1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanismus light im Discounter-Regal: traurig aber wahr...

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Sonnentänzer, 21. Juni 2009.

  1. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    Werbung:
    vom "Paracelsus-Schamanen" zum "Discounter-Schamanen"

    Eine neue schamanische Tradition und Kultur entsteht - und damit auch der Kommerz und der Discount (=Preisnachlass).
    Die Quantität machts also möglich - nicht die Qualität. Wobei ich hier keine Aussage über die Qualität der SchamanInnen des Hofer-Angebots machen möchte und kann. Aufgrund der Örtlichkeit läßt sich allerdings ein ziemlich sicherer Rückschluss machen (ein Gruß an ehemalige Finanzbeamte!).
    Schamanismus eignet sich nun seit einiger Zeit (ein ähnliches Angebot gab es bereits 2008 bei Hofer-Reisen) zur kabarettistischen Aufbereitung - und die gibt es aber bereits auch schon (ein Gruß an Sabrina nach Vorarlberg). Psychohygiene tut Not!
    Das Angebot (als Auszug siehe unten) ist "sagenhaft" preiswert, günstig: 149 Euro für 3 Tage mit Halbpension und entsprechenden Teilnahmen an schamanischen Zeremonien.
    A.ll D.I.e schönen Sachen wird es bestimmt auch bald bei deutschen Discountern geben. Die deutschen Paracelsus Schulen haben ja das Schamanendiplom schon lange im Angebot. Österreich ist uns da einen Schritt voraus. Denn "Heiler, Energetiker, Schamanen" dürfen ja in Österreich nicht offiziell "heilen" oder "praktizieren", daher ist eine geschickte touristische Verpackung eine "gute" Alternative. Und den Wellness-Schamanen gibts ja in diesen Breiten auch schon zu finden - und dazu gleich noch mit angegliederter Akademie.

    Da wird in schamanisch-esoterischen Kreisen über den Ausverkauf der nordamerikanischen Natives "gewettert". Ein Hausputz im eigenen "Reich" wäre dagegen durchaus angebracht. Hier ist es doch wesentlich schwerer an schamanischen Wurzeln zu arbeiten oder sie wiederzufinden. Gerade entsteht dieses zarte Pflänzchen einer neuen schamanischen Kultur und Tradition, schon wird es vermarktet und gibts Rabatt beim Discounter.
    Diese "Discounter-Schamanen" tragen dazu bei, Schamanismus "light" als Kommerzware zu verkaufen.
    Letztlich ist es nur ein Zeichen der Zeit. Traurig aber wahr: schamanische Reisen bei Hofer...
    "Heiligs Graffi" (Trommeln, Rasseln, Räucherwerk...) wirds auch bald beständig in den Discounter-Regalen zu finden geben.

    Und hier das Angebot als Auszug:
    SCHAMANISCHE WEGE - RIED IM TRAUNKREIS / OBERÖSTERREICH ***

    3 NÄCHTE, HOTEL UOMO ***, HP - inkl. Schamanische Reise, Schamanisches Morgenritual und Feuerheilzeremonie; Single ohne Zuschlag!
    Termine: 29.06.09 - 03.09.09
    Leistungen
    Inklusivleistungen:
    + 3 x Übernachtung (Mo - Do) im Hotel Uomo ***
    + Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche und WC
    + Verpflegung: Halbpension mit Frühstücksbuffet, abends 2-Gang-Wahlmenü inkl. Salatbuffet
    + Täglich Fachvortrag von einem ausgebildeten Schamanen (Dauer je ca. 30 Min.)
    + 1 x Teilnahme an einer "Schamanischen Reise" (Dauer ca. 30 Min.)
    + 2 x Teilnahme am "Schamanischen Morgenritual" (Dauer je ca. 30 Min.)
    + 1 x Teilnahme an einer "Feuerheilzeremonie" (Dauer ca. 3 Std.)
    + 1 Parkplatz pro Zimmer

    Preis/Person und Aufenthalt Doppelzimmer Einzelzimmer
    Hotel Uomo *** € 149,- Kein Zuschlag

    Ihr Reiseziel
    Sammeln Sie transpersonelle Erfahrungen im weiten Land der Seele! Im Einklang mit der Natur handeln Schamanen und Schamaninnen zur Förderung einer ganzheitlichen Gesundheit. Tauchen Sie ein in die geistig-energetischen Welten zur Bewusstseinsförderung und zur Balancierung von Disharmonien.
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Wo ist das Problem? Aus Erfahrung wird man klug! Und Lehrgeld zahlen gehört einfach zum Leben!
    Wer Qualität SUCHT, wird sie auch früher oder später finden!
    Man muss es halt auch erst mal unterscheiden lernen! Und das geht eben nur durch Erfahrung! :)


    LG

    believe :)
     
  3. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    ich finds gut, dass die Dinge nicht mehr so viel kosten!!!!

    genügend Leuten war vieles versperrt, weil zu teuer. in der Politik nannte man das früher "soziale Auslese" - spricht nur die mit genügend Geld hatten Zugang zu Bildung und Erfahrungen.

    sei doch froh, dass es schamanisch Tätige gibt, denen Geld nicht mehr so wichtig ist.

    Wie haben die Leute denn früher getobt über indische Gurus im RollsRoyce oder Sektenführern, die in Villen wohnen.

    Ich sehe das als ein Zeichen des Fortschritts wenn Behandlungen und Seminare kostenmgünstig angeboten werden (und sich niemand durch spirituelle Arbeit einfach nur bereichern will)
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin

    lol - fürs selbe geld bekommt man bei mir zwei tage volles programm und nicht eine schamanische reise, sondern minimum 10 und man weiß dann wie es geht und die meisten können nachher zuhause selber weitermachen.
    einer meiner lehrer verlangt grad mal 50 euro mehr - und auch da kannst nachher bereits was.

    soviel zu "gut, das die dinge nicht mehr soviel kosten" :rolleyes:
     
  5. Abelia

    Abelia Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Sehe auch nicht ein, was so schlimm an einem günstigen Preis sein soll. Der Preis sagt über die Qualität nicht viel aus. Schund wird oft teuer verkauft, um zu kaschieren, dass es Schund ist. Menschen neigen dazu, teuer = gut zu sehen, was aber häufig nicht stimmt. Hier kommt es bestimmt vor allem auf die Person an, die das durchführt. Die kenne ich nicht und kann daher nichts dazu sagen.
     
  6. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Wenn ich mehr Geld und Zeit übrig hätte, würd ich da glatt mitmachen :D .
    Schade, daß da nicht die Namen der teilnehmenden "Schamanen" stehen :) .

    ciao, :blume: Delphinium
     
  7. was den verzweifelten "schamanen crashkurs" absolventen
    nicht alles so einfällt, um ihr teuer bezahltes "schamanentum"
    in klingende münze um zu verwandeln
    spiritueller materialismus
    übel
     
  8. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    ich finde das besser als keine Kurse. So verstehen wenigsten mehr leute was es in etwa bedeutet. Natürlich muss es heute heissen, werdet shamane sonst würde keiner zahlen :D :D

    Und Shamane zu werden nach richtigen Traditionen ist kein Spass ! :)

    Durchaus normal das man mal für Wochen Schizophren wird etc..
     
  9. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    was sind "richtige Traditionen" ?
     
  10. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Werbung:
    Kann man sehen wie man will, für mich stammt der fortgeschritte Shamanismus auf jeden Fall aus Südamerika. Dort hat es lange Tradition.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen