1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanische Reinigung

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von rivella03, 24. Januar 2012.

  1. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo meine Lieben

    Nach dem ich erfahren habe das ich ein bisserl was von meiner verstorbenen Oma geerbt habe (siehe thema Familienaufstellung) dachte ich mir ich geh mal zu einem Schamanen den mir Herr Oswald empfohlen hat.

    Ich habe ihm meine Situation geschildert und er meinte für den Anfang genügt es wenn er eine Reinigung macht. Ich fand das alles sehr eindrücklich...als er angefangen hat zu trommeln bin ich fast eingeschlafen :D
    und danach wurde er ganz anders..gab laute von sich wie ein Bär..man sah aber auch das er die kontrolle hatte und manchmal sich mit jemandem besprach resp. um rat fragte..
    nun ja...er hat dann etwas von meiner linken Seite abgetrennt..und weg geschickt...

    als es vorbei war..sagte er es sei meine Oma gewesen die noch mit mir verbunden war...und das er uns getrennt hat weil das besser für beide sei...und als er das gesagt hat hätte ich das am liebsten rückgängig gemacht...und musste sowas von heulen...

    fühlte mich alleine und Schutzlos....und traurig....
    ich wollte nicht von meiner Oma getrennt werden....ist sie jetz weg?? kann sie mich nicht mehr beschützen? oder begleiten?

    er meinte er habe extra noch seine spirits gefragt und die haben ihm das ok gegeben. Meine Oma habe sich auch nicht gewehrt..aber trotzdem konnte er sie nicht so einfach trennen sondern musste noch nachfragen..und er hat sie weggejagt :( .und sie hat mir die Botschaft hinterlassen : es kommt wies kommt....
    ich mein...was soll ich damit anfangen?
    und naja..ich fühl mich jetz so traurig....und innerlich ruf ich nach ihr...manooo

    hät ich da nicht hin sollen???


    LG rivella
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.853
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Rivella,

    Na dass es sich nach Leere anfühlt ist aus deinen worten klar zu hören. Normalerweise nehmen Schamanen oder Energethiker nur Belastendes raus, - wir Energethiker füllen es & die Aura dann wieder mit Licht auf und ... D.h. im übrigen nicht, dass du keinen Kontakt mehr zu deiner Oma hast. Seelen bleiben auch weiterhin verbunden.

    Schade dass er das mit dir nicht genauer gesprochen hat, das hätte dich nicht so verständnislos zurückgelassen - kannst du ihn nicht nochmal anrufen und ihm sagen wie's dir geht?

    Ich kenn aber das Gefühl auch, dass ich traurig bin, wenn wieder was weg ist, aber wie gesagt, es füllt sich wieder und danach ist es besser...

    Alles Liebe für Dich, :umarmen:
     
  3. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Hi Spirit..

    naja das war ja gestern....und ich könnte ihn sicher anrufen...aber ändern kann ich das nicht..und das ist so ein lieber kerl..ich will nicht das er sich gekränkt fühlt oder so...

    es ist ja mein ding das ich mich so fühl....ich würd gerne wissen was meine Omi denkt / fühlt...
     
  4. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Hi Ho rivella03!

    Auch wenn es grausam klingt: meinem Gefühl nach ist es gut, daß der Schamane die Oma weggeschickt hat. Die Seelen von Verstorbenen können, wenn sie sich an jemanden "dranhängen", für einige Probleme sorgen. Ich könnt´ mir gut vorstellen, daß das auch einiges von dem, was Du früher hier mal beschrieben hast, erklären könnte, und jetzt seid Ihr beide wieder frei. Ich gehe nämlich davon aus, daß die Oma auch nicht "loskommen" konnte. Die hat vielleicht jetzt auch endlich wieder ihren Frieden.

    Ich mag den anderen Schamanen nicht in den Kram reden, aber so etwas erkläre ich dem Klienten eigentlich immer an Ort und Stelle, zeige Konsequenzen auf und leg dann los. Übrigens werden energetische "Löcher", die nach einer Sitzung zurückbleiben, immer mit einer passenden Energie oder mit einem Seelenteil (so die Verbündeten das für richtig halten) "gestopft". So habs ich gelernt, aber wie gesagt: ich mag keinem in den Kram reden und ich war bei der Sitzung nicht dabei. Ruf den Schamanen halt heute nochmal an.

    Grüßle,
    Terrorelf
     
  5. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Hi Terrorelf

    Ich habe mit ihm kontakt aufgenommen und ihm geschildert wie es mir geht..er hat folgendes geschriebene :


    Die "Leere" rührt davon, dass Raum freigeworden ist, der vorher durch alte "Fäden" besetzt war. Du hast nichts verloren. Du wurdest bloss von einigen alten Fäden befreit. Das hat auch nichts mit der Art oder Qualität jener Beziehungen zu tun, es geht bloss darum, dass das Vergangene dich in deinem Fortkommen hindern kann. Du nennst ja selber ein interessantes Wort: "verschweisst". Du kannst nicht mit jemandem "verschweisst" sein, der verstorben ist. Die lieben Verstorbenen müssen wir voll und ganz gehen lasse. Wir haben ja unsere Erinnerungen an sie, die sind gut, aber energetische Fäden hindern uns und sie am Weiterkommen.

    Dein Zugang zum Schamanismus hängt nicht von deiner verstorbenen Grossmutter ab, sondern ganz alleine von dir.

    Ich würde sagen, betrachte das, was du als Leere bezeichnest oder empfindest, einfach als Raum für neue Erfahrungen. Dein Leben füllst nur DU mit neuen Erfahrungen. Was Herr Oswald gesagt hatte, hatte nichts mit deiner Oma zu tun, es ging um dein Potential. Potentiale sind Fähigkeiten, Möglichkeiten aber keine Befehle. Nur du entscheidest, was du tun willst, was du tun magst und wohin dich dein Weg führen soll.

    ich hoff die leere fèllt sich positiv...also ich denk jetz nur noch schönes bis ich gefüllt bin ;)
     
  6. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.853
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    HI Rivella,

    na du hörst dich viel besser an **freutmich**

    Kannst ja in einer Meditation ja mal mit deiner Oma kontakt aufnehmen und sie fragen ob's ihr jetzt auch besser geht ... mein gefühl ist auch, dass das für euch beide gut und richtig war.

    Alles liebe für Dich :umarmen:
     
  7. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Hi Spirit

    Ja ich hoffe stark dass es ihr besser geht...obwohl sie mich ganz sicher schrecklich vermissen muss :D
    :kiss4: rivella
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.853
    Ort:
    Raum Wien
    Hmm, das weiß ich nicht Rivella, ob es nicht in dieser Dimension leichter ist loszulassen - außer wenn sie halt das Gefühl hatte, dass du an ihr geklammert hast - dann hatte sie sicher Probleme zu gehen - und jetzt hast Du sie befreit und losgelassen - natürlich nur 'physisch' - denn wie gesagt die Verbindung wird nach wie vor da sein - auf einer viel schöneren, freieren Ebene - mein Omilein ist ständig da wenn ich sie brauch, oder sie das Gefühl hat dass ich sie brauch - wir hatten/haben auch eine schöne Verbindung - sie ist 1997 gestorben und haben uns sehr lieb - nach wie vor!

    :umarmen:
     
  9. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Hi rivella!

    Na, das hört sich doch schon mal viel besser an.^^ Ich würd´ Dir übrigens vorschlagen, mit der Kontaktaufnahme noch ein gutes weilchen zu warten, bis es Dir wirklich gut geht und Du die Oma auch gut loslassen kannst. Naja, wenn das Loch halt gscheid aufgefüllt ist. *g*

    Grüßle,
    Terrorelf
     
  10. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    echt ? am liebsten wèrd ich sofort kontakt aufnehmen...nur wie?
    bin kein guter warter :/

    grüsse rivella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen