1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schamanen akademie

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von cheerokee, 30. September 2012.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    ich hab wieder mal eine frage:confused:? ich habe schon längere zeit mit der ausbildung zum schamanen angefangen..hm ich muß auch sagen das ich schon als kind feinfühlig geister und vorahnungen hatte. natürlich wurde es immer als unsinn abgestempelt. nun suche ich eine neue schamanin als " wegbegleiterin " mein steinwesen zeigte mir auch das ich fähigkeiten als heiler habe. nun ist mir aber die schamanen-akademie in oö empfohlen geworden. also ich halte nicht viel von esotherik "schulen " kosten viel geld und na ja ich weiß nicht..........:rolleyes: könnt ihr mir eure erfahrungen erzählen oder kennt ihr einen guten schamanen der mbei meiner entwicklung weiterhilft!? vielleicht kommt auch wieder alles alleine , ich spüre das ich am richtigen weg bin . ,und schon als schamane gelebt habe . lg cheerokee:kiss4:
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wie stellst du dir die Wegbegleitung praktisch vor?
    Ich habe in meinem Netzwerk auch sehr liebe Schamaninen repektive schmanisch Arbeitende.
     
  3. FraHup

    FraHup Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Pause
    Ich gehe zu einem Schamanen Rainbowman, Reinhard Stengel, lehrt in D Augsburg und D Rottenacker. Ein Ausbildungstag kostet 155 Euro ohne alles andere. Habe den Vorteil, dass ich Verwandte in der Nähe habe, wo ich wohnen kann und selber Essen kochen kann, so ist es leichter, die Kosten zu reduzieren. wewewepunkt rainbow-rs.de

    Rein aus meinem Interesse heraus, was kostet ein Tag bei der Schamanen Akademie in OÖ?
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.830
    Ort:
    Raum Wien
    hab dir eine PN geschickt... lg
     
  5. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Hm, also ich halt ja so gut wie nada von sogenannten schamanischen Ausbildungen, aber wenn ich mich höflich bleibend auf diese Ebene begebe, dann kann ich dir nur raten, dir das Ausbildungs"programm" reinzuziehen und am besten die Leute vorher ein wenig (v.a. im Netz) zu recherchieren. Dieses Programm sollte grundlegende schamanische Techniken beinhalten, ansonsten kannst du es in die Tonne treten. Und zwar zu adäquaten Preisen. Als Anhaltspunkt kannst du beispielsweise die FSS nehmen, über die man sagen kann was man will, die aber einen gewissen Preislevel aufrechterhält.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  6. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    Es kommt wohl auch immer darauf an, was du suchst.

    Meinst du die Akademie des Herrn Fenkart - wo du den diplomierten, staatlich anerkannten Schamanen machen kannst?
    Wenn ja, ich persönlich würde da nicht hin gehen...

    In Oberösterreich direkt, kann ich dir niemanden empfehlen - wie weit ist denn Wörschach im Ennstal von dir entfernt?
    Da gäbe es den Kurt Brückler, den kenne ich persönlich undkann ihn auch wirklich empfehlen.
    Er hat ein recht umfangreiches Angebot das einerseits schamanische, energetische aber auch rituelle Kurse bietet, die soweit ich weiß recht frei nach Interesse kombinierbar sind.

    Kostentechnisch musst du dir immer überlegen wieviel es dir Wert ist bzw. wieviel du dir leisten kannst. Es gibt da große Unterschiede.
    Beim Fenkart weiß ich, dass dich das Wochenende auf ca. 300-500 Euro kommt wenn du es runterrechnest (Anzahlung auf das Jahr plus Gebühr pro Wochenende) ohne Nächtigung und Verpflegung.

    Bei mir in der Ausbildung sind es 322.- Euro pro Wochenende (Fr.-So) inkl. Verpflegung und Nächtigung, allerdings in Vorarlberg was wieder ein Stück weit von dir weg ist.

    Die FSS ist sicher eine gute Richtlinie (inhaltlich wie auch finanzell) wobei du da damit rechnen musst, dass die Gruppen ziemlich groß sein können (30 - 40 Personen).

    Insgesamt gibt es ein rießiges Angebot und du kannst dich am Ende eh nur auf deine Wahrnehmung und dein Empfinden verlassen - wer für dich stimmig ist, muss es für mich nicht sein und umgekehrt.

    Grüaßle,
    Fay
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Schau Dir mal verschiedene Angebote an und frage Deine Verbündeten, was sie davon halten. Gemeinsam könnt Ihr wahrscheinlich eine bessere Entscheidung treffen als Du alleine.
    Denn der, der für mich der richtige Ausbilder ist, muss es für Dich noch lange nicht sein (ganz davon abgesehen, dass ich in Österreich nicht so viele Schamanisierende kenne).
    Preislich liegt meine Ausbildung bei ca. 120 € für jeweils einen ganzen Sonntag. Eine Freundin zahlt in ihrer Ausbildung 140 €/Wochenende.
    Beide Ausbildungen sind gut.
    Du musst halt schauen, was alles im Preis inkl. ist. Sind Übernachtungen und Verpflegungen dabei, ist es etwas teurer. Mit Selbstverpflegung ist es günstiger.
    Ganz wichtig sind auch die Inhalte, die vermittelt werden. Sind sie das, was Dich interessiert - oder gehen sie an Deinem Weg vorbei?

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Finden Deiner Ausbildung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen