1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanismus - Core Schamanismus

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Sadivila, 13. Oktober 2009.

  1. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Schamanismus ist eine psychische Technik des Kontakts mit der Nicht-alltäglichen Wirklichkeit (Castaneda), charakterisiert durch den bewussten Übergang des Ausführenden in den Schamanischen Bewusstseinszustand (Harner) und die Rückkehr in den normalen Bewusstseinszustand, verbunden mit einem bestimmten Zweck im Dienste der Gemeinschaft.

    Wobei meiner Meinung die wichtigste Technik die des schamanischen Reisens ist.

    Wir Europäer sind ziemlich gut im Zerlegen von Dingen, darum wurde auch der Core Schamansimus entwickelt. Diesen können wir erlernen. Was aber nicht gleich bedeutend ist, das wir Schamanen sind.



    lg
     
  2. Dann erklär mal die psychische Technik:confused:
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,


    Die psychische Technik ist die bewusste Reise ind die NAW (Nicht alltägliche Welt.....globales Bewusstsein). Der Schamane ist vermittler zwischen den Welten.



    lg
     
  4. Xonolil

    Xonolil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    675
    Ort:
    Wien
    Dann erkläre mal, was der bestimmte Zweck im Dienste unserer Gesellschaft ist. Und ob das eine ehrliche, anerkannte Arbeit ist, von der man leben kann.

    Schamanische Reisen würden mich vielleicht schon interessieren zu lernen, aber Vermittler der Welten (geistig) ist mir doch zu kompliziert - da wird man ja verrückt, wenn man gleichzeitig verschiedene Dimensionen berücksichtigen muss. Mit ihren unterschiedlichen Sprachen (bzw. verschiedenen Bedeutungen von ein und derselben Aussage).

    Und was sind schamanische Reisen eigentlich genau? Klarträume? Halluzinationen? Oder einfach nur eine erweiterte (psychische) Wahrnehmung?
     
  5. Nee, neee, das ist ne Wegbeschreibung, keine Erklärung?

    Wie geht das?:zauberer1
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hi,

    ob das eine ehrliche, anerkannte Arbeit is......muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Wenn du persönlich schamanisch Reisen lernen möchtest, wäre es sinnvol dies bei einem schamanisch Tätigen zu tun.
    Es gibt dahingehend Seminare.
    zb.
    www.shamanicstudies.net

    Komplieziert ist daran gar nichts.
    Du betrittst ja nicht jede Welt gleichzeitig.
    Beim Core Schamanismus bereist du entweder die Untere Welt oder die Obere Welt. Dort findest du dein Krafttier und deinen Lehrer.
    Bei meinem Seminar war es so, das immer alles erklärt wurde, Schritt für Schritt. Da ist auch kein Hokuspokus ... du liegst schliesst die Augen , der Schamane trommelt.

    Schamanische Reise

    die Verbindung zum Unbewussten.
    Die Ansichten sind so individuell wie die Menschen selbst.
    Für mich persönlich ist es wie in einem Film, ich sehe Bilder.

    Ich bin ohne jede Vorkenntnis zu dem Seminar gegangen.
    Was für mich persönlich zurückblickend eine sehr gute Entscheidung war.
    Ich war offen für das Universum.

    lg
     
  7. Dann erkläre ers bitte, Schritt für Schritt, damit es auch jeder Dummi kapiert,
    ich hab schon woanders gesagt, Bücher sind nur dann gut, wenn man selbst
    schon ein biosschen kann, doch ein lebendes Buch ist viel besser, ein
    Buch kann ich nix fragen, da muss man immer suchen, dich dagegen kann man fragen!:)
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest


    Nix Bücher.
    Selber die Erfahrung machen.


    lg:)
     
  9. sage

    sage Guest

    Ob jetzt der echte Shamanismus oder der Neo-Shamanismus...hier bei uns wird wieder mal übertrieben...ist wie mit allem in der Esoterik...
    "Du sollst meinen Namen nicht unnütz im Munde führen"...heißt es schon in der Bibel...manchmal habe ich den Eindruck, daß in der Esoterik gern mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird...um Alltagsprobleme zu lösen, brauche ich kein Krafttier, keinen "Spirit"...das geht allein mit gesundem Menschenverstand...und bei nem Schnupfen muß ich auch nicht gleich alle "Viecher und Spirits" rufen, da hilft schon die berühmte Hühnersuppe mit Knofi...
    Da wird dann mal schnell ein Baum "totgeliebt"...das Haustier wird mit "Tierkommunikation" vollgelabert...daß der Baum vielleicht seine Ruhe haben will oder das Tier einfach nur mehr Zuwendung braucht...aber nicht in Form von dieser Tierkommunikation sondern, daß der Dosenöffner mal öfter daheim bleibt, sich dem Tier widmet..nö, das würde ja den Rythmus durcheinanderbringen, man müßte verzichten...dann lieber noch schnell ein paar Bachblüten und ein zauberritual...
    Mir kommt das alles irgendwie wie ein großes "Gesellschaftsspiel" vor...nur die geistige Welt, das ist kein Spielbrett und Krafttiere und Spirits sind keine Klötzchen, die man aus Langeweile hin- und herschiebt.


    Sage
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:

    Hi,

    Energien sind heilend wenn du darum bittest.
    Den Weg kann jeder selber für sich entscheiden.
    Ich habe auch Reiki gemacht.
    Aber für mich persönlich ist die 'Erfahrung des Heilens mit dem oben angeführten Weg die hilfreichste.


    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen