1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schizophrenie

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von Aratron, 4. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    ich schlage vor, das hochgradig psychisch gestörte user zu ihrem eigenen schutz aus diesem forum gesperrt werden,
    da das thema esoterik eine verstärkung von schizophrenie verursachen kann durch auslagerung der eigenen persönlichkeit mit wahnvorstellungen auf "dubiose kräfte" und verschwörungstheorien.
     
  2. Herzensfreude

    Herzensfreude Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Im Reich der Naturgeister
    Aha ... und wie soll das bitte gehen? :confused:
    Wer wird hier befugt, die Diagnose zu stellen? :confused:
    Ich meine, ein bissl verrückt so mehr oder weniger sind wir doch alle, nicht nur hier in diesem Forum! :rolleyes:

    :eek:
     
  3. Da frage ich mich allen Ernstes,
    weshalb du dich noch in diesem Forum aufhältst
    und dich nicht bereits gemäß deiner eigenen Diagnose
    auf den Weg gemacht hast, dich aus diesem Forum zu entfernen. :zauberer1
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Spricht da der Psychiater aus dir?
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    *kicher*
    Wie soll das festgestellt werden?
    Jeder hat irgendwann komische Anwandlungen.
    Fällt vorsichtshalber mal jeder drunter?
    Soll Walter das Forum zusperren?

    :zauberer1
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Ich würde es vorziehen, den (vielleicht ja nur graduellen?) Unterschied zwischen einer kontrollierten schizophrenen Phase, wie sie durch intensives esoterisches Wandeln immer entstehen muß, und einer unkontrollierten schoziphrenen Erkrankung zu beschreiben. Aber dafür habe ich jetzt keine Zeit. Ich hinterlasse aber mal hier die paar Worte als Duftmarke, damit ich den Fred auch wieder finde. Vielleicht geht ja in der Zwischenzeit jemand auf diese Frage ein. (Vielleicht ist es ja auch schon geschehen.)

    lg
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Hmm, Aratron, allein schon dafür, dass man überhaupt Magie für real hält, und auch noch meint auf magische Weise Änderungen in der Welt hervorzurufen, könnte einem ein Skeptiker eine solche oder ähnliche Diagnose stellen. Siehe auch hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Magisches_Denken

    Ok, ich glaube jetzt nicht sowas lächerliches wie: Wenn ich unter einer Leiter durchgehe bringt das Pech. Aber wenn ich meine, dass meine Aufmerksamkeit plus Vorstellungen auf jemanden einen Einfluss haben können, ist das nach Ansicht der Skeptiker nicht besser:rolleyes:

    LG PsiSnake
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Interessanter Ansatz, triximaus. Naja, man ist es von dir ja bald auch gar nicht mehr anders gewohnt, dass was brauchbares zum Thema kommt.:)

    Schizophrenie ist auch für mich nicht durchgängig als schadhaft zu beschreiben. Würde dem so sein, könnte ich keine Erfahrungen sammeln / gesammelt haben... denn diese sind schon nach schulmeisterlicher Sicht eindeutig als krankhaft einzuordnen...

    Beachtenswert wird die Chose dann, wenn Gefahr für Leib und Leben sowohl für sich als auch für andere besteht. Das Problem ist, dass man das in einem Forum wohl nicht einfach so heraus findet.
    Ich habe mal bald ein Messer im Kreuz gehabt, weil eine Schizophrene in einen Schub kippte... das Thema ist mir also nicht gänzlich fremd. Vorankündigung war exakt null. Wir haben vorher noch einen Tee zusammen getrunken. Ich beugte mich zum Tisch, um eine Tel.nr. zu checken- und da wärs bald passiert. War `ne sch... Erfahrung.

    Irgendwie kann man nur darauf setzen, dass die Leute, die wirklich gefährdet sind, auch in ihrem Umfeld auffällig werden. Hier, am pc, könnte beinahe jeder ein Messer in der Hand haben (sinnbildlich)... und niemand würde es checken.
    Lieber Aratron, ich weiss, du verstehst den letzten Satz sehr wohl. Vllt. solltest du Mod werden, denk doch mal darüber nach.

    :)
     
  9. Nightbird

    Nightbird Guest

    Diese Welt kann auch eine Verstärkung der Schizophrenie hervorrufen. Ich schlage vor, die Welt aus diesem Forum zu verbannen, der Gestörten zuliebe.
     
  10. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Ich schlage vor, etwas in der Natur zu wandeln, als den ganzen Tag
    vor der Kiste zu sitzen, und den ganzen Mumpitz, der hier verzapft wird,
    nicht allzu ernst nehmen.


    @ Aratron, dich nerven doch in Wahrheit nur die Disteln auf der Wiese.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen