1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlange gegessen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Coupet, 5. Mai 2008.

  1. Coupet

    Coupet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe die Nacht viele wirre Traeume gehabt, aber erinnere mich jetzt konkret an einen. Und zwar habe ich eine tote Schlange gegessen. Das Fleisch mit dem Messer abgetrennt und verspeist. Ich dachte immer, es wuerde vllt. noch zucken oder sich bewegen, aber die Schlange war regungslos. Was koennte das bedeuten?
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Coupet
    Die Schlange bedeutet urtümliche Kräfte und ist ein großes Symbol psychischer Energie.
    Sie kann ebensogut gefährdend wie auch heilbringend sein.
    Es ist schwer den Traum zu deuten, da es wichtig wäre das Alter zu wissen.
    In jungen Jahren, meint die Schlange klar das sexuelle.
    Da sollte man auch nicht weiter drüber nachdenken, diese Träume sind normal und vergehen nach einiger Zeit wieder.
    Es kann sich aber auch um das Zweifeln an der eigenen Männlichkeit handeln.
    Liebe Grüße catwomen.
     
  3. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Coupet!

    Die Schlange ist ein Symbol für die Transformation und Heilung, da sie sich von Zeit zu Zeit häutet.

    Bei den Indianern sagt man, dass man die Kraft des Tieres in sich aufnimmt, das man isst. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  4. Coupet

    Coupet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Zum Alter: bin 21.

    Erstere Interpretation vllt nicht so abwegig, zweitere aber positiv. ;D

    Aehm, was fuer ne Kraft waere das bei der Schlange?

    Lieber Grueße
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Coupet
    Es handelt sich um die Kraft des Sexualtriebs.
    Kann es sein, dass Du dir vielleicht aus deiner Erziehung oder kindlicher Erfahrungen auf diesem Gebiet einiges verbietest?
    Da deine Schlange tot war, als Du sie im Traum gegessen hast, könnte es darauf hindeuten.
    Träume von der Schlange kommen dann vor, wenn man versucht das Wissen um die Sexualenergie und deren Nutzung zu unterdrücken.
    Die Sexualität, ist der Trieb, der am weitesten in die Urzeit zurückreicht, ebenso das Symbol der Schlange (Paradies), das der Mensch kennt.
    L.G. catwomen
     
  6. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Nun... da gibt es mehrere Möglichkeiten. :) Einmal der Sexualtrieb, wie es Catwomen beschrieben hat. (Deutung nach C.G. Jung). Die Schlange hat aber auch noch andere Bedeutungen...

    Die Kundalini z.B. Man sagt, es wäre die Energie, die am Steißbein zusammengerollt wie eine Schlange liegt und wenn man sich entwickelt, kann es vorkommen, dass diese Kundalini Kraft an der Wirbelsäule nach oben steigt.

    Dann ist die Schlange noch ein Symbol für die Transformation, eben wegen der Häutung und ihr Gift kann töten, aber auch in Maßen heilen.

    Das Sternzeichen Skorpion z.B. ist im Indianischen Horoskop die Schlange. Vielleicht solltest du da mal ein wenig googeln.

    Hier mal ein Auszug aus meinem Krafttierbuch über die Schlange...

    Erreicht dich die Schlange, so bringt sie dich zu der Kraft und der Macht deines Ursprungs. Sie wartet darauf, dass du sie und sie dich erweckt. Sie fordert dich auf, nicht mehr vor der Macht, die in dir ist, zu fliehen, sonder sie anzunehmen und zu leben. Sie zeigt dir, wie du deine vitalen Lebenskräfte erwecken, leiten und aufbauen kannst, indem du dich an die innere Quelle anschließt und dich an ihr wärmst.
    Sie zeigt dir, wie du dein Feuer in geistiges Feuer und schöpferische Essenz wandelst. Sie führt dich ein in die Kraft der Wandlung und lehrt dich, über dich hinauszuwachsen. Streife von Zeit zu Zeit deine alte Haut ab; mit jeder Häutung wächst du in deni wahres Sein. Sie bringt dir bei, deinen Körper zu lieben, zeigt dir, wie du ihn als Werkzeug der Transformation und zum Einstieg in eine höheres Bewusstsein einsetzt. Sie lehrt dich auf dein Bauchgefühl, deine Intuition und deinen Instinkt zu hören.
    Sie fordert dich auf, dich ab und zu zurückzuziehen, um mit ihr die Kräfte im Inneren zu entwickeln.

    Eine Schlange kann sich z.B. in einen Dämmerzustand versetzen. So ist es evtl auch möglich, dass du diese Fähigkeit nutzen solltest, um dich in einen anderen Zustand zu versetzen und Botschaften aus anderen Reichen oder dem Unbewussten zu empfangen.

    Sie ist auch sehr empfänglich für Vibrationen und Schwingungen. Die leiseste Vibration oder Schwingung spürt sie. Das ist eine mächtige Energie, mit der du, wenn du achtsam bist, spürst, was vor sich geht.

    Im Indianischen Horoskop z.B. ist das Zeichen der Schlange die Zeit des Frostes und dem Froschclan zugeordnet. Ihre Richtung ist der Westen, die untergehende Sonne und der Westwind. Sie steht für Ehrgeiz, Entschlossenheit, Erdwissen, Forschergeist, Scharfsinn und Geheimnis.

    Schau mal hier... http://www.stefan-nathan-lange.de/schockwellenreiter.net/numerologie/krafttierorakel/

    Das ist ein Krafttier Orakel. Dort findest du auch noch etwas über die Schlange. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah

    Ja genauer, liebe Nordlüchsin es geht bei den Häutungen um Transzendenz der Liebe, welches die eigentliche Kundalini-Energie bei den Menschen erreichen möchte.
    Mit Tranzformation von Leid und Transzendenz der Liebe.
    Viele spüren diese ja nicht einmal. Und so verharren sie ihr ganzes Leben
    im Wurzelchakra, da wo die Kundalini zusammengerollt schläft.
    Erst in der Transzendenz in der "Verdauung der Liebe" speziell die Leidenschaft in der Liebe die Menschen blind, krank zu Gewalt und Kriege hinreißen läßt.


    PS: Schön dich mal wieder hier zu treffen, Sylvia.


    :liebe1::liebe1::liebe1:

    MaHiggs

    (Endeckerin des Higgs-Teilchen)
     
  8. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Ja.... deswegen bin ich wohl auch in diesem Leben als eine Skorpionin (im indianischen Schlange) zur Welt gekommen. DAS ist eine Aufgabe, die ich zu bewältigen habe. Die Schlange kenne ich nur zu gut... begleitet sie mich doch schon mein ganzes Leben. :D


    Danke... :) Schön, von dir zu lesen, liebe Ute :liebe1:

    Liebe Grüße
    Sylvia
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Schöne Beiträge zum Archetypen. Aber wird nicht der Aspekt übersehen, dass diese Schlange geschnitten, zerteilt wurde, sie nicht mehr zuckte und Coupet sie zudem aß? Essen ist in eine Bedürfnisbefriedigung, im Falle dieses Traumes den zerteilten, nicht lebendigen Laib der Schlange.

    LG Loge33
     
  10. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Loge33!

    Das die Schlange tod ist ist im Grunde nicht so wichtig. Es ist wie gesagt nur der Körper der Schlange. Die Kraft, die man aufnimmt, wenn man sie isst, ist die seelische Kraft, nicht die Körperliche. Es sind hier quasi die Eigenschaften der Schlange gemeint. Der Körper ist nichts anderes, als ein Stück Fleisch, so wie auch bei einem Menschen. Auch dort steckt die Kraft im Inneren, in der Seele und nicht im Körper (bis auf die Muskelkraft). Wenn der Mensch stirbt, lebt die Seele weiter, der Körper aber nicht.

    Auch das Essen der Schlange ist nicht nur eine Bedürfnisbefriedigung. Wenn man etwas isst, dann kaut man es gut durch, schluckt es herunter und verdaut es im Magen. Alles, was der Körper braucht, nimmt er dann auf und verteilt es und alles, was er nicht braucht, lässt er irgendwann im Darm wieder raus. So könnte man es dann auch im übertragenen Sinne sehen, indem Coupet eben diese Kraft der Schlange zu sich nimmt gut verarbeitet und verdaut.

    Dass sie es sorgfältig zerschneidet zeigt nur, dass sie diese Kraft Stück für Stück und in kleinen, zerteilten Mengen zu sich nimmt. :)

    Nun ja... das ist zumindestens meine Ansicht der Dinge. Jeder sieht es halt anders. Wichtig ist im Grunde nur, wie Coupet die Schlange sieht. Was eine Schlange für SIE bedeutet. Wir können nur Anhaltspunkte geben. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen