1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlaflosigkeit/-Bitte anschauen ^^

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von MomentoMori, 1. November 2006.

  1. MomentoMori

    MomentoMori Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Wie findet ihr das habe es in einer Schlaflosen Nacht geschrieben^^
    Ich würde mich freuen wenn ihr euere Kritik und Meinungen äußern würdet.
    Vielen dank schon mal.
    Ps.: Verbesserungsvorschläge werden gerne entgegengenommen

    Schlaflosigkeit

    Des Nachts ich nun keine Ruhe finde
    Damit sich meine Trauer nicht an mich binde
    Viel Trauer in meinem stressigen Leben
    Sollte es für mich, nicht was Besseres geben?

    Ich fühle mich auf dieser Welt alleine.
    Habe in meinem Leben zu viele Feinde.
    Ich fühle mich müde als wenn Kraft entweicht.
    So wie der Regen über die Felder streicht.

    Ich liebe die Kalten Winter Tage.
    Es ist wie eine milde Gabe.
    Ich liebe es die klaren Sterne zu sehn.
    Um dann beim Sonnenaufgang zu gehen.

    Ich sehe viele Menschen fröhlich winkend.
    Doch gleichzeitig in ihrer Arroganz versinkend.
    Ich sehe wie Wind durch Bäume streicht.
    Und der Tag der Nacht wieder weicht.

    Ich höre das Wasser, wie es rauscht.
    Und es die Tropfen, gegen Leben tauscht.
    Ich höre in der Nacht ein Gewitter tosen.
    Es erinnert mich an Rote Rosen.

    Ich rieche dass der Winter bevorsteht.
    Und eine Pflanze im Schnee hervorsteht.
    Ich reiche meine Mutter wenn sie mich ins Bett bringt.
    Und dabei leiß ihr Liedlein singt.

    Nachts ich nun meine ruhe habe.
    Es ist wie eine Göttliche Gabe.
    Ich meine Zeit im Traum verbringe.
    Und Lachend meine Lieder singe.
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Wenn das Herz schreibt, gibt es nichts zu verbessern.

    [​IMG]
     
  3. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    ich finde es sehr schön, da gibt's nichts zu verbessern, wäre auch sehr anmaßend, deine worte verändern zu wollen. mach so weiter.

    lg
    angle
     
  4. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ein As im Ärmel und Pik ist Trumpf. Wissen, was Trumpf ist. Das treue Weib, es sitzt zu Haus und wartet. Hans im Glück. Seines Glückes Schmied sein. Schmieden, solange das Eisen noch heiß ist. Die Empfangsbescheinigung ließ auf sich warten. Der ganze Papierkram. Formulare, Formulare, Formulare. Wer wird die je alle lesen können. Formulare ohne Sinn und Verstand. Die Bürokratie lässt grüßen. Die Archive platzen aus allen Nähten. Datenmüll. Ab in den Schredder damit.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen