1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schicksalshafte Begegnung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Herz03, 31. August 2017.

  1. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    14.374
    Werbung:
    Blödsinn, es sind hier auch keine Vorwürfe, sondern Hinweise und die Wahrheit sollte man immer aussprechen dürfen, ist es professionell andere auf ihren Irrwegen zu bestätigen und so zu tun als sei alles normal...?
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.941
    Ort:
    Kassel
    So hat ein jeder seine Messlatten: Ich fände es unprofessionell, das Horoskop des Mannes zu deuten, so lange nicht klar ist, ob er mit einer Deutung seiner Radix einverstanden wäre. Zudem wird hier um einen Gefallen gebeten, der mindestens zwei Stunden konzentrierter Arbeit erfordert und das für "umme".

    Daher kann ich auch eine gewisse Gereiztheit nachvollziehen, wenn alle naselang jemand hier hereinschneit und wegen seiner Probleme in einer Dreiecksbeziehung um Rat fragt, die Daten reinballert und dann nur noch sporadisch gesehen ward, wie es in den letzten Wochen nun nicht gerade selten der Fall war.

    Außerdem schreiben hier nicht nur Profis - hier kann jeder schreiben, der/die das möchte. Da dann in Bausch und Bogen unprofessionelles Verhalten zu unterstellen, finde ich auch nicht so ganz gelungen.

    Schönen Abend
    Rita
     
    Marabout, Gabi0405, Arnold und 4 anderen gefällt das.
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.941
    Ort:
    Kassel
    Hier das Radix von herz03:

    herz03.png

    Vielleicht beflügelt das ja die Deutungsfreude. ;) :)
     
  4. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    519
    Meint ihr das das Thema zur Zeit gehäuft erscheint könnte was damit zu tun haben das lilith im Schützen steht? (→_→)
     
    Leylaa1987 gefällt das.
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.698
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Sorry, aber das ist wirklich ein sehr, sehr guter Witz.
     
    Steph hani und Emillia gefällt das.
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.941
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Welche hätten'S denn gern? :)

    Horoskop.png

    Die mittlere (nicht eingezeichnet, steht auf 22,x° Schütze Konj. Saturn), die wahre, die interpolierte, die hypothetische in Stier oder den Asteroiden Lilith in Waage?

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2017
    Marabout, flimm und Steph hani gefällt das.
  7. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    519
    Hallo Rita :)

    Ich meine die Punkte im Schützen. . Welche richtiger sein soll, da gibt's glaub ich verschiedene Auffassungen. . Wobei die ja sowieso nicht allzu weit auseinander liegen! ?

    Mfg ☆
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.941
    Ort:
    Kassel
    Hallo Steph hani :)

    Momentan liegen diese diversen Liliths recht eng beieinander, wobei die Abweichung schon 4° beträgt, das ist für einen Punkt nicht gerade wenig. Sie können auch weiter auseinander liegen. Bei mir liegt die mittlere Lilith auf 1,5° Stier, die wahre auf fast 22° Stier und die interpolierte auf 26° Widder. Das sind sehr beträchtliche Unterschiede; die Ursache ist die ziemlich eiernde Bahn des Mondes, der wie Pluto sehr stark auf der Ekliptik "pendelt".

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Marabout, Arnold und Steph hani gefällt das.
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.675
    Ort:
    Thüringen
    Warum denn?
     
  10. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.581
    Werbung:
    Darf man fragen, woraus du das schließt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen