1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schemenhafte Wesen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Mipa, 6. November 2014.

  1. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.166
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Mir ist das passiert, was jedem mal passiert: Ich hielt einen baumstumpf im wald von weitem für einen kauernden menschen und lachte beim näherkommen, weil er sich als das entpuppte, was er war. Das passiert seit ein paar tagen nun sehr intensiv und nicht nur abends/nachts.
    Vorgestern sah ich bei näherfahren an eine insel einen mann mit hut auf einem fahrrad mit fahrradanhänger in eigentümlich wehenden kleidern, der runden um die insel drehte, er entpuppte sich beim näherfahren als....nichts, gestern sah ich im wald von weitem einen kleinen steinzeitjungen mit fellumhang....beim näherkommen, ja, nichts. Heute bin ich einem solchen eher kleinen, sehr schemenhaften (behaarten?) wesen sogar ruckartig ausgewichen, worauf mich mein sohn, der neben mir sass fragte, was denn los sei, weil....da sei ja nichts.

    Das geht seit tagen so, manchmal mehrmals am tag. Mit meinen augen ist alles ok, bin gesund und auch nicht gestresst und lese auch keine bücher über geister und co....
    Kennt das wer?:)
     
  2. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.467
    Ort:

    jo....
     
  3. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hey mipa :)

    nee, kenn ich so nicht. ist vielleicht die samhain/halloweenzeit.

    ich würd mich schützen, um keinen umfall zu bauen, wenn ich dich wär. die nächsten tage, falls du christlich tickst (glaube schon, oder?) vermehrt das vaterunser chanten. anonsten das kleine bannende pentagrammritual, die IAO-formel, oder einfach ein silberblaues ei um dich herum, welches du mit den vokalen i-ü-i aufladen kannst.
    verwirrende gäste dürfen gerne draussen bleiben, find ich.

    pass auf dich auf :umarmen:

    kona
     
  4. Hellequin

    Hellequin Guest

    Nicht in dem Maße, aber ja. Finde es bisher unterhaltsam, wenn es auftritt.
     
  5. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.467
    Ort:
    ? Wieso? da passiert ja nichts schlimmes, ausser dass Mipa sich wundert....?
     
  6. Werbung:
    Sieht nach Naturwesen aus, es gibt Wesen, die finden es lustig, wenn man sie sieht und sich über sie wundert, dann sind sie zufrieden, das Grausamste was passieren kann, dass sie einen mit Nüssen bewerfen, oder Blätter ins Gesicht wirbeln, sich wundern, sich bei ihnen bedanken, dass sie sich dir zeigen und sie segnen, wäre mein Vorschlag - und danach mal vorsichtig fragen, ob`s irgendeinen Anlass gibt;-)
     
  7. Abbadon

    Abbadon Guest

    Hey, das freut mich:kiss4:

    Nimm Dir mal Zeit, wenn es sich ergibt, vielleicht sind sie auf irgendeine Art mitteilsam.
    Hinsetzen, zur Ruhe kommen, schweigen, Gedanken ziehen lassen und erwartungslos warten.
    Und wenn nicht, auch ok.
     
  8. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.586
    Ort:
    Rheinland
    Ein Kumpel hatte mal auf einem Spaziergang die ganze Zeit einen riesigen Germanen oder Wikinger neben sich laufen. Vielleicht war das ein alter Bekannter, er selbst sah nämlich auch aus, wie ein Wikinger.
    Der hat aber geschwiegen, so weit ich das noch weiß. Einfach ein Stück mitgegangen.
    Mein Kumpel fand das OK.
    Da bekommt doch der Ausdruck "einen neben sich stehen haben" eine ganz andere Bedeutung. :)
     
    weisse hexe38 gefällt das.
  9. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.166
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Das denke ich weniger. Die kinder haben kürbisse geschnitzt und wir haben sie beleuchtet vor's haus gestellt. Ich verbinde damit im grunde nichts, bzw. es sieht einfach schön aus.

    Das ist durchaus ein punkt, nicht das schützen, aber das verunfallen. Ich muss da echt aufpassen...
    Der beste schutz ist m.e., dass meine verwunderung, mein erstaunen nachlässt - und das tut es inzwischen mit der häufigkeit der wahrnehmungen. Gerade vorhin musste ich auch zwei mal hinsehen, weil ich meinte, es lehne jemand am gartenzaun. Aber ich gewöhne mich daran.

    Eigentlich finde ich es interessant, im grunde sogar schön und bunt, sie zu sehen. Es sind ganz verschiedene wesen und sie scheinen weder untereinander noch mit meinem sonstigen erleben im zusammenhang zu stehen, was mich zusätzlich fasziniert.

    Ja, mach ich.:)
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ist normal.
    Wegen Verunfallung - sag denen das, dass es in manchen Situationen für dich gefährlich sein kann, dann wird das meist eingestellt.
    Und ansonsten mal Geschenkchen geben und warten, was dann passiert.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen