1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Scharlatane: Betrugsfälle durch kommerzielle Esoteriker

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von lazpel, 16. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Werbung:
    Hallo,

    mit diesem Thread bitte ich darum, schlechte Erfahrungen mit Esoterik-Kaufleuten (z. B. beruflichen Magiern, Reiki-Heilern, Feng-Shui-Möbelrückern, Astrologen oder ähnlichem) mitzuteilen.

    Dabei bitte ich kurz um die Nennung der Person, die die Leistung erbringen sollte, und um den Erfahrungsbericht selbst, der vielleicht in ein paar Sätzen kurz erklärt, was genau negativ aufgefallen ist.

    Es wäre vielleicht auch interessant, welcher Geldbetrag entrichtet wurde.

    Ich bitte darum, Beleidigungen oder Unterstellungen zu unterlassen.

    Die Diskussion über die Fälle an sich ist ebenfalls Thema dieses Threads.

    Gruß,
    lazpel
     
    Haenschen.Klein gefällt das.
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Ich berichte einen Fall, der mir nicht Persönlich passiert ist, jedoch einem Freund und seiner Freundin

    Dieser Freund hatte sich von der Freundin getrennt. Nun war die Freundin eine ziemlich labile Person und wollte den Freund unbedingt zurück... also setzte sie sich mit einem "Meidum" in Verbindung, der ihr auch Versprach, das sie den Freund zurückbekommt (für ein Honorar von za 3000 sFr.)... nun der Freund war inzwischenzeit nei Liiert und zwar mit der Frau, die er heiraten wird. Das "Medium" versprach natürlich das blaue vom Himmel und zog der Freundin das Geld aus der Tasche, versprach "Fernheilung" und "Stärkste Formen der Magie"... nun, die Freundin wurde in anbetracht der Tatsache, das die "Stärkste Form der Magie nicht wirkte" immer Resignierter... am Ende dieser Traurigen Geschichte brachte sie sich um...

    Ich will nun nicht sagen, dass das Medium an dieser Misere hauptsächlich verantwortlich ist, sicher spielten viele Faktoren eine Rolle (Schwacke Persönlichkeit, Zerrütete Familienverhältnisse usw..), nur finde ich es Skruppellos, das ein "Medium" damit Geld verdient, und anstatt Reinen Wein Einzuschenken (also zu sagen, dein Freund ist weg, hat eine andere, leb dein Leben, Männer gibt es wie Strand am Mehr usw), nahm er sie aus und nahm auch ihren Tod, bzw jede andere Schlechte Wirkung in Kauf

    sie Ruhe in Frienden

    by FIST
     
  3. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo FIST,

    Das Medium wollte, so weit ich das sehe, mit seinen magischen Tricks weitaus mehr Geld verdienen, indem es die Freundin Deines Freundes in diesem Verlust beließ. Es ging hier offensichtlich nur um Bindung und dadurch um Gewinnmaximierung. Magst Du noch mitteilen, wie das Medium hieß?

    Gruß,
    lazpel
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ich kenne den Namen nicht
     
  5. Ute 1966

    Ute 1966 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Zusammen :)

    @ Lazpel : ich würde gerne wissen wozu Du diese Informationen brauchst und warum es Dein Wunsch ist, das man von diesen Scharlatanen den Namen preis gibt.

    @ Fist : stimmt mich sehr traurig den Bericht über Deine Freundin.


    LG Ute
     
  6. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Werbung:
    Hallo Ute 1966,

    Um die Taten der Scharlatane auf dieser Plattform zu sammeln und zu veröffentlichen.

    Hier sollen Fälle dieser Art zusammengetragen und besprochen werden.

    Ist Dir so ein Fall untergekommen?

    Gruß,
    lazpel
     
  7. Legna

    Legna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Österreich
    Hallo Lazpel,
    wichtiges Thema! - das sollte ohnehin mal auf den Tisch.
    Liebe Grüße
    Legna
    :kiss4:
     
  8. SilverWolf

    SilverWolf Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich habe leider schon selber schlechte Erfahrungen gemacht, eine Bekannte hat sich wie ich (subjektiv) meine selbst überschätzt.
    Eine Schamanische Reise ist etwas schief gelaufen.
    Negative Erfahrungen weiterzugeben um andere davor zu bewahren bewerte ich grundsätzlich positiv
    Trotzdem finde ich es ist heikel, in einem öffentlichen Forum Namen zu nennen.
    Liebe Grüße
     
  9. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo SilverWolf,

    Darum geht es ja gerade, Roß und Reiter zu nennen. Und auch zu zeigen, wieviel Geld dafür bezahlt wird, und noch wichtiger, die menschlichen Konsequenzen aufzuzeigen. Daß ein Mensch Selbstmord begangen hat, weil er an seine alte Beziehung gebunden wurde, erachte ich persönlich als sehr tragisch.

    Gruß,
    lazpel
     
  10. Ute 1966

    Ute 1966 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo :)

    ein wirklich wichtiges Thema.
    Ich habe auch persönlich diese Erfahrungen gemacht und auch schon einmal in einem anderen ganz kleinen Forum darüber berichtet. Das Ende war, das diese Scharlatanen öffentlich immer noch Tagebücher führen, indem man beschimpft und als Lügnerin hingestellt wird.
    Diese Herrschaften wissen bereits von meiner Hp, die sie im Moment auseinander nehmen und ich möchte nicht, das sie hier erscheinen und dieses schöne Forum beschmutzen.
    Das hat jetzt nichts mit Angst vor ihnen zu tun, sondern weil ich diese nicht erfreuliche Phase schon einmal und nicht wieder erleben möchte.

    LG Ute
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen