1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schattenwesen?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Sophiesworld, 4. Mai 2016.

  1. Sophiesworld

    Sophiesworld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ein liebes Hallo an Alle,

    Hilfe! Bitte unbedingt durchlesen auch wenn es ein bisschen lang ist!!

    Ich bin ganz neu hier und habe mich eigentlich nur angemeldet weil ich ein Problem habe. Google hilft nicht mehr weiter, also wollte ich doch mal einen Beitrag verfassen.
    Ich hab schon ein paar Mal hier mitgelesen, allerdings nicht immer alles verstanden - bitte einfach schreiben :doof:

    Also zu meinem Problem, ich war vor drei Jahren in einem Hotel in Amerika und hatte in der einen Nacht so unerklärliche Panik vor dem Zimmer, dass wir (ich und ne Freundin) die ganze Nacht wach waren.
    Seit dem ist in meinem Zimmer, bilde ich mir jedenfalls ein, ein schwarzer Schatten der immer wieder meine Energie saugt. Es ist auch kein Mensch sondern eher ein Tier - ich hab ehrlich gesagt noch nie was gesehen. Aber hören Tu ich oft Geräusche. Das Problem ist, jedesmal wenn ich mich drauf konzentriere habe ich so extreme Angst, natürlich ist das immer nur abends präsent. Ich kann nichts tun und umso mehr ich dran denke oder mich wehren will umso stärker spüre ich den Druck, luftzüge... Wenn ich denke "dann komm doch her" merke ich wirklich wie meine Decke eingedrückt wird.

    Soweit hab ich das alles abgetan als Einbildung. Doch in letzter Zeit höre ich auch noch Atem Geräusche, die auch nicht verschwinden wenn ich Licht anmache.

    Alle Erscheinungen sind bis jetzt immer verschwunden wenn ich mich stark auf etwas anderes konzentriere. Deswegen hab ich immer gedacht ich hab nur Panik. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass ich genau seit den drei Jahren immer müder und richtig tief erschöpft bin. Zu der Zeit fing es an, dass ich ganz selten in die Schule gegangen bin, viel im Bett liege. Ein Jahr später wurde dann sogar mal feiern gehen ne richtige quälerei und ich fühle mich nach drei h als ob ich gleich umkippe. Beim Arzt war ich auch schon sehr oft - soweit alles ok.

    Es wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Auch wenn dieser Schatten Einbildung ist und nichts mit meiner Müdigkeit zu tun hat,, belastet es mich trotzdem sehr. Und ich wäre so froh einen Weg da raus zu finden.

    Ich hoffe mal auf hilfreiche Antworten und sorry, dass das so lang geworden ist.:dontknow2
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2016
  2. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Hi^^

    1.) Wie geht es denn der Freundin? Macht sie etwas ähnliches durch?

    2.) Zwecks sinnvoller Behandlung nicht zum Hausarzt, sondern zum Psychiater mit der Geschichte. Früher kannte man nur den Dämon, der auf der Brust sitzt und der einem die Luft wegnimmt, heute fällt vieles davon unter Schlafapnoe, Angststörung etc., erkenn- und behandelbare Erkrankungen allesamt.

    3.) Aus schamanistischer Sicht ist die Welt voll mit Geistern. Sollte es sich um kein medizinisch relevantes sondern tatsächlich um ein Geisterproblem handeln, suche einen Schamanen auf, der sich um die Sache kümmert, dh. der wird erst mal schauen, was wir da haben und zweitens sich mit seinen Geistern beraten, was zu tun ist. Ein möglicherweise erforderlicher Eingriff wird mit dir abgesprochen und dann wird nach deiner Zustimmung gehandelt.

    Ganz konkret denke ich da an @silberelfe , das wäre ihr Spezialgebiet, aber es gäbe sicher auch andere die helfen können.

    Herumzuraten, um was es sich da nun handeln könnte, das hat keinen Sinn.

    Im Detail wäre höchstens interessant, wie genau die erste Begegnung mit diesem Wesen stattgefunden hat und Details über das Hotel... (Bundesstaat, Ort, Hotelname) da liesse sich evtl. eine Vorgeschichte recherchieren in Bezug auf lokale Natives.

    Ich gehe davon aus, daß die psych. Gesundheit vor diesem Ereignis nicht beeinträchtigt war und du auch sonst nicht in Behandlung warst?
     
    Dverg_, starman und GrauerWolf gefällt das.
  3. Sophiesworld

    Sophiesworld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Hallo Holztiger,

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Also beim psychater war ich damit auch schon, der hat mit mir entspannungsubungen gemacht - damit ich vorm einschlafen nicht drauf achte. Aber geholfen hat es nicht wirklich.
    Es ist ja nicht so dass die Geräusche da sind, wenn ich dran denke.. sondern wenn die Geräusche kommen dann achte ich automatisch drauf und dann wird alles schlimmer.

    Kann man wirklich nur zu einem schamanen gehen ?

    LG sophie
     
  4. Sophiesworld

    Sophiesworld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Achso wegen der Freundin, ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Hab noch mit niemandem drüber geredet - weil ichs halt immer als Einbildung abgetan hab.
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.878
    Es sei denn, Du bist stark genug, die "Erscheinung", was immer auch dahintersteckt, selbst in die Schranken zu verweisen. Bist Du's?
     
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    @Sophiesworld

    wo wohnst du?

    LG
    Waldkraut
     
  7. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut

    Kommunikation ist alles.

    Sprich mit deiner Freundin über das Erlebnis. Da ihr beide die Sache gemeinsam erlebt habt, wäre es doch interessant zu wissen, wie für sie diese Situation war bzw. wie sich das auf sie ausgewirkt hat, oder nicht?

    Eine Angststörung ist streng genommen auch nur eingebildet, das ist alles im Kopf, kann sich aber sehr unangenehm auf die gesundheitl. Verfassung auswirken und das ist dann keine Einbildung mehr.

    Nach der ärztl. empfohlenen Behandlung war keine Besserung in Sicht...bist du dann nicht nochmal hin? Dazu würde ich raten, das zum einen.

    Zum anderen wär noch eine Frage offen...um welches Hotel handelt es sich denn? Kannst du dich an den Namen erinnern, Bundesstaat, Gegend, falls nicht genau in Erinnerung?

    300px-Johann_Heinrich_Füssli_053.jpg
    Nachtmahr (J.H.Füssli 1741-1825) Schweiz.-engl. Maler in der Epoche des Sturm und Drang, Romantik

    Wenn du dich von einem Schamanen wegen einer eingebildeten Einbildung behandeln lassen willst, kannst du morgen früh gleich in die Traffik um warme Semmeln gehen :)
     
    Dverg_ gefällt das.
  8. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    wegen dem muss man nicht zum Schamanen, da gibt es Hilfe die man selbst anwenden kann. ....... Wenn es überhaupt zutrifft.

    LG
    Waldkraut
     
  9. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Sophie ist volljährig und wird schon wissen, was sie macht^^
     
  10. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Du kannst hingehen, wo du willst - weiß ich doch nicht ob du im Schamanen-UF nur zufällig gelandet bist, -das musst du wissen :)

    il_570xN.772533874_teki.jpg
     

Diese Seite empfehlen