1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schatten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von weisse hexe38, 27. Dezember 2010.

  1. weisse hexe38

    weisse hexe38 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo! Möchte Euch mal schreiben, was ich für Träume hatte und ich hoffe, ihr könnt euch darauf einen Reim machen. Denn ich bin überfragt, was das alles zu bedeuten hat.

    Wenn das Licht die Erde verlässt und nur noch von Dunkelheit beherrscht wird, dann kommen wir, die Schatten. Wir nennen uns aber auch Gestaltwandler. Das ist unsere Botschaft an Euch. Nehmt Euch in acht, denn wir sind die Macht!

    Ich habe die Schatten gesehen. Nur weiss ich nicht, war es ein Traum? Denn es war alles so real. Ich weiss auch nicht, ob den Traum den ich vorher hatte in irgendeinen Zusammenhang mit dem jetzigen steht.

    Ich legte einen Toten 2 Münzen auf seine Augen damit er den Fährmann für die Überfahrt ins Jenseits bezahlen kann. Und dann war ich selbst in Hades Unterwelt und habe dem Fährmann eine Münze gegeben für die Überfahrt. Wie es weiterging weiss ich leider nicht, bin dann aufgewacht.

    LG weisse Hexe38
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Weiße Hexe,

    sind die Schatten nicht eher Kinder des Tages? Wo es kein Licht gibt, wird es auch keine Schatten geben. In Deinen Träumen verkörpern sie deshalb jene Seelendinge in Dir, die Dich jenseits Deiner hellen Seite als Gegensatz durchs Leben begleiten. Meistens geht es um Emotionen, die man nicht versteht oder nicht verstehen will.

    Wie man sehen kann, hat das schon etwas mit Deinem folgenden Traum zu tun, denn dort begibst Du Dich auch in einen Seelenbereich, in dem gerade diese dunklen Seiten Deines Selbst verborgen sind. Der See verkörpert dabei Deine Gefühle, über welche Du sicher im Boot in diesen emotionalen Seelenbereich gelangen möchtest. Für diesen Weg mußt Du aber einen bildlich einen relativ hohen Preis bezahlen. Das wird durch den Fährmann und der Münze umschrieben, es ist sogar so viel, daß dafür etwas in Deiner Seele aufgegeben werden muß, um dem Neuen eine Chance geben zu können (der Tod).

    Für Dich eine kleine Taschenlampe, damit Du in der Anderswelt den rechten Weg finden kannst :zauberer2

    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen