1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schadenfrohe Kirche

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von herzverstand, 7. Juni 2012.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    habe heute etwas undenkbares erlebt: die kirche hat böller abgeschossen quasi als schadenfreude weil ich durch einen gedanken anerkannt habe dass sie an den "richtigen" gott glaubt. ich habe nämlich ein wenig über biblisches geforscht.

    ich bin seit gut 2 jahren aus der kirche ausgetreten. aber mich überrascht es schon dass sie sich nicht zu schade ist, mir im stil von wirtshausbrüdern mit böllern ihre schadenfreude zu zeigen. damit disqualifizieren sich diese menschen für mich. ich habe nicht erwartet dass diese leute schon so wenig freude im leben haben dass sie es darauf anlegen mich anzugreifen. immerhin thront doch der kirchbau in der mitte unserer stadt, und doch gibt es da irgendein gefühl von mangel. :rolleyes:
    und ich dachte eigentlich dass sich so etwas wie schadenfreude für solche leute nicht gehört, aber das unterbewusstsein spricht wie bei so vielen leuten bände.
     
  2. nasruddin

    nasruddin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    1.074
    Wie bist Du zum Schluss gekommen, dass sie an den "richtigen" Gott glaubt?
    Sofern es mehrere Götter gibt, wobei die eine "richtig" und die anderen demzufolge "falsch" sind, und deshalb die "Falschen" im Grunde genommen keine Götter sind, und damit es nur einen Gott geben kann, welcher immer der/die "Richtige" sein muss ...
    :)

    a) Ist der "richtige" Gott nun einer unter vielen?

    b) Ist der "richtige" Gott Ausserhalb? Also in einer Distanz zu dem/den "Anderen".

    c) Kann Gott überhaupt verschieden von irgendetwas sein?


    Leider kann ich mir im Moment keine Reim dazu machen, was tatsächlich geschehen ist, da Du uns nicht die Situation beschreibst, in der Du Dich befandest, als Du nach Deinen biblischen Forschungen, die Aussage machtest, dass die Kirche an den "richtigen" Gott glaubt ...

    Und weil Du nicht schreibst, welcher Gedanke es war, der sich zu der obgenannten Aussage verleitete...

    Lass mich doch ein wenig an Deinem herz und verstand teilnemen ...
    Indem Du uns diese erklärst ...

    Liebe Grüsse
     
  3. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Ich vermute, das geschah im Rahmen einer Fronleichnamsprozession.

    Das galt nicht dir.

    Du bist nicht im Zentrum der Welt.

    Und warum sagst du einfach nur "Kirche", wenn du wahrscheinlich die katholische Kirche meinst?

    Es gibt auch noch andere Kirchen, weißt du ....
     
  4. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Hallo, Thread-Ersteller!

    Hast du deinen eigenen Thread vergessen?
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ich mag eigentlich nicht mehr auf die kirche schimpfen.
    weil eh nichts dabei herauskommt.
    außerdem bin ich aus der kirche ausgetreten weil ich gegen das kämpfen bin!
     
  6. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Werbung:
    Ich frage nochmals nach: Wer ist denn "die Kirche"?

    Ich denke, es gibt gefühlte 10000000000000000000 Kirchen.
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    :tomate: man kann auch normal mit mir reden. das ist doch kein verhör hier, oder?
     
  8. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    was willstn jetzt wissen
    oder worauf zielt dein thread ab?

    dass schadenfreude in der kirche existiert.
    ja, tut sie.
    du findest das gehört sich nicht,
    und bezeichnest sie als scheinheilig.
    ja, stimmt auch.

    warum sie es speziell auf dich abgesehen haben,
    weil du irgendwas gedacht hast?
    das ist beziehungswahn.


    weiter?
    *verhör*
    :)
     
  9. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Und ich dachte gerade, ich bin etwas verwirrt, weil ich den Thread, das mit den Böllern, nicht verstanden habe.

    Der Fronleichnam hängt mehr mit Süd-Deutschland zusammen, ist hier kein Feiertag (Nord-D.), deshalb vielleicht ...
     
  10. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Werbung:
    Im Gegenteil. :)

    Ich habe dir ja eine Info gegeben. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen