1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schamanische Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von amira el nur, 23. September 2006.

  1. amira el nur

    amira el nur Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    an der Ostsee
    Werbung:
    Hallo an alle,
    kann mir vielleicht jemand weiter helfen, ich bin sehr interessiert am Schamanismus, bin aber blutjunge Anfängerin.
    Habe schon ein paar Bücher gelesen, mit großem Interesse.
    Eine Ausbilderin in schamanischen Dingen sowie in heilweisen wohnt in meiner Nähe und bietet Ganzejahreskurse an.
    Treffen ist ein- bis zweimal im Monat.(Für ein- bis zwei TAge)
    Ich würde total gerne daran teilnehmen, aber sie verlangt 160,00 Euro pro Tag, und das kann ich mir bei weitem nicht leisten.
    Bin eigentlich total traurig darüber, da es auch keine Rabatte gibt. Bin halt "nur" Mama und Hausfrau.
    Meine Frage wäre: Ich weiß, Erfahrungen kann man nie aus einem Buch erlangen. Aber zu persönlichen Erfahrungen zu kommen, würde ich mich in einer Gruppe sicherer fühlen.
    Die gibt es aber nur gegen Bares.
    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich mich alleine schulen kann?
    alles liebe
    Sandra
     
  2. didge

    didge Guest

    hi amira !

    alleine sehr schwer, du brauchst unbedingt einen meister der dich führt, alleinen würdest du nur an der oberfläche kratzen.

    du kannst dich schon mal in büchern und so übern schamanismus schlau machen, aber wie gesagt du brauchst einen meister !

    es ist aber auch nicht so leicht einen guten zu finden.

    mein tipp ist integrier den spirit in deinem alltag und alles ergibt sich von selbst, versuch jetzt nicht unbedingt etwas zu erreichen.

    lg.
     
  3. Theresia T

    Theresia T Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    140
    Hallo, ich verstehe Dich sehr gut. Es gibt auch im Internet Einführungen und auch Einweihungen für ca. 20 Euro, doch Hände weg!!!!!
    Ich musste jemanden finden, der alles anschließend aufgelöst hatte, wurde krank und veränderte ich mich sehr.... Warte einfach ab!!!! Es stimmt das Sprichwort: Kommt Zeit, kommt Rat.... Übereile nicht!!!!! Lese, informiere Dich, ich habe auch schöne Bücher, nenne Titel, wenn Du möchtest.... Doch warte!!!! Der Rat von meinem "Vorgänger" ist wirklich zu beachten, der Rat ist OK, Du benötigst einen Meister, der gut ist, auch das habe ich erfahren müssen In Liebe Theresia
     
  4. amira el nur

    amira el nur Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    an der Ostsee
    Danke euch beiden für eure Antworten,
    schade ich würde so gerne teifer gehen, aber vielleicht ist es noch nocht dran für mich.
    Ist es eigentlich üblich so viel Geld zu zahlen. Natürlich kann ich es verstehen, wenn sie ihren Lebensunterhalt damit verdienen, dass sie Geld nehmen müssen.
    Über Informationen von guten Büchern wäre ich sehr dankbar.
    Alles liebe
    Sandra
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    sorry - was soll das denn sein, von wegen "einweihung in schamanismus um 20 euro"?
    da gibts keine einweihungen wie in reiki, das ist techniken lernen und dann üben, üben und wieder lernen.
    nix ein bissl energieübertragung und lustig trallala man is jetzt schamanisch.


    @amira
    geh mal auf die seite www.kondor.de - dort findest du sehr gute theorie und außerdem auch noch sein buch, das du dir dort gratis runterladen kannst.
    lies dir das dort noch mal durch, und wenns dann immer noch deins ist, findet sich sicherlich eine möglichkeit, wo zu lernen - und zwar günstiger.

    mfg
    lucia
     
  6. didge

    didge Guest

    Werbung:
    stimmt den link kann ich dir auch wärmstens empfehlen,

    @lucia
    ich muss dier recht geben eine einweihung in dem sinn wird es nicht sein, für mich is eine einweihung jeder akt den ich von einem meister lerne, die ganze ausbildungsphase ist einen einweihung, die sich über jahre erstreckt.

    da ist es mit 20€ und ein paar zaubersprüchen nicht getan.

    lg.
     
  7. amira el nur

    amira el nur Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    an der Ostsee
    Hallo Lucia und didge,
    habe mir die Seiten runtergeladen und werde sie mir zu Gemüte führen.
    Aber was ich gelesen habe auf der Schnelle, hat total meinen Erwartungen entsprochen.
    Ich hoffe das sich bald eine Tür für mich öffnet.
    Alles liebe
    Sandra
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    hallo sandra,

    also 160 € das hört sich für mich auch ein wenig nach wucher an und das pro tag das ist heftig.
    also ich habe für meine schamanische ausbildung gar nichts bezahlt, aber wenn du schamanisch arbeiten möchtest, dann ist es so, dass du nie aufhörst dich auszubilden. die meisten schamanen lernen 20 - 30 jahre lang oder sogar ein ganzes leben, da kann man nicht einfach an jahresgruppen teilnehmen oder kurse absolvieren, diese ausbildung ist viel komplexer.

    ich habe ein paar schamanische lehrer, die mich immer wieder weiterbilden, je nach dem wo ich gerade stehe und eine meiner lehrer ist mutter erde, aber auch die tiere in der natur, von denen ich ständig botschaften erhalte. natürlich habe ich auch einen menschlichen lehrer, aber das meiste lehrt mich trotzdem mutter erde und da lernt man nie aus ;)
     
  9. amira el nur

    amira el nur Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    an der Ostsee
    Hallo Sitanka,
    ja, dass glaube ich.
    Das Leben ist Lernen.
    Manchmal glaube ich ich befinde mich schon mitten in meiner Ausbildung, aber eben nicht durch Menschen gelehrt, ich hoffe das kommt noch. Sondern durch die Natur.
    Ich wohne auf einer Insel und wenn ich am Wasser entlanggehe, dann spührt man um sich herum noch eine andere Welt. Und wenn man genau hinhört, erfährt man so einiges über das Leben.
    Oder auf unserer Wiese hinterm Haus, wenn man genau hinsieht, ich meine mit allen Sinnen, sieht man wie alles miteinander kommuniziert.
    Vor einer Woche hatte ich eine dicke Erkältung, nachts habe ich vom Spitzwegerich geträumt, dass ich hindurch gelaufen bin. Am morgen habe ich in meinem schlauen Buch nachgelesen und stellte fest, dass der Spitzwegerich eine wichtige Pflanze bei Erkältungskrankheiten ist.
    Wenn wir abends ein Feuer im Garten machen und einige getrocknete Kräuter räuchern, scheint es uns so, als würden wir damit die Anderswelt anlocken. Und es fühlt sich richtig gut an.
    Vielleicht ist es mein Weg so zu lernen.
    Alles liebe
    Sandra
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    ich wünsche dir auf alle fälle alles gute bei der ausbildung, wenn es wirklich dein weg ist, wirst du viele lehrer noch begegnen, die dich lehren ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen