1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlange und Fuchs

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von pluto, 21. Oktober 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    gestern habe ich mich mit jemanden unterhalten, was denn Schlange und Fuchs unterscheidet, wenn sie eine Person darstellen. Beide sind intrigant und reden in deiner Nähe von den schönsten Dingen. Aber es muss doch einen Unterschied geben. :confused:

    Dann habe ich mir überlegt, dass die Schlange jemand ist, in dessen Gegenwart man spürt, dass man aufpassen muss. Beim Fuchs merkt man das nicht. Er ist wie ein Schauspieler und darin völlig überzeugend, habe ich überlegt. Nur, wie ist der Fuchs dann wirklich? Hat er dann mehrere Persönlichkeiten und nicht eine einzige?

    Ist die Schlange als Person aufgetaucht, konnte ich immer irgendwie mit ihr umgehen. Jetzt ist der Fuchs als Person aufgetaucht und ich bin völlig überfordert. Denn bisher dachte ich, was die Person sagt wäre ehrlich. Und nun habe ich festgestellt, dass dem überhaupt nicht so ist. Im Gegenteil: in ihrer Gegenwart habe ich mich besonders wohl gefühlt. Ich versehe die Welt nun nicht mehr. :confused:

    Liebe Grüße Pluto
     
  2. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo liebe pluto,

    2 sehr ambivalente karten, versuch mal in kürze manches zusammenzufassen, wie ich es seh:

    schlange ist für mich eine personenkarte, weiblich.
    fuchs ist für mich eher ein beschreibendes attribut, stellt für mich nicht eine person dar, sondern beschreibt, die umliegenden (personen)karten.
    da finde ich ist für mich immer sehr auf die blickrichtung des tiers zu achten, heißt ja nicht zwingend, dass der wo der fuchs ist, auch lügt und betrügt, vorsicht aber allemal geboten, umso mehr, wenn der fuchs direkt in einen pk schaut! wenn der fuchs abzieht, kann das durchaus auch ein hinweis sein, dass diese person ehrlich ist

    fuchs: listig, schlau, intrigant, falsch, mit der wahrheit nicht ganz so genau bis hin zum vorsätzlichem lügen, betrügerische tendenzen, auch üble nachrede, misstrauisch, manipulativ

    schlange: einflussnahme einer weiblichen person, welcher art, umliegende karten, listig, aber auch weise, intelligenz, aber auch verschlagenheit, ein zeichen für verwicklungen durch diese person, was zu schwierigkeiten und folglich nervlichen belastungen führt, raffiniert, kann auch falsch und hinterlistig sein ... aber wie gesagt auch auf die umliegenden karten achten
    schlange assoziier ich oft auch mit einem sich häuten, wie die schlange eben, ein anderes ich bei dieser person zu entdecken, wenn sie ihr „kleid“ abstreift.

    wie gesagt, nur einige inputs, viell. war ja was dabei

    glg :umarmen:luce8
     
  3. Gaia

    Gaia Guest

    Guten Morgen liebe Pluto,

    und genau in deinen Zeilen wirkt schon der Fuchs.

    Täuschung pur. Warum lässt dich irretieren?

    Aber ich kenne das all zu gut, wie oft hab ich mich von den Karten
    verwirren lassen.:rolleyes::tomate:

    Was du vorher gesehen hast und vor allem gefühlt, wird
    schon seine Berechtigung gehabt haben. Die Karten werden
    oft befragt, wenn man sich selbst gegenüber misstrauisch ist
    und das zeigen sie einem dann auch. Mit mal erscheint dann
    das Aussen alles in einem anderen Blick dazustehen. Wie auf
    den Kopf gestellt, das kann irretieren. Die Frage nur, wozu
    ist es dienlich?? Welchem Zwecke dient diese Analyse bei einem?
    .

    Vertrauen anzweifeln seiner selbst, damit gegenüber anderen und ihr Tun?

    Im Prinzip führt es jedoch immer wieder zurück zum eigenen Vertrauen.

    Struktur hinter der Struktur erkennen, wäre wesentlich meiner Ansicht nach....

    LG
    deine Gaia:umarmen:
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Hallo Pluto

    Für mich ist die Schlange eine Person weiblich ab 40 Jahre alt, Erdzeichen. Es ist eine normale Frau.
    Der Fuchs ist die Täuchung, der Betrug, die Lüge, für mich keine Peron.

    Wenn der Fuchs auf mich zeigt, täusche ich mich selbst, bin ich unehrlich mit mir selbst.
    Zeigt der Fuchs weg belüge ich mein Umfeld, auch unbewusst!

    Schlange Fuchs ist eine Frau die das selbe tut. Falschheit und Verwicklungen.

    Alles liebe Pia
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo ihr lieben, :umarmen:

    die Schlange ist weise und der Fuchs dann dumm? oder hält sich für dumm? (denn weise ist er nicht, jedenfalls habe ich ihn noch nicht so erlebt). (dumm hier als Gegenteil von weise, ist mir nichts "besseres" eingefallen)

    Also, wenn der Fuchs auftaucht, dann habe ich die frühen Warnungen nicht berücksichtigt. Ich habe mich selbst belogen, weil ich die Dinge so sehen wollte, wie sie mir am besten passten, ich habe sie mir also zurechtgelegt, damit ich die Wahrheit nicht anzuschauen brauche? Das wäre hier der Fall. Eigentlich gab es in meinem Frühwarnsystem Warnungen, weil Dinge passierten, die nicht zusammen passten. Ich bog sie mir zurecht, bis sie passend waren. Also bin ich im Prinzip mit mir "falsch" umgegangen. :rolleyes:

    Dann müsste ich jetzt bei mir schauen, warum ich mit mir so umgehe. :confused:Warum ich mit jemanden unbedingt zurecht kommen will, obwohl die Realität dagegen spricht. Ich seh schon, ein schwieriges Thema.

    LG Pluto :autsch:
     
  6. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    nur mal auf nen sprung reingschaut ... nein, der fuchs ist alles andere als dumm, so würd ich ihn keinesfalls bezeichnen, heißt ja auch das schlaue füchslein allgemein ;)

    schöne erkenntnisse mit drinnen!!

    :umarmen: luce8
     
  7. Joan

    Joan Guest

    Hallo:)

    Also die Schlange sehe ich immer so:

    Mit Turm dabei als strenge Mutter, oder als intrigante "Freundin", oder als Umwege, Schwierigkeiten, Nebenbuhlerin, Verstrickungen, gemeinsam mit dem Fuchs und der Sense als gefährliche Lügnerin

    Der Fuchs allerdings kann Charme haben, mit der Sonne seh ich ihn als Verblendung, im Rücken von jemandem, dass derjenige verschwiegen ist (nicht unbedingt unehrlich) mit den Sternen als besonders intelligente Person - für sich alleine nehm ich ihn eher nciht als Person sondern eher als Adjektiv, also wenn er im Haus der Sterne liegt z.B. neben dem Bären, ein intelligenter mächtiger Mann .. etc ....

    Auf die Schnelle fällt mir jetzt nicht mehr ein - aber er kommt auf jeden Fall sympathischer daher, als die Schlange ....
     
  8. famiela

    famiela Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Die beiden nebeneinander liegend könnte aber doch auch ein Hinweis sein? Z.B.: Fuchs = hören.... also höre auf den Rat der Schlange.... je nach Lage der Karten halt....;)
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo,

    die beiden Karten lagen nicht nebeneinander. Der Fuchs lag bei Personenkarten und diese Personen zeigten sich mir sympathisch und agierten hinter dem Rücken der fragenden Person.

    Liebe Grüße Pluto
     
  10. Sibelius21

    Sibelius21 Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    236
    Werbung:
    ich seh den fuchs zb auch als anwalt, gewitzt. aber auch ein liebhaber oder eine affäre. für mich ist es aber manchmal auch eine hellhaarige person (blond, rothaarig, weiblich und männlich). aber es liegt auch der betrug (zb mit brief) etc drin.

    die schlangen sind für mich dunkelhaarige frauen. oder aber auch listige frauen, oder die mutter - je nachdem. also wenn mich eine frau fragt und der hm steht bei der schlange, wird sie ihn verlieren. ich glaube, man muss das intuitiv machen. habe ich die schlange mit dem garten, dann ist es eine freundin in der gesellschaft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen