1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schatten auf der Seele....!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von DayaLina, 7. November 2008.

  1. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben...

    ich weiss jetzt momentan garnicht richtig, wo ich anfangen soll. Es gibt mit Sicherheit Menschen, die mich belächeln und sich denken: "Na wer keine Probleme hat, der macht sich eben welche"! Aber so ist das nicht.

    :schmoll:

    Zum Thema:
    Ich bin 22 Jahre alt, glücklich Verheiratet, habe einen 5 Monate alten Sohn und mein Lebenstraum ist es, in der Zukunft Spirituell zu arbeiten. Ich arbeite hart an mir selber, an meinen Anschauungen und versuche auch die Schlechten Seiten, die ja jeder von uns hat- Humorvoll anzunehmen. Mein Mann und ich haben große Pläne für die Zukunft und wenn ich an meine Zukunft denke, weiss ich, das ich noch viel mehr erreichen werde, als mir gegenwärtig bewusst ist. Das hört sich schön an-oder?
    Jetzt werdet Ihr euch fragen: Ja und was hat die jetzt?

    Naja, der Punkt ist...ich kann mich nicht freuen, ich habe alles, was ich brauche- alles stimmt....Depressionen habe ich auch nicht. Es ist irgendwie ein bedrückendes Gefühl, wie ein Schatten über mir- ganz komisch.
    Ich lache sehr selten richtig Herzhaft und richtig freuen, kann ich mich auch nicht.

    Ich hab mir mal eine Karma legung machen lassen und diese Dame hat gesagt, das mein letztes Leben ähnlich verlief...ich hatte alles, um glücklich zu sein, aber ich war es nie. Es war wie ein Schatten auf meiner Seele- sie konnte es nicht genau sagen,ganz komisch.

    Ich würde das gerne Auflösen, aber das geht ja nur, wenn man weiss, warum etwas so ist, nicht wahr?

    Hat jemand von euch das gleiche Problem?
    Jemand einen Rat für mich?

    Also nochmal....mir fehlt nichts und Depressiv bin ich auch nicht!

    Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit von euch und freue mich über jeden Beitrag von euch....

    Daya Lina
    :trost:


    :danke::hamster:
     
  2. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    vielleicht stellst Du zu hohe Ansprüche? Freue Dich doch, dass es Dir so gut geht. Viele Menschen haben nicht das Glück.

    Herzliche Grüße
    Liane27
     
  3. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Das ist ja das Problem...ich kann mich nicht richtig freuen....zu viel erwarte ich nicht...ich bin zufrieden
     
  4. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo, wenn Du Dich nicht freuen kannst, hat das bestimmt einen Grund. Bist Du vielleicht zu verträumt und wünscht Dir ein aufregenderes Leben? Oder ist Dir Dein Partner zu langweilig? Vielleicht hast Du ganz einfach das Gefühl, dass Du immer im gleichen Trott lebst, obwohl es Dir sehr gut geht? Was fehlt Dir denn zum Glück? Denke einfach einmal nach vielleicht fällt Dir etwas ein.

    Ich wünsche Dir alles Gute!

    Liebe Grüße
    Liane27
     
  5. daljana

    daljana Guest

    hallo daya lina!
    du scheinst im außen alles zu haben.aber was ist im innen?
    ja kommt mir bekannt vor,deine beschreibung.daher frage ich dich:wie siehst du dich?nimmst dich an,auch wenn du mal nicht lachen kannst?denke,es ist das -sich annehmen,so wie man ist-:)
     
  6. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    Werbung:
    du meinst, du hast keine Depression? Woher weisst du das? Mit 22 schon ein Kind zu haben, ist ganz schön Stress, das ist ja für über 30 jährige immer noch Stress genug. Vielleicht vermisst du das, was andere mit 22 machen, in die Disko gehen, shoppen gehen, etc. Hast du jemand, der dir dein Kind mal ein paar Stunden abnimmt? Vermutlich schläfst du zu wenig wegen dem Kind?
    Das hört sich jetzt vielleicht kinderfeindlich an, aber ich beobachte das gleiche bei meinem Kollegen, wie er sich verändert hat, seit er ein Kind hat. Zu wenig Schlaf ist immer schlecht für die Stimmung. Alles Gute wünsch ich dir.
     
  7. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallöchen Daya Lina,

    ich kenne das Problem sehr gut und habe mich auch immer gefragt, woher es kommt - manchmal habe ich das auch jetzt noch. Ich glaube meine Ursache liegt darin, dass ich meine Schattenseiten einfach noch nicht vollkommen aufgelöst habe - es geht dabei nicht um etwas bestimmtes, aber es ist irgendwie das Gefühl (auch wenn es sich komisch anhört) noch nicht "rein" zu sein.

    Vor allem ist mir aufgefallen, dass bei mir oft der Spruch "Das was sie will das hat sie nicht und was sie hat das will sie nicht" passt. Sprich ich habe alles um Glücklich zu sein - eine Beziehung, einen Sohn, eine super Familie, ich liebe meine Arbeit usw.- doch ich habe das Glück in mir selbst noch nicht vollkommen entfaltet...

    Grüßle, Anni
     
  8. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Du hast keine Kinder oder? Scheinbar nicht, denn (sei mir nicht böse) du hast kein Plan, was das für ein Wunderschönes Gefühl ist Mutter zu sein. Es ist nicht immer leicht, aber was ist schon einfach? Mein Sohn ist sehr sehr freundlich und ausgeglichen, er schläft Nachts schon durch, ungefähr seid 3 Monaten...er ist super lieb...ich war am Anfang total unsicher, hatte angst ihm weh zu tun, beim An und Ausziehen usw...aber er hat mir immer das Gefühl gegeben: Mami...guck mal, du brauchst keine angst haben!!! Er ist ein Engel...naja ein Kristall Kind eben...also mit meinem Sohn hat das nun wirklich nichts zu tun, eher im Gegenteil...schade, das deine ansichten da so beschränkt sind...aber man kann, von dem was man nicht fühlt, nicht reden!
     
  9. Silberblick

    Silberblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    dort wo die Sonne aufgeht :-)) den Mond und Die St
    Hi DayaLina ,

    wenn du wie du schreibst dich nicht freuen kannst zeigt das vllt ,das du dich auch nicht ärgern kannst oder so richtig wütend werden darfst .
    Dies sind alles Gefühle die rausgelassen werden dürfen und es ist wunderschön wenn es raus kommt .
    Du bist eine junge Mami und liebst dein Kind auch dies sind Gefühle . Liebe ist stärker als Angst .

    LG Silberblick
     
  10. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Hallo!

    Dafür, dass Du so zufrieden sein könntest reagierst Du aber sehr schnell sehr angefressen, aggressiv und abwertet auf jemanden, der/die andere Ansichten hat wie Du. Wie kommt das?

    Keine rhetorische Frage sondern gehört mit zu Deiner Thematik...

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen