1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schadenfreude

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von shido, 7. Oktober 2012.

  1. shido

    shido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    2.470
    Werbung:
    ist Ironie ohne Worte......

    Manchmal gibt es Situationen im Leben die eigentlich nicht zu lachen sind und dennoch kann man sich das lachen nicht verkneifen..
    Vor ein paar Tagen hat unser Gartenarbeiter angefangen unseren wilden Garten vom Unkraut zu befreien. Wie durch ein Wunder ist er ploetzlich durch den Deckel unserer Sickergrube gebrochen und bis zum Hals in der Sch.... gelandet. Zum Glueck hatte er sich nicht verletzt oder ist ertrunken....Inder koennen in der Regel nicht schwimmen.

    Sowas ist wirklich keinem Menschen zu wuenschen aber wer von Euch haette sich das Lachen verkneifen koennen?
    Was bewegt uns zum lachen in solchen Situationen wo lachen eigentlich nicht angebracht ist, zumal er sich ja auch haette verletzen koennen.
    Angenommen er waere mit dem Kopf untergetaucht, waere von Euch jemand hineingetaucht um Ihm das Leben zu retten?

    Na dann bin ich mal gespannt!

    Liebe Gruesse von

    shi:Ddo
     
  2. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Wenn sich wer wehtut, und es dabei lustig aussieht, lache ich eigentlich immer. Ich kann es mir nicht verkneifen. Ich tröste ihn/sie zwar schnell und komme um zu helfen, aber dennoch muss ich lachen. Manchmal sogar Tränen. Und ich erkläre es aber immer schon meistens vorher, dass ich einfach immer lache. Ich lache ja bei mir selber, ich stoß mir jeden Tag mindestens 2 mal den Kopf an, und sogar wenns richtig scheisse weh tut, lach ich mich selber aus. Ich kann einfach nicht anders. Ist wahrscheinlich eine Art damit umzugehen. Hat bei mir aber nix mit Schadenfreude zutun. Schadenfreude ist es, wenn ich denjenigen/diejenige gar nicht ausstehen kann, und er/sie wird zb. bloßgestellt oder, was weiss ich... weiss jetzt keine Beispiele ^^ Das genieße ich dann richtig.

    Hm, ich hätt schon geholfen, wenn es um Leben und Tod geht. Vorher schau ich halt obs viell. ne andere Möglichkeit gäbe... aber prinzipiell ja.
     
  3. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Auweh, das ist mein Thema. Mir geht es genauso, wenn jemand einen Unfall baut, brülle ich vor lachen, ja ich kann gar nicht mehr aufhören. Tränen hab ich schon gelacht. Bitte Vorwürfe habe ich mir schon anhören müssen, vor allem von meinen Kindern, die es gar nicht mögen wenn sie das Gefühl haben ausgelacht zu werden. Ich versuche immer zu erklären, dass ich ja nicht ÜBER sie lache, sondern über die hilflose Schwierigkeit des Menschen-Dasein. Und so wie MediCora lache ich ja genauso über mich selbst, wenn ich einen Unfall baue oder sonst was passiert, nicht weniger heftig als über jemand anderen. Nein, es ist nicht Schaden-Freude, keine Freude am Schaden des Anderen, sondern ein lustvoller Humorausbruch über die Situationskomik.
    Ich kann mich erinnern, als mein kleiner Sohn Fahrrad fahren lernte, sah das so komisch aus, ich schüttelte mich vor Lachen. Er war natürlich bleleidigt. Warum müssen Kinder manchmal so empfindlich sein?
    Und ja... da gibt es ja den Klassiker "Hoppala", wo eine ganze Filmsendung aus nichts anderen als den zufälligen Mißgeschicken der anderen besteht... also da hab ich mich schon fast angepinkelt vor lachen. Obwohl es ja nicht unbedingt die feine Klinge ist.

    Was deine Frage betrifft, Shido: ich würde heldenhaft in die Scheisse springen und den armen Gärtner retten, zumindest behaupte ich das jetzt. Das heißt, wenn ich vorher vor lauter Lachen nicht einen Herzkasperl kriege.
     
  4. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Haaha:lachen: der letzte Satz is genial... ja mir gehts genauso wie dir. Mein Freund ist ein kleiner Tollpatsch, und er ist auch immer beleidigt wenn ich lache. Aber ich kann nicht anders, manchmal reisse ich mich zusammen, aber es funktioniert leider sehr selten. :lachen:
     
  5. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hm was für eine Funktion das hat, würde mich auch interessieren.

    Abgesehen davon glaube ich, das man sich auch manchmal zusammenreissen sollte, grade als Erwachsener einem Kind gegenüber. Denn das kann ganz schön schmerzhaft sein, ausgelacht zu werden (auch wenn man danach allerlei Theorien über den Grund des Lachanfalls serviert bekommt).
     
  6. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Hm, Schadenfreude kenne ich eigentlich wenig, schon gar nicht, wenn sich jemand weh tut dabei. WENN Schadenfreude, dann sind das eher Politiker, die sind für mich ein beliebtes Objekt. :D

    Sich vor Lachen nicht mehr einzukriegen, weil jemand einen Unfall baut und sich womöglich noch verletzt dabei, kann ich mir nur als Ventil für ein momentanes Erschrecken vorstellen, das sich in Lachen äussert.

    Lichtpriester
     
  7. Buffylein

    Buffylein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    2.060
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Am Flughafen beim Flugzeug besteigen ist einer vor mir auf der Treppe gestolper, nicht gefallen.
    Ich hab innerlich bissi lachen müssen. Und was passiert genau auf der gleichen Stelle stolpere ich auch.
    Das kann auch nur mir passieren. :D
    Seit dem lach ich nimma so schnell :)
     
  8. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Morgen. also ich weiß nicht genau ob das mit dem link funktioniert, ich versuchs mal:
    http://www.youtube.com/watch?v=tPzwEBDXXnY&feature=related

    Hab das mal rausgesucht als beispiel wenn man nicht lachen will aber sich nicht zurückhalten kann.


    und hier mit deutschem untertitel noch
    http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=aQa3R3wczAU&feature=endscreen
     
  9. Floraline

    Floraline Guest

    Ich lach eigentlich lieber über jemanden der sich eine unversicherte Billiglohnkraft gönnt und sich über Arbeitsschutz keine Gedanken macht.
     
  10. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Werbung:
    Ohje, wie peinlich. Aber zum brüllen einfach nur... da hat man doch manchmal die Situation wo man bissl übermüdet ist, überfordert, dann hörst oder siehst du was komisches, und man kann scih einfach nicht mehr halten vor lachen. Diese Situation erinnert mich an meine Schule, wenn der Tag schon recht lange wra, und der Lehrer recht langweilig, irgendwas brachte uns untereinander immer zum Lachen, bis einer dann nicht mehr konnte und nicht mehr aufhörte. Ich bin deswegen einmal rausgeflogen und durfte den Rest der Stunde nicht mehr rein:lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen