1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanismus ist eine Naturreligion...

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Efeu, 8. Februar 2012.

  1. Efeu

    Efeu Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    ...so stand es jedenfalls - zwischen den Informationen über A wie Achtsamkeitstraining bis T wie Tuina Massage - in einem Gratisheftchen, in dem sich ganzheitliche Heiler vorstellen - schamanische waren nicht dabei.

    Die Broschüre liegt an den üblichen Stellen aus, und ich frag mich, ob ich diese Erklärung so stehen lassen soll. Wie könnte Schamanismus in wenigen Worten, vielleicht so in drei bis fünf Sätzen kurz und knackig beschrieben werden? In dem Sammelthread über "Was ist...?" bin ich nicht fündig geworden.

    Efeu
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    eine Naturreligion ist es jedenfalls nicht. Da hast Du recht.

    Nun ist die Frage, was ist es sonst?

    Für mich ist es der direkte Zugang zur geistigen Welt, inkl. direkter Kontakt zu geistigen Wesen.
    Ich denke aber, dass diese Aussage als "offizielle" Definition nicht wirklich geeignet ist.
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    ..nur wenn man ihn durch menschliche Mühlen presst und ihm eine Zwangszuordnung verpasst, ansonsten ist er Quelle aus dem Leben selbst, der Kontakt zur Erde, ihren Energien und Möglichkeiten.
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    schamanismus ist keine religion.
    schamanInnen gibt es in den verschiedenesten religionen.
    aber wer glaubt schon seltsamen broschüren.

    :)
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Du wahrscheinlich nicht (wenn ich Deine obige Aussage richtig interpretiere), aber es gibt immer noch genügend Menschen, die dies tun, besonders, wenn sie selbst nicht viel Hintergrundwissen haben....
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    SchamanInnen sind Mittler zwischen geistiger Welt und der Welt der Menschen. Sie "reparieren" vorhandenes Ungleichgewicht, befrieden erzürnte Wesen, vernichten und kämpfen wenns sein muß, sind manchmal Heiler, manchmal Helfer, manchmal friedlich, manchmal kriegerisch, etc. etc. ... und alles immer im Kontext zur Kultur und Religion, aus der sie stammen.

    :)
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Wenn ich jetzt an die keltischen Druiden denke....


    Wäre Schamanismus Religion, dann wäre es wahrscheinlich nicht möglich gewesen sie zu zerstören.
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Kannst Du diesen Gedanken mal näher erläutern? Würde mich interessieren, wie das Deiner Meinung nach zusammenhängt....
     
  9. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Das ist ja wirklich interessant .... ja .

    Sie sind also Mittler , Vermittler zwischen den Welten . :)

    Kann das jeder sein oder nur wer von anderen dazu gewählt wird , anerkannt wird ?
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    naja, wenn jemand nicht mit Dir reden möchte oder Du nicht mit ihm reden kannst, dann wirst Du auch nicht zwischen diesem und einem anderen vermitteln können. Von daher sollte der Vermittler auch die Möglichkeit haben, mit allen Beteiligten zu reden.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen