1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanensuche

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von phoibe, 17. Juli 2010.

  1. phoibe

    phoibe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Werbung:
    Hallo, an alle, ich suche "meinen" Schamanen, "meine" Schamanin. Sie soll da irgendwo nördlich der Alpen, Richtung Salzburg, Tirol, Vbg, oder Schweiz sein (sagt mir mein Gefühl). Lieber aber nicht so weit, außer die Sitzungen lassen sich auch per Mail erledigen. Die meisten Schamanen sind im Osten bzw Süden Österreichs zu finden, was ich persönlich sehr seltsam finde. Die Frage ist, wie finde ich diese Person.
    Ich hab' meine Fähigkeiten vom meiner Urgroßmutter bekommen, brauche aber noch jemanden der mir hilft, mich anleitet und unterstützt. Ein bisschen was kann ich zwar schon, bin aber noch zu unbeständig.
     
  2. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Vorarlberg
    Die meisten Schamanen sind im Osten bzw Süden Österreichs zu finden, was ich persönlich sehr seltsam finde.

    ----------------------------------------------------------

    Nö finde ich garnicht komisch, schau dir einfach mal die Bevölkerungsdichte im Osten und Süden im Vergleich zum Westen an, alleine daran solltest du schon erkennen warum das so ist ...

    Vorarlberg z.B. hat grad mal 370.000 Einwohner, Babys und Omas schon mitgerechnet - Wien hingegen 1,7 Milliionen...

    Es gibt eine Seite im Internet, auf der sind einige wirklich gute Leute zusammengeschlossen. Leider kann ich her keinen Link setzten da ich zuwenig Beiträge habe...

    Du findest diese Liste auf der Website von kondor.de unter Links/Vernetzung

    Grüaßle aus dem Westen
    Nana
     
  3. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    da bin ich doch mal eben so frei: klick hier

    grinsen musste ich bei der passage 'außer die Sitzungen lassen sich auch per Mail erledigen'

    da hab ich ja wenig hoffnung für dich - es sind doch oft prozesse, die wir auch mit unserem körpoer und unseren direkten gefühlen erleben - wie das virtuell gehen soll wüsste ich nicht ...

    lg
     
  4. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Vorarlberg
    Hallo Shumil,

    ja bei dem Satz musste ich auch grinsen...
    Wobei ich weiß, dass keiner der Leute in diesem Webring "Fern oder Mailbehandlungen" durchführen ;o)

    Danke dir für deine Hilfe!

    Grüaßle,
    Nana
     
  5. phoibe

    phoibe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Danke für den Url

    grinsen musste ich bei der passage 'außer die Sitzungen lassen sich auch per Mail erledigen'

    Ich bin im Internet zu Hause.... das ist mein Beruf, allerdings nicht Berufung.

    da hab ich ja wenig hoffnung für dich - es sind doch oft prozesse, die wir auch mit unserem körpoer und unseren direkten gefühlen erleben - wie das virtuell gehen soll wüsste ich nicht ...

    Ich kannte einen Energetiker mit dem hatte ich auch nur per Mail kontakt - doch das geht schon, manche Dinge gehen auch per Mail.
    Ein paar Dinge kann ich auch schon, aber es ist richtig, man muss auch zugegen sein für gewisse Rituale, sonst lerne ich das nie. Mir fehlt eigentlich der Feinschliff. Meine "Seele" kommt mir auch manchmal abhanden. Soll heißen ich bin nicht ganz bei mir. Und ich kann nicht kontrollieren was ich von den guten Geistern wissen will und was sie mir wann sagen, das ist aber ganz essenziell.
     
  6. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    Ich kannte einen Energetiker mit dem hatte ich auch nur per Mail kontakt - doch das geht schon, manche Dinge gehen auch per Mail.
    Ein paar Dinge kann ich auch schon, aber es ist richtig, man muss auch zugegen sein für gewisse Rituale, sonst lerne ich das nie. Mir fehlt eigentlich der Feinschliff. Meine "Seele" kommt mir auch manchmal abhanden. Soll heißen ich bin nicht ganz bei mir. Und ich kann nicht kontrollieren was ich von den guten Geistern wissen will und was sie mir wann sagen, das ist aber ganz essenziell.
    ----------------------------------------------------------------

    Tja, das kann vielleicht bei einem "Energetiker" funktionieren - was auch immer das ist (ich finde die neuen Berufsbezeichnungen sowieso extrem kreativ). Eine schamanische Ausbildung bzw. einen seriösen schamanischen Lernprozess wirst du jedoch nur im direkten Kontakt erleben können.
    Auch wenn du im Internet "zuhause" bist, so ist "der Schamanismus" im realen Leben daheim und dort wird er auch unterrichtet.

    Wenn dir eine Onlineausbildung vorschwebt, dann bestell dir doch die CD´s vom unsichtbaren Schamanen, da läuft das alles über diese Medien.

    Ansonsten wirst du nicht umhin kommen deinen Hintern zu heben und dort hin zu gehen wo dein Lehrer/deine Lehrerin ist.

    Meine persönliche Meinung ist: Es gibt keine seriöse Ausbildung die ausschließlich über das Internet stattfindet - auch wenn es Traditionen gibt in denen der Schüler in Träumen unterrichtet wird - allerdings hat der Schüler dann schon einen sehr gut ausgebildeten Energie bzw. Traumkörper der auch in der Lage ist wahrzunehmen - und das wiederum bedarf langer Übung und direkten Unterricht des Lehrers...

    Grüaßle,
    Nana
     
  7. phoibe

    phoibe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dir fehlt es an Aufmerksamkeit und Achtsamkeit.
     
  8. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Vorarlberg
    --------------------------------------------------------------------------
    Dir fehlt es an Aufmerksamkeit und Achtsamkeit.
    --------------------------------------------------------------------------

    Ähmmm, wie willst du das wissen?
    Kennst du mich so gut?

    Weißt du, ich bin keiner der Esoteriker die Menschen mit Samthandschuhen angreift und mit Wattebällchen wirft, das ist Zeitverschwendung und kostet enorm viel Energie.

    Schamanismus ist eine ganz konkrete Sache (auch wenn es davon wiederum viele verschiedene Wege gibt) und die findet nun mal im Tun statt, in der Natur, in der Alltäglickeit, im Leben - das hat wenig mit Übungen zu tun bei denen ich nach schriftlicher Anleitung mal eben ein violettes Energieei visualisier oder so - nein, da gehört tägliches Training dazu, schweißtreibend mitunter (nicht nur in einer Schwitzhütte) und dann, kann es passieren dass ich garnichts mehr visualisiern muss, weil ich es sehen kann - die Energiekugel die mich und andere umgibt - und noch mehr.

    Ich bin seit über 15 Jahren auf meinem "schamanischen Weg" und habe da schon einiges erlebt.
    Daher kann ich eine Anfrage mit dem Zusatz:"Lieber aber nicht so weit, außer die Sitzungen lassen sich auch per Mail erledigen." nur bedingt ernst nehmen, weil ich mich da frage was wohl die Idee dahinter ist...

    Einige meiner Lehrer haben weder Strom geschweige denn einen PC, sie sind weit, weit weg von Europa und dennoch haben wir uns gefunden. Doch dafür musste auch ich meinen Hintern heben und zu ihnen gehen, ans andere Ende der Welt bei den einen, nur 600km bei den anderen.

    Meine Antort war weder Unaufmerksam noch Unachtsam sondern einfach ehrlich und wenn du das nicht verträgst, dann bist du vielleicht ein bisschen zu empfindlich.

    Selbst wenn du von deiner Großmutter "Kräfte" vererbt bekommen hast, so wirst du diese selbt kultivieren müssen und das passiert im realen Leben nicht im virtuellen, oder denkst du deine Oma hat das alles per Mail erlernt?

    Übrigens wenn wir bei ererbten Kräften sind, mein Urgroßvater war Blutstiller, meine Urgroßmutter war Heilerin, meine Oma war Kräuterfrau und meine Mutter Geistheilerin - und jetzt?

    Das hat mich alles nichts genutzt, ich musste dennoch meinen eigenen Weg gehen und lernen mit meinem "Erbe" umzugehen, es für mich zu entfalten.

    So und nun zum guten Schluss noch einen Tip:
    "Ein guter Lehrer ist wer dir auch eine bitter Tasse Tee servieren kann."

    Grüaßle,
    Nana
     
  9. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    manchmal ist es von vorteil ganz konkrete vorstellungen zu haben, manchmal ist es besser man bleibt offen.

    es muss nicht unbedingt immer die andere kultur sein, zu der ich dann pilgern muss.

    es muss auch nicht immer einen lehrer geben. eigentlich könnte man auch den spirits vertrauen und sich von ihnen lehren lassen.
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Aha und die zieht man sich mal eben so aus der Hosentasche?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. pschausi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.430

Diese Seite empfehlen