1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlaflos

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Vagabond, 3. März 2006.

  1. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    So,

    bei mir ist es so dass ich seit einigen Jahren nicht so viel schlafe dann immer weniger. meistens um 2 Uhr ins Bett und um 7 Uhr auf das ging. Selbst wenn ich davor noch Kaffee getrunken hab war das kein Problem
    Inzwischen ist es so dass ich einfach nicht mehr einschlafe und wenn ich dann mal schlafe dann wach ich nach 2-3 Stunden wieder auf, meist recht munter.
    Ich war beim Arzt, hab Baldrian versucht was genau 3 Tage geholfen hat, und jetzt wird die Schlaflosigkeit immer konstanter.

    Dann kam mal die Theorie dass ich mich nicht fallen lassen kann. Dann hab ich mir gedacht, ok das macht Sinn. Also daran gearbeitet und inzwischen hilft das auch nichts mehr.

    Hat jemand noch nen Plan? Ich mein ich träume sogar recht viel wenn ich mal schlafe von daher...
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Bist du über Tag müde? Überreizt? Gerädert? oder tatsächlich munter?
     
  3. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Ich würde es als energielos bezeichnen, teils verursacht der Schlafentzug auch depressive Zustände bei kleinsten emotionalen Anlässen.
    Überreizt... könnt ich nicht sagen

    Morgens... solange mich alle in Ruhe lassen gehts :)
     
  4. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Liebe Tenchuu,

    ich kenne das. Mir geht es seit einigen wochen genauso! Ich liege 2-4 stunden im halbschlaf / Halbwach im bett, bis ich mal richtig einschlafe. Auslöser war wohl der Nikotinentzug, aber inzwischen hat sich das wohl verselbstständigt!
    Es ist auch der Druck, am nächsten Morgen aufzustehen. Am Wochenende schlaf ich meist besser! Ist das bei dir ebenso? Oft bekommt man solche störungen wenn einen etwas belastet oder man unzufrieden ist. Oder wenn hormonelle veränderungen stattfinden.

    Meist ist irgendwann so eine art "Bettangst" - das man einfach Angst hat nicht schlafen zu können.
    Leider kann ich dir nicht wirklich helfen, weil bei mir sämtliche Methoden nichts geholfen haben!
    Du solltest nur mal in dich reinhorchen ob dich etwas sehr belastet. Was mir hilft, regelmässig Meditieren und sport treiben.
    Sauna am abend , so zwei /drei stunden vor dem schlafengehen hilft mir am besten. Dann noch einen "Schlaftee" am besten zwei tassen ab ca. 1 stunde vor dem schlafengehen und wenns geht noch ein wenig sex, alles drei zusammen hilft mir , aber ich kann ja nicht jeden Tag in die Sauna gehen *ggg*

    Liebe Grüsse
    Andrea
     
  5. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Naja mein Körper wirkt auf diverse Mittel einfach ziehmlich schnell entgegen sodass diese keine Wirkung mehr zeigen.
    Sogar ne verkackte Narkose hat mal nicht gewirkt und :D das liegt bestimmt nicht an meiner Masse. 55-60@1,83

    Ich dachte auch erst es liegt irgendwie am Stress oder so aber ich hatte jetzt 2,5 Wochen Urlaub und in denen wurde es sogar noch schlimmer.

    Das nervigste an all dem ist dass ich gegen 23 Uhr meist richtig munter werde daher ist früher schlafen gehen auch keine Möglichkeit. Auch wenn ich auch das schon versucht habe
     
  6. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Werbung:
    Hallo,
    Du machst nicht zufällig Yoga oder so? Oder andere Techniken? Hm, obwohl, wenn Du schreibst, Du bist tagsüber energielos, kann der Schlafmangel ja nicht an zu viel Energie liegen... (also im positiven Sinne gesehen, wenn man viel meditiert oder bestimmte Atemübungen macht, dann kann es auch zu schlaflosigkeit kommen, dann allerdings, weil man den Schlaf einfach nicht braucht...)
    Vielleicht hilft es Dir ja, wenn Du die Atemzüge beim Einschlafen zählst. Oder wenn Du vorher Entspannungsübungen machst. - Da schlafen eigentlich die meisten ein :)
    Sonst fällt mir nur ein - Reiki geben lassen (www.zen-reiki.de) oder Charkrenarbeit - also alternative Heilmethoden... Oder wirklich so lange wach bleiben, bis Du wirklich mal todmüde bist und wirklich erst dann ins Bett gehen.
    Manchmal liegt es auch an "Störquellen" im Zimmer - elektrische Geräte, Funktelefone, Handys oder was es da heutzutage alles so gibt.

    :nono:
     
  7. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Oh Gott Reiki was für ein Teufelswerk :D
    Nee Scherz

    Ich hab ersten Reiki Grad selbst aber ich hatte eher auf einen Denkanstoß gehofft als wie auf ein Werkzeug das mich schlafen lässt. Wenn man Reiki braucht um schlafen zu können kann was nicht stimmen oder?

    Ich mach kein Yoga ich mach ne Chunkfood, Coffee&Cigarettes Diät.
    Arzt meinte auch dass das vom rauchen kommen könnte... aha ich rauch jetzt seit sieben Jahren und erm... jetzt auf einmal? HU?!?
    Naja... sicher ne Möglichkeit aber ich such lieber wo anders weil ich keine Motivation hab mich von Nikotin und Koffein zu trennen... achja selbst wenn ich keinen Kaffee trinke, was ich auch schon versucht hab, schlaf ich genauso schlecht
     
  8. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Naja, ich dachte Reiki auch nicht als Einschlafdroge, sondern um die Energien wieder auszugleichen - das Du wieder in Deine Mitte findest :)
     
  9. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Achja hab ich ganz vergessen zu erwähnen. Bzw. war es diesmal gar nicht nötig weil die Schlaflosigkeit einfach da war und völlig Motivationslos.
    Ich hatte ne Weile Schlafprobleme aus Angst davor die Augen zu schliessen. Das Problem war einfach dass es mir immer Filme geschoben hat das war noch nicht so das wilde. Die meisten davon konnte ich soweit als meine eigenen Gedanken verarbeiten.
    Allerdings kamen auch, speziell dann wenn ich meinen Kopf frei gemacht hab ab und an Bilder oder Szenen von denen ich nicht so recht geglaubt hab dass das meine Gedanken sind. Bzw. keinen Plan wo das herkommen würde.
    Dabei handelt es sich hauptsächlich um Bilder die von Gewalt geprägt sind... kennt ihr Event Horizon? Wie er dem Captain die Bilder in die Rübe jagt... ungefair solche Bilder sind das
    Ab und an aber auch einfach nur Gesichter von panischer Angst geprägt.

    Evtl. hab ich auch einfach zu viele Filme gesehen und daher projeziert irgendetwas in mir diese Bilder... ich weiss nur dass es nervt

    Ich such vielmehr nach nem plausiblen Grund warum ich nicht schlafen soll... wer zieht nen Nutzen daraus? Ich? Müsste irgendwas verstörtes verborgenes sein
     
  10. Shila1

    Shila1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    Also ich hatte das auch hin u wieder mal, das letzte mal wars vor 3 tagen, da konnte ich so 4-5 nächte nicht schlafen und ich hab auch mein herz mehr als sonst schlagen hören....zusätzlich noch appetitlosigkeit und gewichtsabnahme, aber diese phase war auch durch gedankenstress geprägt.....
    wenn ich solche schlaflosen nächte hab, ist das für mich wieder ein zeichen, mich mehr um mich zu kümmern, also dann tue ich nur dass was mir spass macht, anstatt einfach nur zu funktionieren.....für mich ist auch tanzen ein ventil und auch sex! das hilft wirklich....ich denke es sind aufgestaute energien, die raus wollen und durch schlaf können sie ja nicht raus, also ist man schlaflos....ist meine erklärung.....sicher spielen auch esmog u diverse störfelder ne rolle.....
    ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. bibo03
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    665

Diese Seite empfehlen