1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schaffe ich es da durch?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Apfelgrün, 21. Mai 2012.

  1. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Jeder sagt mir ich befinde mich in einer Umbruchsphase. Wie lange kann sowas denn dauern?

    Die letzten Monate waren sehr anstrengend und turbulent. Männer kamen und gingen, ich zog um, kam vom Ausland zurück, fand nen neuen Job, änderte mein Studium, und dann kam die große Stille in mir.

    Nichts funktionierte mehr, ich fühlte mich nicht mehr Leistungsfähig. Ich begann eine Psychotherapie. Es funktioniert noch immer nicht alles, seitdem fühle ich mich ein wenig besser.

    Ich weiß inzwischen mehr und mehr in welchen Bereichen ich meine Probleme habe und was ich gerne ander hätte. Aber ich weiß nicht ob ichs schaffe alles zu verändern, sodass ich zufriedenund glücklich bin.

    Wie lange dauert es? Schaffe ich es da durch?

    qs
    qs
    qs
    qs qs qs

    Danke EUCH!!!!
     
  2. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    aber natürlich schaffst du das!
    der schlüssel liegt in der mitte und wenn du der reihe nach gelegt hast, dann liegt er auf 05. ok, geht nicht fix und braucht kraft, aber klar packst du das. auch liegst du am rand = veränderungen und die kosten nunmal ein wenig kraft, aber schaffen kannst du das auf jeden fall :thumbup:
     
  3. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Ja hab nach der Reihe gelegt. Es ist so viel was ich zu verändern vor habe und ich habe solche Angst zu zerbrechen...danke!!!
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo Apfelgrün,

    deine Frage war, wie lange du noch brauchst. Ich denke, es wird Etappenweise laufen. Die erste Etappe sehe ich in etwa vier Monaten. Bis dahin wirst du noch viele Zweifel haben und auch nach den vier Monaten denken, wofür mache ich das überhaupt. Aber du wirst merken, dass du viel stabiler geworden bist. Dann denke ich, wirst du ca. in einem Jahr so gefestigt sein, dass du wieder Änderungen vornehmen wirst. Nach ca. 2 Jahren wirst du schon nicht mehr wissen, warum du damals überhaupt so unsicher warst. Nach 3,5 Jahren wirst du fast fertig sein.
    Ich weiß, dass klingt ungeheuer lang. Aber Ordnung schaffen geht nicht von heute auf morgen.

    LG,
    Marie
     
  5. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Woow, ja klingt echt lang, aber danke für die präzise Antwort! :)
     
  6. Tessali

    Tessali Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    2.963
    Werbung:
    Bist du ein Waagesternzeichen???????? Tessali
     
  7. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Nein :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen