    Dein Traum hat mehrere Bedeutungsebenen.

    Die erste Ebene ist die Geburt der Schlage aus dem Ei.
    Da geht es um den Akt der "Menschwerdung", der Individualisierung.
    Man wird zum Mensch geboren, in dem man seine Natürlichkeit, sein Geworden sein, sein Körperlichkeit erfährt, pflegt und akzeptiert.

    Die nächste Ebene ist deine "Bewertung" der Schlange.
    Es geht um die Lebensbereiche: Natürlichkeit, Körperlichkeit, Sexualität, Begegnung mit dem Mann und dem Männlichen.

    Das ist bei jedem / jeder von uns auch gesellschaftlich, familiär und genetisch bedingt.

    Also:
    1) Sich freuen über den "Geburtstraum".
    2) Schauen, welche unbewussten Prägungen und Erfahrungen es mit den Themenbereichen: Körperlichkeit und Sexualität gibt.

    Dir alles Gute.
    LG
     
  3. Swan

    Swan Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Hallo Summerday

    Danke vielmals für die Deutung!! Das beruhigt mich schon sehr.

    Ich habe Schlangen leider mal als Vorboten des Negativen erlebt, aber Deine Deutung erscheint sehr verständlich und passt auf jeden Fall auf die aktuelle Phase die ich erlebe.

    Herzlichen Dank für Deine Hilfe und auch Dir alles Liebe!

    Liebe Grüsse

    Swan
     

Diese Seite empfehlen