1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schilddrüsenprobleme - Herzrasen, obwohl keine eindeutige Überfunktion und Unruhe, starkes Schwitzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Astro11, 10. Oktober 2015.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Mit der Schilddrüse habe ich seit Jahren Probleme. Zuerst war es eine Unterfunktion und ich wurde mit L-Thyroxin 50 behandelt, was ich gut vertragen habe und jahrelang ging es mir besser - nur dass gewisse Symptome wie übermäßiges Schwitzen, Unruhe und hoher Ruhepuls, oft auch Schlafstörungen trotzdem noch vorhanden waren. Außerdem bin ich sehr empfindlich bei Hitze im Sommer, habe keine Kondition und bin schnell erschöpft. Die Hormone haben sich unter den Tabletten sehr verbessert, normaler Zyklus etc.
    Aber dieses Jahr im Frühjahr bekam ich plötzlich Herzrasen, zwar hält das nur kurz an aber es hat mich sehr erschrocken. Der Puls ist sowieso eher hoch, aber das Herzrasen hatte ich vorher nie gehabt. Zuerst kam es wenn ich mal Alkohol getrunken habe (nach 2-3 Gläsern), danach als ich ruhig im Bett lag meistens. Vorher hatte ich das nie! Inzwischen vertrage ich so viel wie keinen Alkohol mehr und auch keinen Kaffee, Koffein ist tabu. Aber das Herzrasen kam danach auch ohne Grund, immer wenn ich nachts ruhig im Bett lag und entspannt war, Milch und/oder Wasser getrunken hatte und es wirklich keinen Anlass gab. Ich war beim Arzt und das Herz war unauffällig, Belastungs EKG und Langzeit EKG, auch Herzecho wurde gemacht. Er tippt immer noch auf die Schilddrüse, denn mein TSH- Wert ist mal sehr gesunken, etwa auf 0,6 also grenzwertig, was auf eine Überfunktion hindeutete. Das Thyroxin habe ich vor Monaten dann abgesetzt, und das Herzrasen ist seitdem nur noch selten - aber wenn ich eine Erkältung habe oder wenig geschlafen habe z.B. kommt es trotzdem vor. Die Endokrinologen wissen irgendwie keinen Rat und ich gehe von Arzt zu Arzt. Beim Ultraschall war die Schilddrüse normal, nur noch eine kleine Zyste die man beobachten muss.
    Hat jemand ein ähnliches Problem?
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Wald
    Wie alt bist du?
    Klingt nach den typischen Symptomen die man in den Wechseljahren bekommt.
    Hängt ganz oft mit der Schilddrüse zusammen, da Schilddrüse und Eierstöcke interagieren.

    LG
    Waldkraut
     
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    :)
     
  4. Elias-Magier

    Elias-Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    499
    Ort:
    das Ländle
    Guten Abend

    Herzrasen im Ruhezustand ungeklärte Konflikte auf die die Seele reagiert. Im Unterbewusstsein läuft automatisch ein bestimmter Prozess ab, das hätte ich anders machen können dann wäre es bestimmt anders geworden ect.

    Astro11
    du bist sehr sensitiv darum reagiert deine Seele mit diesen körperlichen Sympthomen, regle für dich diese Themen, es ist Vergangenheit und es hat seinen Grund warum diese Menschen nicht in deiner Gegenwart präsent sind.

    LG Elias
     
  5. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Hallo Waldkraut,
    Wechseljahre - oje, das wäre zu früh, bin erst 35 Jahre alt. Und da die Hormone bei mir sowieso relativ spät "in die Gänge gekommen sind", hoffe ich das doch nicht zumal ich gern noch ein Kind hätte.

    Elias: Ungeklärte Konflikte ja, aber wie diese klären? Es sind extreme Gefühle und meist Pech in der Liebe, unerfüllte Sehnsucht, ... aber bisher habe ich noch keine Lösung dafür gefunden, ich arbeite dran.
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    Werbung:
    gehabt, jetzt nicht mehr, ich war 41 J. alt als es begann, es dauerte ein paar Jahre bis es vorbei war, allerdings musste ich die Schulmedizin und die Welt der Diagnosen verlassen um wieder gesund zu werden....sei auf der Hut und ich wünsche dir, dass Du Deinen Weg findest.

    darf ich Dir dazu ein Buch empfehlen...?wenn ja, dann:
    https://www.pranahaus.ch/share/pdf/0318947.pdf

    man kann auch vieles daraus auf Youtube anhören:



    dieser Mann hat schon vielen, die auf der Suche waren, ein paar Aha-Erlebnisse gegeben...:)

    Serie von ihm:




    Hass-Liebe-Beziehungen:



    der Schmerzkörper:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2015
  7. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Wald
    Ich will dich nicht beunruhigen, aber vllt weißt du es ja auch selbst ... mit einer Unterfunktion der Schilddrüse schwanger zu werden ist oft wie ein 6er im Lotto.
    Wechseljahre können auch schon mit 35 beginnen, vor allem wenn die Hormone im Körper eh nicht ganz okay sind, bin selbst auch schon recht früh dran gewesen (mit 40).
    Aber es kann auch eine andere Störung sein, auf jeden Fall würde ich einen Gyn. mit ins Boot nehmen, die kennen sich mit diesen Wechselwirkungen recht gut aus.
    Ansonsten eben wirklich was tun was dir einfach gut tut, auch wenn du dich dafür vllt mal in den Hintern treten musst (ist ja oft einen Nebenwirkung bei Unterfunktion, dass man einfach nicht in Gange kommt). Mach etwas, was dich entspannt, lass dir was gutes (an)tun.

    LG
    Waldkraut
     
    Moondance gefällt das.
  8. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Wien
    Diverse medizinische Ursachen abzuklären wird über das Forum nicht möglich sein, da helfen nur Ärzte und entsprechende Untersuchungen (Schilddrüse, Hormonstatus, usw.). Hormonelle Schwankungen kann man übrigens in jedem Alter haben, das bedeutet dann nicht gleich, dass man in den Wechsel kommt, nur dass etwas ins Ungleichgewicht geraten ist und man sich das anschauen sollte. Erfahrungsgemäß kann ein halbes Jahr später wieder alles stabil und im Lot sein, war bei mir vor etlichen Jahren mal ganz genauso, davor hatte ich jedoch ca. 3-4 Monate Zustände wie anno dazumal das letzte Mal in der Pubertät. :confused:

    Mir hat damals Wild Yams geholfen, bei mir hattn die Hitzeschübe jedoch auch einen psychischen und ernährungsbedingten Hintergrund, seitdem ich einen warmen Brei in der Früh zu mir nehme (mit Zimt und frischen Früchten) und zugleich meditiere, habe ich mit Hitzeschüben kein Problem mehr. Bei mir war somit damals einiges nicht im Lot, oft fehlt einem witzigerweise die Wärme von innen, dann scheint der Körper zum Ausgleich Hitze anfallsartig zu produzieren, zusätzlich gibt es dann den psychischen Hintergrund, der Überregung/Nervosität - die kann man gut durch Meditation oder sicherlich auch Autogenes Training in den Griff bekommen.
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel es hilft, fünf bis zehn Minuten tief und langsam zu atmen, alleine das kann enorm helfen.
    Aber wie schon vorher geschrieben, die vielen möglichen medizinischen Ursachen wirst du schon selbst abklären lassen müssen, das können wir nicht.
     
    Waldkraut gefällt das.
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Wald
    Ja die Yamswurzel kann auch direkt bei Schildrüsenunterfunktion helfen! Ist halt ein Naturprodukt und wirkt im ganzen Körper, nicht nur auf die Gebärmutter und Eierstöcke.


    http://www.viavitamine.de/content/yamswurzel.22.html

    LG
    Waldkraut
     
    MelodiaDesenca gefällt das.
  10. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    @MelodiaDesenca

    Was ist Wild Yams? Würd mich interessieren

    Liebe Grüße Mondlicht:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen