1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schattenseiten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sonne28, 9. Mai 2009.

  1. sonne28

    sonne28 Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Im Traum hatte ich eine Freundin mit dunkler Haut, eine Afrikanerin oder so. Sie fragte ob sie mit mir spielen darf. Ich willigte ein. Wir spielten wirklich lustig zusammen.
    Dann kamen im Traum wirklich sehr viele behinderte Menschen vor. Menschen im Rollstuhl, ein geistig behindertes Baby welches seine Mitmenschen zum Strahlen brachte und noch viel mehr.

    Ich interpretiere das dunkle Mädchen als meine Schattenseite. Ich nehme meine Schattenseite an (wir spielen zusammen).
    Zählen die behinderten Menschen auch zur Schattenseite?

    Liebe Grüße
    sonne
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Nicht schlecht, tatsächlich geht es hier um deinen Schatten. Du nimmst ihn aber nicht an, sondern pflegst einen spielerischen Umgang damit. Da dir das Spiel Freude bereitet, nehme ich einmal an, dass mit dieser Art Schatten die Projektion "So möchte ich sein" gemeint ist.

    Die Menschen in deinem Traum stellen verschiedene Aspekte von dir dar. Es wäre da allerdings zu klären, ob sie als Menschengruppe mit einzelnen besonderen Personen auftreten oder mehr als Einzelpersonen.

    Die Person im Rollstuhl soll dir verdeutlichen, dass du in diesem Bereich symbolisch wieder das Laufen lernen solltest. Leider hast du hier vergessen, die Person noch näher zu bezeichnen, sonst könnte man da noch einen konkreteren Hinweis finden (Mann, Frau, Kind usw.).

    Das Baby verweist auf etwas Neues, welches aber noch am Anfang steht und der besonderen Zuwendung bedarf. Mit der geistigen Behinderung wird umschrieben, dass die Sache nicht so recht durchdacht ist und deshalb einige Mängel aufweist. Wie zu sehen ist, stört dich das aber nicht so sehr, denn das Neue scheint dir Freude zu bereiten (es lacht). Aus deiner Schilderung heraus sehe da jetzt keine direkte Verbindung zu deinem Schatten. Das könnte man nur in Zusammenhang mit dem Traumgeschehen erkennen.

    Eine Prise der Erkenntnis :zauberer2
    Merlin
     

Diese Seite empfehlen