1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlafstörungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von blaueBlume, 14. Juli 2004.

  1. blaueBlume

    blaueBlume Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo,
    seid drei Tagen kann ich nur ganz schlecht einfschlafen, gestern gings erst um ca.4.30h, dementsprechend müde bin ich derzeit...ich frag mich nur was plötzlich los ist... ich hatte nie Schlafprobleme und ich fühl mich weder gestresst noch sonst irgendwie psychisch angegriffen...
    Ich bin halt ein bissl verkühlt, aber nicht soooo arg, dass ich die halbe Nacht wach liegen müßte....
    Komischer weise bin ich meistens auch gar nicht soooo müde wie ich es eigentlich sein müßte...????
    Hat da jemand eine Idee dazu?
    LG BB
     
  2. winnetou73

    winnetou73 Guest

    Hallo!

    gibt es viell ein Problem, daß dich nicht schlafen läßt? mit gehts zumindest immer so wenn ich zu viel "denke". :)

    ansonsten kann ich dir nur zu den üblichen mitteln raten. zb. lavendelöl in die duftlampe. natürlich rein ätherisches. atemübungen helfen auch ganz. auf den rücken ins bett legen. augen schließen, hände auf den unterbauch und tiefer als normal nur durch die nase atmen. und beim ausamten den atem "gedanklich" zu den händen schicken. solche atemneübungen lernt man beim yoga und helfen ganz gut. mußt du natürlich schon so ca. 10 min machen. mindestens.

    oder laß dich mal vor dem schlafen gehen massieren. da entspannst du dich automatisch und du wirst müde.

    das sind halt so alte hausmittelchen, aber probieren schadt ja nicht.

    also dann wünsch ich dir eine gute nacht :)

    lg
    romana
     
  3. rocky

    rocky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    195
    Ort:
    hessen
    hallo
    wie wäre s mit johanniskrautöl kapseln??
    gruss rocky
     
  4. BlackMamba

    BlackMamba Guest

    Es wär vielleicht besser dass du mit einem Psyschologen über dein Problem reden würdest, wenn es noch so bleibt.
    Denn man muss bedenken wie wichtig der Schlaf für einen ist.
     
  5. blaueBlume

    blaueBlume Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Tirol
    Hallo,
    also erstmals danke für die guten Tipps!
    Gestern hab ich mir nachmittags mal ganz viel Zeit für mich genommen, hab im Himmalaya Meersalz gebadet und meditiert...
    Naja es war sehr reinigend und etspannen, ich hab mir in der Apotheke auch Kapseln rein pflanzlich besorgt und die abends genommen...
    und ich hab geschlafen wie ein Baby!!!! Hat zwar auch wieder ein bissl gedauert bis ich eingeschlafen bin, aber das war mehr meine Angst, wieder solange wach zu liegen...!
    LG BB
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo:)

    Kannst Du nicht einschlafen weil Deine Gedanken nicht ermüden? Ich kann Dir ansonsten nur empfehlen, abends einen Spaziergang in frischer Luft zu machen, Melissen- und/oder Baldriantee zu trinken und versuchen eine Regelmäßigkeit zu finden ( ungefähr gleiche Uhrzeit zum Schlafen gehen) und falls Du dann müde im Bett liegst und auch nicht schlafen kannst, dann empfehle ich Dir ein Mantra vorzusagen. Schläfst Du vielleicht am Nachmittag oder sehr lange am Vormittag? Kann auch ein Grund sein warum Du dann abends nicht müde bist.

    Na dann, wünsche ich Dir wieder erholsame Nächte:) :sleep2:

    Liebe Grüße
    Ninja
     
  7. cyanica

    cyanica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo blaueBlume,

    ich habe seit einer Woche die gleichen Probleme wie du. Vielleicht liegts ja am Wetter... ist natürlich ziemlich nervig, aber mit ein paar Baldriantabletten klappt das schon.. zumindest als Übergangslösung.

    Achja, bei mir klappts am besten immer, wenn ich erst schön lange bade, mir dann meinen bademantel anzieh und mich ins Bett lege.... *träum*

    Schöne Grüße,
    cyanica
     
  8. SandraLPU

    SandraLPU Guest

    Hallo, hatte über ein halbes jahr schlafstörungen + haarausfall. Hab dann ein seminar über selbsthypnose gemacht und hab seit dem absolut keine probleme mehr mit einschlafen!!!

    liebe grüße sandra
     
  9. blaueBlume

    blaueBlume Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Danke euch allen, ich weiß bis heute nicht was es war, aber es ging so schnell wie es kam :rolleyes:
    Also seid dem habe ich keinerlei Schlafprobleme mehr!
    LG BB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen