1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlafstörungen bei Baby und Mutter

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Nightelfe, 22. Februar 2008.

  1. Nightelfe

    Nightelfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo Ihr!

    Ich hab Mal eine Frage.
    Mein Baby ist fast 9 Monate alt und hat noch NIE zu Hause durchgeschlafen - er wird er so alle 2,3 Stunden munter und will trinken.
    Bei der Oma schläft er aber sehr wohl durch.

    Ich selbst kann auch kaum schlafen - Einschlafstörungen (bin oft bis drei oder vier Uhr morgens auf)
    Das Gitterbett steht genau neben meinem Bett.
    Mittlerweile kriech ich am Zahnfleisch:dontknow2


    Nun hab ich mir gedacht, vielleicht sind das irgendwelche Strahlungen?
    Was meint ihr, habt ihr Tipps?
    :dontknow:

    DANKE:guru:
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Was ist denn bei der Oma anders?
    Liegt er da anders? Ist es lauter bei euch? Liegt er in einem Bett? Erzähl mal ein wenig mehr.:)
     
  3. Nightelfe

    Nightelfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Hallo Du!

    Er liegt jeweils immer im eigenen Bett, aber der Unterschied ist, dass ich zu Hause neben ihm liege und bei Oma ist er allein.
    Mehr Unterschied ist eigentlich nicht:o..Hmmm???

    LG Nightelfe
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo :)

    Wir hatten mit unserem Zweitältesten Jungen auch dies Problem. Nach 18 Monaten hat er dann durchgeschlafen, es hat aufgehört von heute auf morgen und wir kennen bis heute nicht den Grund.
    Wir sind damals auch alles durchgegangen, was in Frage käme..sogar gekcukt, ob unter seinem Bett Wasserleitungen verlaufen, das gibt es auch.
    Mh..9 Monate..da legen die Kleinen sich sowieso so hin wie sie wollen, sonst könnt man sagen, das Kind mag vielleicht lieber auf der Seite oder sonstwie liegen...wie ist es mit dem Licht ? Hat die Oma vielleicht irgendwo ein kleines Licht an ?
    Wie oft schläft das Kind bei der Oma ? Kann es nicht nur Zufall sein ?
    Und was trinkt das Kind nachts ? Milch oder Tee ?
    Deine eigenen Schlafstörungen können immer noch erstens durch den Hormonumschwung durch und nach der Schwangerschaft herrühren. Meist schläft man ja schon kurz vor der Geburt schlecht und das hat ja auch einen Sinn..man soll nachts ja auch wach genug sein, um für das Kind aus den Federn zu kommen..und bis sich sowas wieder einpendelt nach der Geburt..das kann über ein Jahr dauern. Was tust du denn abends so zum Abschalten können ?
    Erzähl mal noch ein wenig..dann fällt mir vielleicht doch etwas mehr ein :)
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    meine Tochter wird in 2 Wochen 4 Jahre - Was ist Durchschlafen? :confused:

    Ich hatte auch keine Schlafrythmen mehr - darum mußt du dich kümmern! Esogetische Medizin oder Homöopathie! Kann ich nur wärmstens und als sofortwirksam empfehlen! Und so oft wie möglich auswärts schlafen lassen, wenn das Kind brav ist!
     
  6. Nightelfe

    Nightelfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Wegen dem Erzählen....weiß nicht genau was.
    Mein Baby ist ansich sehr brav untertags, nur halt wenns ums schlafen geht, wird er alle 2-3 Stunden "wach", er trinkt nur und schläft dann wieder weiter...:confused:

    Danke für die Antwort!!!

    LG
     
  7. Nightelfe

    Nightelfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    DANKE!!!!
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Nightelfe,

    gerne gebe ich dir Kontaktdaten - wo kommst du her?

    Was uns noch sehr geholfen hat: Spagyrische Essenzen Dr. Zimpel Citroens.3 - Dieser Raumspray ist wie eine Schutzmauer zwischen den feinstofflichen Wesen und uns; das Kind kann dann die Wesen nicht mehr wahrnehmen. Da kehrte das erste Mal halbwegs Ruhe in der Nacht ein, das Kind hörte schlagartig zu schreien auf.
     
  9. Nightelfe

    Nightelfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Danke dir:kiss3:!!!

    Ich wohn auch in Wien
    Wo bekommt man denn diesen Spray?

    Liebe Grüße
    Nightelfe
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    in der Kaiserkrone auf der Mahü :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen