1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlaf Diät

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Hoffi, 2. Mai 2006.

  1. Hoffi

    Hoffi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Hallo, ich habe letztens einen Bericht auf RTL geshen, diese Diät heißt Schlaf Diät, vielleicht hat ja einer ein Paar Rezepte, ich weiß nicht wirklich was man Abends noch so essen kann. die Diät funzt in etwa so :

    Phase 1: 6 bis 8.30 Uhr
    Morgens leichtes Ausdauertraining (z. B. halbe Stunde Laufen, Radfahren oder Schwimmen mit halber Kraft). Der Körper greift nach den ersten Fettpolstern. Dann kräftiges Frühstück mit vielen Kohlenhydraten (Stärke oder Zucker), die den Fettstoffwechsel anfeuern.

    Wählen Sie aus: Vier Scheiben Brot (egal welche) oder acht Scheiben Toast oder drei Brötchen und ein Stück Obst – oder 12 Esslöffel Müsli.

    Als Belag: Marmelade, Nougatcreme, Honig, salzige Margarine mit Gurke/Tomate. Aber nicht Käse, Wurst oder Fleisch!

    Phase 2: 10.30 bis 14.15 Uhr
    Jetzt müssen Sie kleine Bewegungen in Ihren Alltag einbauen. z. B. schneller als sonst zum Chef laufen, statt Aufzug die Treppe nehmen, in der Mittagspause zehn Minuten straff spazieren. Danach ein reichliches Mittagessen mit Mischkost.

    Wieder viele Kohlenhydrate: gehäufter Teller Nudeln, kompletter Beutel Reis, sieben Kartoffeln oder 500 g Backofen-Frites (fettarm).

    Der Teller sollte damit so gefüllt sein, dass Fleisch oder Fisch auf einen Extrateller müssen. Aber auch hier: satt essen, niemals hungern!

    Phase 3: 16.15 bis 20.15 Uhr
    Leichter Kraftsport mit Gewichten (Hanteln), dazu Kniebeuge, Klimmzüge oder Bankdrücken. Legen Sie die Menge selbst fest. Jeder Muskel, den Sie so aufbauen, steigert den Kalorienverbrauch in der Nacht. Ein Abendessen mit vielen Proteinen (Eiweiß) fördert das.

    Schnitzel, Kotelett oder Lachssteak (150 bis 250 Gramm) oder halbes Grillhähnchen. Auch Hamburger oder Gyros, aber ohne das Brötchen bzw. Fladenbrot.

    Keine Kohlenhydrate (Kartoffeln, Reis, Nudeln). Dafür Salat, Gemüse. Verboten aber: Zuckererbsen, weiße und rote Bohnen, Möhren, Mais. Sie enthalten zu viele Kohlenhydrate.

    Phase 4: 20.15 bis 6.15 Uhr
    Im Schlaf beginnt Ihr Körper mit Muskelaufbau und Fettverbrennung. Die Bewegung und Ernährung des Tages lösen diesen Nachbrenneffekt aus. Morgens wachen Sie hungrig auf und dürfen kräftig frühstücken.

    Bis auf den Sport kilng es doch ganz gut *G* ,
    LG
     
  2. susu

    susu Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    109
    Hallo,

    ist das ernst gemeint, oder nur ein Witz??? :clown:

    Gruß
    Susu
     
  3. Vedanta

    Vedanta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    29
    Na, nach vier Scheiben Brot funktioniert die Schlafdiät bei mir bestimmt: sollte ich sie runterkriegen, brauch ich einen Verdauungsschlaf. :tongue3:
     
  4. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Mir gehts auch so!

    Den Hinweis, abends Salat zu essen halte ich auch für nicht so gut - es dauert lang, bis rohes Gemüse verdaut wird u. gerade abends ist das natürlich nicht gerade vorteilhaft.
    Btw, ich finde die Idee der Schlafdiät interessant. Ich werde gleich meinem Chef sagen, daß ich nächstens 2 Stunden später zur Arbeit komme und gleichzeitig eine Stunde früher aufhören muss. Sonst geht sich das alles sowie diverse Haushaltsarbeiten gar nicht aus.
     
  5. eddierodriguez

    eddierodriguez Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    104
    sorry ist nicht gegen dich, aber wieder so ein schmarrn...

    die bewegung ist das einzige, was bei dieser "diät" eine wirkung bringt.
     
  6. Lapislazuli

    Lapislazuli Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    38
    Ort:
    nordheide
    Werbung:
    hi hoffi,

    wenn du in diesen plan in der zweiten phase auch noch sportliches ausdauertraining einbaust, dann hast du den perfekten tagsablauf eines leistungssportlers VOR einem wettkampf!
    und dann stell dir das mal in deinem alltag vor: du planst alles gut durch, hast auch bis nach dem mittag deinen tagsablauf straff eingehalten - und dann kommt der cheffe mit überstunden und nix ist mit dem sportprogramm am abend!
    denn um rechtzeitig in die letzte phase einsteigen zu können, musst du ja quasi ab 20:15 unbeweglich die couch mit dem hintern festhalten, damit du morgens auch wirklich hungrig aufwachst!
    ogottogottogott!
    dann kannst du zugucken, wie sich die bösen kleinen fettzellen aufpolstern :-(

    abgesehen davon......
    morgens ACHT scheiben toast?
    *dezent rülps*
    danach würde ich unbeweglich wie ein blimp in der ecke sitzen und den restlichen tag an mir vorbeiziehen lassen :)

    nicht böse sein :)
    aber diese diät kommt mir ziemlich quatschig vor, ich bleibe lieber bei normalem sport und kalorienzählen!

    gruz
    lapislazuli, deren diät heute mittag knofi-spaghetti mit schafskäse erlaubte! leggää!
     
  7. Hoffi

    Hoffi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    156
    huch nu habe ich hier aber wat ausgelöst *G* habe die Diät nicht durchgehalten. 1. weil Sport für mich ein graul ist ( bin eh den ganzen Tag am flitzen, 2 Kinder, nen 7 Tage Job, Haushalt und :waesche2: und :waesche1: und :saugen: ) 2. ist es für mich unerträglich Abends Obst zu essen. 3 soooo viel Toast kann kein Mensch Morgens verdrücken.na ja ein Versuch war es wert. muß mir jetzt was anderes überlegen, habe ja schon fast alles durch. die Mundzukleben Diät vielleicht ,Gruß Hoffi
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    hm, ist das eine Diät für Magersüchtige zum Zunehmen? :clown:

    Brot, Nudeln, Nutella...????

    Kommt mir etwas viel vor, und etwas sehr kalorienreich um damit abnehmen zu können.
     
  9. Gaby1707

    Gaby1707 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    9
    Also wennich das alles richtig gelesen habe handelt es sich hier " lediglich " um eine Trennkost Diät. Aber 4 Scheiben Brot oder 8 Scheiben Toast :confused: finde ich schon heftig .
    Ganz einfache Regel.... Kohlehydrate nie mit Fett zusammen, also Nudeln, Kartoffeln und Brot mit Salat ja aber ohne Soße oder Fleisch.
    Fleisch mit Salat oder Gemüse ja, aber keine Kartoffeln, Pommes oder Nudeln.
    Eigentlich ganz einfach.

    Noch einfacher ist es Sport zu treiben und sich " normal " zu ernähren und keine Crash Diäten oder einseitige Diäten zu machen.

    Eine gesunde Nahrungsumstellung, Bewegung und schon klappt es auch mit dem Gewicht.:banane:

    Liebe Grüße

    Gaby
     
  10. rainbow

    rainbow Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Nähe Kassel
    Werbung:
    Ja diesen Bericht habe ich auch gesehen, aber ich glaube nicht dass das funktioniert....
    Die einzige gute Sache um schlank zu bleiben ist keine Diät, sondern eine gesunde Ernährung und viel Bewegung :stickout2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen