1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schicksal erfüllen ....

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lucille, 29. Oktober 2006.

  1. Lucille

    Lucille Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    734
    Werbung:
    Liebe erfahrene Astrologen unter euch,

    in astrologischen Deutungen mich betreffend habe ich nun schon öfter gelesen/gehört, das ich "mein Schicksal erfüllen" werde.

    Ich bin ein bisschen irritiert, weil ich nicht wirklich weiß, wie das zu verstehen ist.:confused:

    Danke für eure Antworten,

    LG
    Daisy
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.195
    Hallo Daisy,:)

    sein Schicksal erfüllen?

    Leben und leben lassen............

    Jeden Tag leben..................es könnte ja der letzte sein........................

    Manchmal auch überprüfen..................nachdenken..................wo stehe ich.........................wer bin ich......................wo will ich hin.........................

    Manchmal weinen........................ manchmal lachen........................alles annehmen können, wie Gott es dir vorsetzt................................

    Alleine die Tatsache auf dieser Welt zu wandeln, spricht doch schon dafür, dass du offenbar dein Schicksal erfüllst?

    Der Weg ist das Ziel................und das Ziel ist der Weg............................

    Lieben Sternengruß:)
    Tanja
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    hi daisy,

    Schicksal, was ist das eigentlich... Bestimmung vielleicht, Aufgabe? Sinnerfüllung? Vielleicht das einfache Gefühl, dass alles so weit es möglich ist richtig ist und man gut drauf eingestellt ist.
    So verlangt das Radix im Wechselspiel mit dem Leben vielleicht Anpassungen.
    Diese Anpassung muss kein Rückschritt bedeuten, im Gegenteil ist es Befreiung und das, was wahrscheinlich ERFÜLLUNG genannt wird.

    Das LEBEN als Schicksal, als äusserer Einfluss, das ist eigentlich die gewöhnliche Auffassung von Schicksal, aber tatsächlich geht es dabei um das Wechselspiel zwischen äusserem Leben (Welt) und dem eigenen Erleben und Sein.

    Wenn man dir sagt, dein Schicksal (Bestimmung, Aufgabe , Ganzheit und Eins-Sein mit sich und allem) wird sich erfüllen, so ist wahrscheinlich gemeint, dass du vorzügliche Unterstützung in deinem Radix vorfindest (zB durch günstige Aspekte oder stark stehende Planeten in Haus und Zeichen), und dass du wahrscheinlich auch in künftigen Planeten-Transiten diese Förderung erfährst; - und wenn es auch als Krise erlebt wird - um gewisse Lebensaufgaben, die dir Schicksal stellt, in für dich optimale Weise bewältigst, um deinem Seelenziel oder einfach nur der Ganzheit näher zu kommen, oder was auch immer mit Schicksal gemeint ist.

    (es kommt drauf an, was überhaupt derjenige gemeint hat, der dir das sagte, ;

    - oder ist tatsächlich für dich die gelesene Botschaft "Schicksal wird sich erfüllen" nur die Essenz deiner Ahnung, was sich in deinem Leben zutragen wird?)

    Was glaubst du, was dein Schicksal ungefähr ist (du brauchst es hier nicht unbedingt zu sagen ?; soll nur als dienen als Anreiz zu deiner eigenen Reflektion.)

    Was deine Aufgabe... ? Lebenstechnisch gesehen, - und um es neutraler zu formulieren: was dein grösstes Interesse und stärkste Anziehung!?
    Dann kannst du vielleicht so eine Info ungefähr in den richtigen Rahmen stellen.

    Aber vergiss nicht, das Leben bietet nicht immer sofort alle Antworten!
    Manchmal offenbart sich einem die wirkliche Bestimmung, so dass man tatsächlich das Gefühl hat auf einem mehr oder weniger richtigen Weg zu sein, sehr spät im Leben (bei mir zB erst mit 30)... :)
    Die Erfahrungen bis dahin dienen irgendwannn als Basis für das Weitere, es hat alles seinen Sinn. Man lernt und gewinnt Erfahrung.

    Schicksal als Chance (zur Selbstentfaltung, Selbstverwirklichung).

    Naja, ich weiss ja nicht, wie du darüber tatsächlich denkst, deswegen habe ich es mal von diesere Seite aus aufgerollt...

    Glück auf!

    Lg
    Stefan
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    äh.. wie kommen die drauf zu beheupten, dass du es wirst?

    na da ist mal ne interessante garantie :D
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Liebe Daysie,

    setze statt "Schicksal" das bessere Wort: Karma... und Karma ist genau das, weswegen du in diesem Leben gekommen bist, um es zu lernen...

    Shalom,

    Schimon1938
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen