1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

SchamanInnen und ihr Geschlecht

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von nasruddin, 7. September 2011.

  1. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    Werbung:
    Was heute noch lebendig ist kann man unter diesem Link als einen Interessanten Ausflug in die Geschlechter-Typismus und -Wandlung von SchmanInnen unternehmen.

    http://www.sacred-texts.com/sha/sis/sis08.htm

    Ein Bericht von:

    Shamanism in Siberia, by M.A. Czaplicka, [1914], at sacred-texts.com

    Es beginnt im Kapitel 12 mit folgender Einleitung.

    Frauen sind von Natur aus SchamanInnen...

    Das gefällt mir...

    Es gab bzw. gibt also verschiedene Benennungen für SchamanInnen ...
    Wie heissen diese wohl hier in der Schweiz?

    Holle, Hexe, HeilerIn ???

    Offensichtlich gehörte auch ein Geschlechter-Wandel zum SchamanIsmus.

    Dies wird hier näher beschrieben.

    More detailed descriptions are to be found in the excellent modern works of Bogoras and Jochelson. Bogoras describes the facts relating to the Chukchee in a chapter on 'Sexual Perversion and Transformed Shamans'.

    Die Bezeichnungen "ne uchica" und "qa cikcheca" hatten beim Lesen dieses Textes meine Aufmerksamkeit erregt. Es kam mir bekannt vor. Doch ich konnte es nicht - noch nicht - zuordnen ... :confused:

    So las ich weiter bis zur stelle wo ich diese fand.
    ... The Chukchee, ...

    Und hatte plötzlich die Eingebung. Das hiess ja auf Türkisch, Köçek... ausgesprochen "kötschek" ... :D

    Und siehe da. Es gibt sie immer noch Heut in Aktion! Die SchamanInnen ???

    http://www.youtube.com/watch?v=oOvz17v0tQI&mode=related&search=

    Der link aus einer Türkischen Seite gefunden!!!
    http://www.supermeydan.net/forum/forum479/thread56407.html

    Für diejenigen, die sich für solches überhaupt interessieren.

    Ich möchte dazu nur noch schreiben, dass die Männer in Frauenkleidern, ganz normale Männer mit Frauen und Kindern sind. Wobei deren Kinder traditioneller weise, wenn Männlich auch zu Köçek ausgebildet werden...

    Hat das noch etwas mit SchamanIsmus zu tun ???
    :lachen:

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen