1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlangen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hasemaus, 8. März 2008.

  1. Hasemaus

    Hasemaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo!

    Jetzt hatte ich 3 Nächte hintereinander verschiedene Träume, in denen mir aber immer wieder Schlangen begegneten.

    Ganz besonders kann ich mich an eine erinnern, die sehr hell war und orange Flecken hatte.

    Was kann das bedeuten?? Ich muss noch dazu sagen - ich habe nicht wirklich Angst vor Schlangen, ich schaue sie mir sogar gerne an ... solange sie hinter Glas sind!

    Bin schon gespannt auf eure Meinungen!

    Liebe Grüße

    Hasemaus
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    schlangen bedeuten -ein neues werden -werden im allgemeinstem sinne .so wie die schlange sich häutet ,um ein neues leben zu beginnen so etwas in der art soll wohl auch der traum ausdrücken .da ist etwas im werden -was neu auf dich zukommt.
    alles liebehw
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    noch ein hinweis zur paradiesbetrachtung und den schlangen .als die schlange auftauchte wurde aus dem reinen sein des paradieses das werden der menschwerdung -so wie wir das heute kennen.da geht es nicht um schuld -sondern um eine veränderung -wie wir -sein- erfahren.adam und eva spüren beim "auftritt" der schlange ihre haut als begrenzung und wollen sich von da an bekleiden -umhüllen .wenn die schlange auftritt -kann das eben auch bedeuten -eine veränderung -wie gesagt vom sein zum werden und zu einer mehr materiellen betrachtungsweise -entnommen aus kabala im traumleben des menschen -von friedrich weinreb
    alles liebehw
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    dann kann man noch versuchen die farben zudeuten -auch kabalistisch .weiss enthält alle farben und orange ist die farbe der sonne oder des inneren kindes .das innere kind erinnert an-sei du selbst.in diesem sinne könnte man zu der schlange auch sagen .grenz dich auch mal ab und leb -dein -dein -dein leben.werd wieder kind im bestem sinne des wortes.
    alles liebehw
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen