1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schiff und wasser ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Skarto, 28. Oktober 2011.

  1. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    hallo,

    was hat es für eine bedeutung wenn ich irgendwie fast ständig von schiffen und wasser träume? bin ich denn schon wieder reif für die AIDA? :D nein, scherz beiseite, es würde mich echt interessieren, was da dahinter steckt ...

    bin gespannt auf eure meinungen dazu ...

    lg skarto
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Skarto,

    das Meer stellt in den Träumen Dein Unterbewußtsein dar und mit den Schiffen wird umschrieben, wie Du mit dieser Welt Deiner Gefühle und Emotionen umgehst.

    Merlin
     
  3. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    hallo,

    sehr interessant ...

    heute nacht zB träumte ich, dass mein haus direkt am hafen war ... ruhiges wasser, ein kanal mit sanften hügeln, stadt rundherum, aber alles ruhig, sauber und wunderschön ... und dann stand sie da ... mein absolutes lieblingsschiff ... die AIDACara ...
    sie lief aus dem hafen aus, diesen kanal entlang und einem wunderschönen sonnenuntergang entgegen ... es war so wunderschön, dass mir fast die tränen kommen ...
    ich war danach fast traurig als sie weg war ... und das lustige war, auf der südseite von meinem haus war ebenso wasser und am anderen ufer eine bühne mit einer theater- oder schauspielgruppe und plötzlich stand einer von den schauspielern neben mir und fragte mich sowas wie, ob es mir denn gut geht, weil ich ein wenig wehmütig schaute.
    ich meinte dann nur, dass ich mit diesem schiff soviel verbinde und es für mich mein schicksalsschiff ist, weil ich darauf mein herz verloren hatte ... die situation war dann irgendwie ganz komisch ...

    vl zeigt es mir auch wieder auf, dass ich loslassen muss, diese liebe loslassen muss ... ich weiß es nicht ...

    lg skarto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen