1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schiff

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fjodora, 5. Februar 2009.

  1. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich träumte von einem großen Schiff, auf das ich mit meinem (Ex) Mann (wir haben uns vor Kurzem getrennt) und meinen Kindern ging.
    Ein Mann zeigte uns kurz das Schiff.
    Ich wollte es wieder verlassen, sah aber nur eine kleine Luke als Ausgang und dachte, ich käme da nicht durch, aber der Mann vom Schiff machte mir Mut und geduckt passte ich da durch.
    Ich ging eine Straße entlang, es regnete und stürmte und ich spannte einen Schirm auf, der aber etwas kaputt war. Vor mir sah ich eine Frau mit einem riesigen Schirm, ich war beeindruckt von der Größe. Er war gelb/orange gestreift und füllte einen Großteil des Himmels über mir aus.
    Ich ging darunter hindurch auf eine kleine Stadt zu.

    Traum Ende.

    Kann Jemand diesen Traum für mich deuten? Warum ging ich ohne meine Kinder vom Schiff? Wo wollte ich hin?

    LG, Fjodora
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    "Fürchte dich nicht, ich bin bei dir" - ist meine spontane Zusammenfassung.

    Das Schiff steht für die Bewältigung der Gefühle. Gefühle, Verlassen, beschützt sein. Das sind wohl gerade deine Themen, die dir bewusst werden und die du angehst zu verarbeiten. Holst dir ja hier auch grad Hilfe über die Deutung (auch bei deinem eigenen Unbewussten, sonst hättest du das nicht geträumt, unsere Selbstheilungskräfte sind sehr effektiv). Haderst aber grad ein wenig mit Entscheidungen. Und der eigenen Kraft (Regenschirmfarbe), der Frau in dir.

    Wohin du gehst? In die Kleinstadt, wieder auf Menschen zu, auf eine kleine Gruppe von ihnen, die mit Familie assoziiert werden kann. Auch die Kleinstadt steht ähnlich dem Schiff für Emotionalität, allerdings in einem erweiterten Sinne. Das Schiff war dir zu begrenzt. Also nur Mut und voran! Du verschaffst dir gute Aussichten.

    LG Loge33
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Upps,

    Loge war wohl etwas schneller. Nachdem ich mir aber nun mal die Arbeit gemacht habe, möchte ich meine Gedanken einfach an den Thread anfügen.:rolleyes:

    Ein großes Schiff beschreibt, wie du mit deinen und den Gefühlen anderer Menschen in einer Gruppe umzugehen verstehst. Die Gruppe ist in diesem Fall, deine bisherige Lebensgemeinschaft (Kind, Partner). Der andere Mann verkörpert deine eigene rationale Seite, welche dir alles erklärt und auch den Weg aus dieser Gemeinschaft weist. Es schien dir nicht einfach gewesen zu sein, diese Gemeinschaft zu verlassen, denn es gelang dir nur mit Nachdruck und sanfter Gewalt.

    Die Straße verkörpert, deinen neuen Lebensweg, der sich im Augenblick noch ziemlich ungemütlich gestaltet. Mit dem Regen geht es um das Loslassen der Gefühle und der mangelnden Möglichkeit diesen ihren Lauf zu lassen. Der Sturm soll dir verdeutlichen, wie du von den Umständen hin- und hergebeutelt wirst.

    Mit dem Regenschirm sind deine eigenen Fähigkeiten gemeint, welche dich vor diesen Widrigkeiten schützen sollte. Im Augenblick scheint es da aber auch nicht weit her zu sein. Dennoch ist der Ausblick in die Zukunft recht positiv, denn du siehst dort deine eigenen Gefühle (Frau), wie sie mit Emotionen, Heiterkeit und Unabhängigkeit (gelb/orange) einen schützenden Schirm über den Himmel spannen wird. Du siehst auch, wie dich dieser Schirm wieder auf den Weg in die Geselligkeit führen wird (Stadt).

    Aus eigener Lebenserfahrung weiß ich, dass du auf einem guten Weg in die Zukunft bist. Du solltest also die Frau mit dem bunten Schirm fest im Auge behalten.

    Merlin :zauberer2
     
  4. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo Loge33, hallo Merlin,

    ich danke euch sehr für die erleuchtenden Deutungen.
    Sie treffen das, was in mir vorgeht, so sehr, dass ich Gänsehaut bekam beim Lesen.
    Ja, ich behalte die Frau mit dem Schirm im Auge.

    LG, Fjodora
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen