1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlaganfall

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von sonnenbluemchen, 3. September 2007.

  1. sonnenbluemchen

    sonnenbluemchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    das ist mein erster Beitrag, ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben ...

    War gestern das zweite mal Zeuge eines Schlaganfalles.
    Vor 2 Jahren hatte mein kleiner Bruder (18 Jahre) einen Schlaganfall und gestern meine Oma (74 Jahre). Mein Bruder hat alles gut überstanden, meine Oma bekommt momentan noch Infusionen. Die Ärzte können noch nicht sagen ob sie bleibende Schäden davontragen wird.

    Überlege nun schon die ganze Zeit ob das irgendetwas zu bedeuten hat, war beide Male nur aufgrund komischer Umstände anwesend.

    Habe ehrlich gesagt Angst.

    Sonnengrüße
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Sonnenbluemchen,

    ein Schlaganfall ist eine akute Übersäuerung des Gehirns - laut Esogetischer Medizin.

    Deine Oma trinkt vermutlich zu wenig. Bei deinem Bruder schockiert es mich schon.

    Mein Vater hatte einen sehr schweren Schlaganfall, die einzige Hilfe war die Esogetische Medizin - er wurde dadurch schmerzfrei und beweglicher.
     
  3. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Sonnenblümchen,

    ui, das tut mir leid, ist sicher nicht dolle, wenn man das erleben muss. Auf der anderen Seite, so war jemand da und konnte agieren.

    Zur Bedeutung kann ich dur nun wenig sagen, aber ich möchte dir ans Herz legen, deiner Oma Diamant-Wasser (oder als Elexier ins Wasser) zu geben, wenn trinken kann. Das hat bei Schlaganfällen schon Erfolge in der Genesung gezeigt.

    Lieben Gruss und alles Liebe


    Sterni
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Sterni, du hast recht - Diamantwasser!

    Einen Rohdiamanten (klein wie ein Stecknadelkopf, aber teuer) in einen Krug Wasser geben, 24 Stunden stehen lassen und über den Tag verteilt trinken.
    Löst Folgen von Schlaganfällen.
     
  5. sonnenbluemchen

    sonnenbluemchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    28
    Vielen Dank für eure raschen Antworten.

    Mein hauptsächliches Augenmerk gilt jedoch der Frage, warum ich da war?
    warum bereits 2mal, andere Menschen werden ihr ganzes Leben nicht mit soetwas konfrontierit. Muss ich Ausschau nach dem nächsten Schlaganfall halten?

    Mein Anliegen scheint sehr egoistisch zu klingen ... in anbetracht der Tatsache, dass meine großmutter momentan in krankenhaus liegt.

    sorry ...
     
  6. Pyare

    Pyare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    In NRW
    Werbung:
    Sonnenblümchen,

    wenn du das wirklich *deuten* möchtest und mußt (man kann das nämlich auch einfach lassen....:)), dann könnte es genausogut bedeuten, daß DU wichtig warst für die Menschen, die das gerade erlebt haben.
    Vielleicht hast Du die Gabe, Menschen in der Not eine Stütze zu sein!!!!
    Mit so einer heftigen Situation kann ja nicht jeder so mal eben umgehen. :)


    :liebe1:

    LG
    Pyare
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen